Sonntag, 1. September 2013

Elliot das Schmunzelmonster

FSK: Ohne Altersbeschränkung
Regisseur(e):  Don Chaffey
Studio: Walt Disney
Erscheinungstermin: 24. September 2009
Produktionsjahr: 1999
Spieldauer: 102 Minuten
Preis: 9. 99 Euro ( Amazon

Produktbeschreibung

Er ist drachenstark, immer zu Späßen aufgelegt und kann sich unsichtbar machen. Welches Kind wünscht sich nicht einen Freund wie Elliot - das Schmunzelmonster ? In seiner Begleitung kann Pete eigentlich nicht passieren. Aber die Hilfe des Drachens hat der kleine Waisenjunge auch dringen nötig: Denn die gemeine Familie Googan, von deren Farm er weggelaufen ist, will ihn mit allen Mitteln wieder zurückholen. Auf seiner Flucht erlebt Pete mit seinem etwas tolpatschigem Drachen eine Menge aufregende und lustige Abenteuer. Wenn sich das Schmunzelmonster sichtbar macht, geraten brave Schulklassen außer Rand und Band, und die Familie Googan lernt das Fürchten. Wo immer Elliot auftaucht, wird es mächtig turbulent. Und obwohl er viel verwirrung stiftet, wendet sich dank seiner Hilfe alles zum Guten. Die brilliante Mischung aus Realszenen und Zeichentrick macht diesen Film zu einemechtem Disney Meisterwerk.

Meine Rezi

Ich konnte mich noch genau erinnern, wie gern ich diesen Film gerne gesehen habe. Doch heute bin ich ein paar Jahre älter und habe mich gefreut, das meine Meinung sich zu diesem Film nicht wirklich verändert hat. Gerade im vergleich zu den heutigen Kinderfilmen finde ich ihn sehr schön!
Es ist eine wunderschöne Freundschafts- und sogar Liebesgeschichte.
Ich konnte mich zwar nicht mehr genau an die Begleitmusik des Films erinnern, doch sobald sie anfing, war ich wieder drin. Allerdings war im gesamten Film ein wenig zuviel gesang, auch wenn einige Lieder darin wirklich schön und bedeutungsvoll waren.
Es wird leider nicht gezeigt, wie Pete Elliot das Schmunzelmonster kennenlernt, denn er ist direkt da und man ist mitten im Geschehen. Pete flüchtet vor seiner Adoptivfamilie die ihn als Waisen nur zum arbeiten benutzt. Ihm gelingt die Flucht und er landet in einer neuen Stadt, doch macht er sich dort nicht direkt Freunde, vorallem dadurch, das er sagt er hat einen Drachen. Am Anfang zieht sich der Film etwas in die Länge aber ab der Hälfte wird er wirklich gut und man merkt garnicht, wie die Zeit vergeht.
Pete findet Unterschlupf bei Nora und ihrem Vater. Sie nimmt ihn auf und sorgt für ihn, doch die Googans, Pete`s Adoptivfamilie will ihn zurück, damit er wieder ihre arbeiten erledigt und so wird der Film richtig spannend. Auch der Doktor will Pete, aber aus einem ganz anderen Grund...
Elliot ist ein lieber Drache. Er ist hilfsbereit, freundlich und gefühlvoll, aber auch ängstlich, was ihn total süß macht und total tollpatschig. Am Ende wird es schön und traurig zugleich.
Eine sehr gute Mischung zwischen Realszenen und Zeichentrick.

Mein Fazit

Ein sehr süßer und lustiger Film für die ganze Familie

Für Elliot das Schmunzelmonster gibt es von mir

>>>>> 4 von 5 <<<<< möglichen Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.