Montag, 25. März 2013

Männerwirtschaft von Florian Herb

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (15. Februar 2013)
  • ISBN-13: 978-3548284828
  • Preis: 8,99 Euro
Dieses Buch durfte ich in einer Leserunde auf Lovelybooks lesen.  Der Autor Florian Herb hat diese Runde begleitet. Ihr findet ihn auch bei Facebook und zwar >HIER<.

Inhalt:
Götz und Marie sind ein ganz normales Paar. Doch als Marie schwanger und Götz Hausmann wird, während Marie den Lebensunterhalt verdient, werden die Beiden von allen Seiten skeptisch beäugt. Götz, der eigentlich total chaotisch war, plant und organisiert auf einmal alles genau.
Sein Ziel? ,,Dann werde ich eben die beste Mama der Welt!"

Cover:
Ein recht schlichtes Cover, das wohl einen Vater mit seinem Sohn zeigt. Was mir am Cover gefällt ist die Farbe - ein tolles Blau, denn dieses Buch ist nicht nur für Frauen!

Meine Meinung:
Florian Herb hat in "Männerwirtschaft" so einige "Probleme" der Schwangerschaft und Babyzeit aufgezählt.
Welches Krankenhaus ist das Richtige? Was gehört alles in die Krankenhaustasche? Welche Kurse soll ich mit unserem Baby besuchen? Wo bekomme ich einen vertrauenswürdigen Babysitter her und was mache ich, wenn mein Kind nicht essen möchte?
Doch Achtung! Dieses Buch ist kein Ratgeber, sondern ein witziger Roman der die Lachmuskeln strapaziert. Mehr als einmal kamen mir bestimmte Situationen aus meiner Schwangerschaft und aus der bisherigen Elternzeit bekannt vor. Selbst mein Mann, dem ich einige Stellen vorgelesen habe, findet das Buch lustig und fühlte sich mit einigen Textstellen direkt angesprochen.
Götz lernt, dass nicht alles nach Listen funktioniert und das man sich oft lieber auf sein Bauchgefühl verlassen sollte, denn auch Kinder mögen Maultaschen lieber, als Babymilch.
"Männerwirtschaft" zeigt, das auch Väter tolle Mütter sein können, vielleicht sogar die Besseren.
Götz ist ein wirklich liebenswerter Sohn, Ehemann und Vater. Ein super Kumpel und ja, vielleicht sogar die beste Mama der Welt.

Fazit:
Zum schmunzeln, prusten und laut losbrüllen.

Dieses Buch erhält von mir 5 von 5 Emmis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.