Donnerstag, 1. August 2013

Timmy Flop. Der beste allerbeste verdeckte Ermittler der Welt von Stephan Pastis

Altersempfehlung 7 - 9 Jahre
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (1. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3789145063
  • Preis: 13,95 Euro 
Dieses Buch wurde uns von buecher.de als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.
Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen.

Inhalt:

Timmy Flop ist ein kleiner Junge der davon träumt Detektiv zu sein. Zusammen mit seinem Eisbären Super versucht er Fälle zu lösen die er von seinen Schulkameraden bekommt. Als das Floppomobil, das Segway seiner Mutter, das er eigentlich nicht nutzen darf, verschwindet nimmt das Verderben seinen Lauf.

Meine Meinung:

Am Anfang war ich noch recht neugierig auf das Buch, weil das Cover einfach toll gestaltet wurde. Das mit den ausgeschnittenen Augen ist einfach Klasse, wenn man dann aufklappt und Timmy dahinter entdeckt. Der erste Eindruck ist aber recht schnell verflogen, als ich begann zu lesen. Ich frage mich wirklich wer dieses Buch für 7 bis 9 Jährige empfiehlt, also ich würde es nicht. Der Schreibstil ist meiner Meinung nach nicht für Kinder geeignet. Das einzige, was vielleicht geeignet wäre sind die Bilder, wobei diese auch eher krakelig gezeichnet sind und Kinder eher weniger ansprechen.
Den Charakteren kann ich leider auch nicht besonders viel abgewinnen, Timmy hat eine sehr ironische Art durch sein Kinderleben zu gehen. "Super" der Eisbär wird als total hohl und verfressen dargestellt.
Der Schreibstil ist zwar sehr flüssig, aber für Kinder die vielleicht schon selber lesen zu schwer. Es werden Wörter wie diffamieren verwendet. Ich denke nicht, dass Kinder von 7 bis 9 Jahren wissen was das heissen soll.

Mein Fazit:

Hier ist leider nicht nur die Detektei ein Superflop.


>>>>>2 von 5<<<<< Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.