Samstag, 11. Mai 2013

Das geheime Buch von Carina Zacharias

Dieses Buch wurde uns von lovelybooks als Exemplar für eine Leserunde zur Verfügung gestellt.

Inhalt:

Katta ist ein junges Mädchen das jede Woche ihre Oma besucht und mit ihr Bücher liest. "Caspers Reise durchs Märchenland" heisst ein Buch und als Kata anfängt daraus vorzulesen wird ihre Oma ganz komisch, als ob sie dieses Buch kennt, obwohl es eine Neuerscheinung ist.
Am nächsten Tag ist ihre Oma leider gestorben und Katta macht sich auf die Suche nach Oma´s Vergangenheit, da sie als Waisenkind aufgewachsen ist.
Das bringt sie in das kleine Städtchen Hagebutt. Dort wo das Waisenhaus war, ist nun eine Schule für Kinder, die in den Ferien noch pauken müssen, da sie in manchen Fächern Nachholbedarf haben. Dort lernt sie auch Moritz den Computerfreak kennen und begibt sich zusammen mit ihm auf die Fährte von Oma´s Vergangenheit.

Meine Meinung:

Das Cover ist recht schlicht gehalten, aber passt gut zu dem Buch. Was mich am Anfang sehr abgeschreckt hat, war die doch sehr kleine Schrift, an die ich mich dann aber doch sehr schnell gewöhnt habe.
Katta und Moritz sind zwei sehr sympathische Charaktere wobei die beiden nicht unterschiedlicher sein könnten. Während sie eher der Bücherwurm ist, verbringt er die meiste Zeit am Computer und seinen Spielen.
Ich fand das Buch sehr spannend und flüssig geschrieben. Was mir besonders gefallen hat, war dass sich die Zeiten der Erzählung geändert haben. Man erfährt was Katta und Moritz auf ihrem Weg erleben, aber auch was in der Vergangenheit passiert ist. Dadurch erfährt man viel über die Geschehnisse und es bleibt dadurch sehr spannend.
Dass das Buch "Caspers Reise durchs Märchenland" auch so sehr integriert wurde finde ich total gelungen. Würde ich auch gerne als eigenständiges Buch lesen.

Mein Fazit:

Ein Kinder- und Jugendbuch das mich von Anfang bis Ende gefesselt hat.

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Kommentare:

  1. Schön, das es dir gefallen hat. Ich hatte schon "Luramos - der letzte Drache" von Carina gelesen und bin echt erstaunt, wie viel Potential diese doch recht junge Autorin hat.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, ich habe garnicht gewusst dass Carina schon mehr geschrieben hat. Ja bei ihr ist sehr großes Potential da und ich denke man wird noch viel von ihr hören und lesen.

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.