Montag, 8. Juli 2013

Gib mir deine Seele von Jeanine Krock

Taschenbuch: 784 Seiten
Verlag: Heyne  (8. Juli 2013)
ISBN: 978-3453528369
Preis:  14. 99 Euro

Das Buch könnt ihr natürlich direkt beim Verlag kaufen. Jetzt kaufen!

Klappentext

Wie weit würdest du gehen, um deinen Traum zu leben?

Die junge Sängerin Pauline ist hochbegabt, aber ohne Engagement. Das ändert sich schlagartig, als sie den geheimnisvollen Constantin Dumont kennenlernt. Innerhalb kürzester Zeit macht er sie zum Star, dafür verlangt er aber bedingungslose Hingabe auf der Bühne — und in der Liebe. Anfangs zögerlich, dann immer mutiger lässt sich Pauline auf das verführerische Spiel aus Sex und Macht, Dominanz und Unterwerfung ein. Ein Spiel mit dem Feuer ...

Meine Rezi

Das Cover ist einfach bezaubernd! Ich weiss garnicht was ich dazu noch sagen sollte. Es lädt zum träumen ein. Das Buch an sich war allerdings schwer zu halten durch die große Anzahl an Seiten, die es zu bieten hat. Nicht selten hatte ich Probleme es festzuhalten und doch konnte ich es nicht aus der Hand legen :)

Zu allererst muss ich gestehen, war ich sehr skeptisch als die Bücherfee mir ihre Mail von Heyne übermittelte in der uns angeboten wurde, dieses Buch zu rezensieren. 784 Seiten, dachte ich. Auwei, dabei kann man eine Menge falsch machen und zuviel wollen und genaus aus diesem Grund, habe ich zugestimmt. Ich war sehr neugierig, ob es der Autorin gelingt 784 Seiten voller Lesefreude zu schaffen, oder das Buch durch die Anzahl der Seiten einfach zwischendurch auch langweilig wirkt. Meine Angst war vollkommen unbegründet, denn von Anfang an war ich Feuer und Flamme für dieses Buch. Direkt am Anfang wirft es so viele Fragen auf, das ich auch dieses mal nicht aufhören konnte zu lesen. Ich habe das Buch in einer Woche durchgelesen gehabt. Ein auf eigenartige Weise Magischen Buch, was sehr aufreizend und anheizend ist aber nicht zu sehr ins Detail geht oder abstoßend wirkt. In keiner Weise! Es geht um den Erfolg, Freundschaften, die nicht immer halten, Neid, Liebe und um vieles mehr, was einem erst nach und nach bewusst wird. Pauline wie auch Constantin waren mir von Anfang an sehr sympatisch, jeder auf seine eigene Art und Weise. Aber auch jeder von ihnen hatte Züge, die man nicht immer nachvollziehen kann. Ist ja auch irgendwie menschlich, oder aber eben manchmal auch nicht....

Die Autorin hat mich wirklich überrascht mit diesem Ergebnis, womit ich nicht gerechnet hätte. Ich hätte auch noch 300 weitere Seiten gelesen.

Mein Fazit

Ein wunderschöner Erotikroman, der viel zu bieten hat!

Für Gib mir deine Seele von Jeanine Krock gibt es von mir

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Emmis


Kommentare:

  1. Irgendwie klingt das für mich wie Shades of Grey, gibts denn da großartige Parallelen?

    Liebe Grüße
    MissDuncelbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine großartigen :)
      Es ist zwar nicht alles so detailiert, wie bei Shades of Grey, aber im Grunde kann man es sich so vorstellen, nur andere Geschichte drum herum.
      Da ich von Shades of Grey infiziert war, hatte ich ein wenig bammel, denn bis zu " Gib mir deine Seele" konnte mich kein anderer Erotikroman so mitreissen. Ich war überrascht, das es noch einen tollen mehr zu geben scheint, der mithalten kann :)
      Crossfire habe ich noch vor mir und auch darauf bin ich gespannt. Nach Shades of Grey erwarte ich viel von Erotikbüchern.

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.