Donnerstag, 27. Dezember 2012

Küss den Wolf von Gabriella Engelmann (Hörbuch)

189 Minuten, 14,99 €





"Küss den Wolf" von Gabriella Engelmann war mein erstes Hörbuch.
Ich bin überrascht, wie anstrengend es ist alles mitzubekommen.

Zum Klappentext:
Pippa ist verliebt! In Leo, den attraktivsten Gartenbaustudenten, den die Welt je gesehen hat. Glücklich wie noch nie macht sie sich auf den Weg zu ihrer Oma. Doch in deren idyllischem Waldhäuschen geht irgendetwas ganz und gar nicht mit rechten Dingen zu. Dort passiert eine unerklärliche Katastrophe nach der anderen. Ob der mysteriöse Marc etwas damit zu tun hat?
Frech und modern: Rotkäppchen im 21. Jahrhundert.

Zum Cover:
Mir gefällt das Cover sehr gut. Zu sehen ist eine halbe, moderne Frau. Der Text ist verschnörkelt und ziemlich verspielt.

Zur Sprecherin:
Josefine Preuß hat eine angenehme Stimme. Grundsätzlich sehr symphatisch, wobei mir das Stimme verstellen bei den verschiedenen Charakteren nicht gefallen hat.

Meine Meinung:
Die Geschichte um Pippa ist nicht schlecht, aber eben auch nichts besonderes. Die ersten zwei CD´s fand ich unspektakulär. Zwar passierte immer wieder etwas, aber es hat mich nicht überzeugen können. Die dritte CD ist meiner Meinung nach die beste gewesen. Etwas Aktion, etwas Herzschmerz und Ende gut, alles gut!
Das schlimmste an dem Hörbuch waren für mich die Namen: Pippa, Lola, Tinka...
Das schönste: Holla die Waldfee und die Geschichte um und mit Marc.
Viel Verbindung zu Rotkäppchen gibt es meiner Meinung nach nicht.

Das Hörbuch ist bei Der >Audio< Verlag erschienen.

Küss den Wolf erhält von mir 
>>>3<<< von >>>5<<< möglichen Wertis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.