Sonntag, 18. August 2013

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud

Altersempfehlung ab 12 Jahren
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: cbj (11. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3570156179
  • Preis: 18,99 Euro
Dieses Buch wurde uns von cbj als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen.


Inhalt:

Lockwood & Co. ist eine Agentur die sich um "Probleme" kümmert. Sie sind Geisterjäger und kümmern sich darum, dass die "Besucher" in Häusern und ähnlichem nicht mehr ihr Unwesen treiben.
Als Lucy und Lockwood bei einem Auftrag ein Haus abfackeln und knapp mit dem Leben davonkommen steht die Agentur kurz vor dem Aus. Doch der Geist, den sie in dem Haus unschädlich machen konnten war ein Mordopfer und durch ein Amulett das Lucy an der Leiche gefunden hat wollen sie diesen Fall lösen und somit dem Ruin entgehen. Auf der Suche nach dem Mörder müssen sich Lockwood, George und Lucy auf ein sehr gefährliches Abenteuer begeben.

Meine Rezi:

Ich liebe die Bücher von Jonathan Stroud, ganz besonders die Bartimäus Reihe, daher war ich total aus dem Häuschen als cbj uns als Rezensenten aufgenommen und uns Lockwood & Co. zum rezensieren zugesendet hat.
Das Cover finde ich total genial und sehr ansprechend gestaltet, genauso ist der Rückentext sehr einladend und geheimnisvoll. Doch einen für mich negativen Punkt möchte ich gleich anmerken: die Altersempfehlung des Buches wird ab 12 Jahren deklariert, doch als ich zum Ende des Buches kam wurde selbst mir etwas flau in der Magengegend. Es ist doch sehr gruselig geschrieben und daher würde ich den Eltern empfehlen entweder das Buch vorher selber zu lesen oder es zumindest nicht gleich mit 12 Jahren lesen zu lassen. Ansonsten finde ich, dass der Schreibstil vom Autor wieder sehr flüssig und spannend ist und mit viel Witz sehr gut umgesetzt wurde. Die Idee hinter dem Buch ist auch total genial, es spielt in einer Zeit in der man noch mit Degen kämpfte, aber auch Salzbomben und ähnliches benutzt wurden.
Lucy und Lockwood sind für mich die beiden Hauptfiguren in der Geschichte und George ist eher so der Nebendarsteller, wobei ich Lucy und Lockwood sehr sympathisch finde und George eher nicht.
Da dies ja der erste Teil einer Reihe ist, freue ich mich jetzt schon total auf die Fortsetzung. Was ja leider noch dauern wird.

Mein Fazit:

Ein sehr gelungener Auftakt einer Reihe von Jugendfantasy ! Absolute Kaufempfehlung !

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Kommentare:

  1. Tolle Rezi!

    Ich habe mich bei "BloggdeinBuch" dafür beworben.
    Werde aber viel Glück brauchen können, da es einige Bewerber sind. Durch die Rezi hoffe ich nun noch mehr darauf!! Klingt nach einem wirklich spannenden Buch!!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr spannend, gruselig aber auch Humorvoll :-)

      Dann wünsch ich mal viel Glück !!

      LG Bücherwichtel

      Löschen
  2. Es klingt nicht nur nach einem spannenden und gut gemachten Buch für junge Leute, sondern es ist auch so!

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.