Samstag, 16. März 2013

Freunde mit gewissen Vorzügen

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Regisseur(e): Will Gluck
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Erscheinungstermin: 26. Januar 2012
Spieldauer: 109 Minuten
Preis: 9. 99 Euro bei Amazon

Infotext

Dylan (Justin Timberlake) hat mit Beziehungen abgeschlossen. Jamie (Mila Kunis) hat den Glauben an das Hollywood-Klischee der wahren Liebe verloren. Als die beiden Freundschaft schließen, wollen sie etwas Neues wagen und ihre gegenseitige körperliche Anziehung auskosten - ganz ohne emotionale Bindung. Sex ohne Haken und Ösen. Klingt einfach für zwei rational denkende Erwachsene? Ist es aber nicht. Sie merken bald, dass die Stereotypen der Liebeskomödie nicht von ungefähr kommen.

Meine Rezi

Eigentlich ein Typischer Film, wo man schon am Anfang weiss, wie es Enden wird und trotzdem richtig toll. Mila Kunis ist eine tolle Schauspielerin. Von Justin Timberlake war ich eigentlich nicht so sehr angetan, doch ich muss zugeben das er richtig gut in den Film passte. Freunde die ohne Gefühle miteinander schlafen, geht das? Meiner Meinung nach nicht ohne Folgen, wie auch Dylan und Jamie feststellen müssen. Am besten gefällt mir die Rolle von Jamies Mutter. Ich glaub sie ist immer in den 70igern geblieben. Identifizieren kann ich mich aber eher mit Jamie, wie sicherlich viele andere Frauen auch. Wir würden gerne alles so einfach haben, wir merken aber schnell, dass einfach nicht immer gut, das beste, oder das ist, was wir wollen. Ein schöner Film den ich weiterempfehlen kann.

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Emmis


Kommentare:

  1. Den will ich schon ganz lange mal schaun. Ist aber sicher so ähnlich wie "Freundschaft Plus" daher weiß ich nicht ob noch ein Film in diese Richtung nicht zuviel wäre. Wobei bei 1. der Witz fehlt,hast du ihn hier gefunden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also FmGv ist deutlich besser als Freundschaft Plus. Finde ich jedenfalls, habe beide Filme gesehen

      Löschen
  2. Mhh, also ich habe Freundschaft Plus letzte Woche gesehen und fand ihn sehr lustig. Problem dabei, wenn man beide sieht ist, das man sie vergleicht und ich denke man sollte jeden einzeln sehen. Das selbe problem habe ich gerade mit meinem Buch. Aber zu dem hier. Er hat seine witzigen stellen, aber eben auch die ernsten und die traurigen. Also eigentlich wie Freundschaft Plus, nur eben anders :D :D :D müsste ich beide vergleichen, würde ich Freundschaft Plus einen Emmi mehr geben muss ich gestehen, das liegt aber eher an den Schauspielern :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Filme einfach gerne :) Für mich sind beide super. Freundschaft Plus mag ich mir auch noch zulegen. Den habe ich mir bei Dshini erspielt. Also umsonst bekommen^^

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.