Donnerstag, 3. Oktober 2013

Flügelschlag von Jeanine Krock

Taschenbuch: 720 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungstermin: 9. August 2010
ISBN: 978-3453527072
Preis: 14. 00 Euro


Klappentext

Dies ist die Stunde der Engel

Als Juna, eine junge Ärztin, eines Abends den verletzten Arian in ihrem Schlafzimmer vorfindet, ändert sich ihr Leben schlagartig. Denn Arian ist nicht nur ein gefährlich schöner Mann – er ist auch ein gefallener Engel. Und er wurde auf die Erde gesandt, um das rätselhafte Verschwinden der Schutzengel aufzuklären, die seit langer Zeit unter den Menschen wirken. Offenbar scheinen dunkle Widersacher der Engel dahinterzustecken. Und Juna könnte ihr nächstes Opfer sein ...

Das große romantische Engel-Epos - Geheimnisvoll, übersinnlich, unwiderstehlich!

Meine Rezi


Nach " Gib mir deine Seele" von Jeanine Krock, war ich so begeistert, dass ich ein weiteres Buch von ihr lesen wollte. Allerdings war dieses mein erster Engel- Roman überhaupt und das Cover ist wirklich sehr sehr schön.

Ich kam schwer ins Geschehen des Buches. Mir war alles viel zu verwirrend. Zu viele Namen, zu viele verschiedene Welten.
Zwischendurch kam es mir so vor, als würde die Autorin einen Gedanken weiter ausführen, ohne das ich ihren vorherigen Gedankengang kenne. Dabei musste ich ein wenig lachen, denn so denken andere sicher auch manchmal von mir, wenn ich rede und denke, die müssen doch wissen, was ich gerade gedacht habe.
Dadurch konnte ich manchen Handlungen nicht folgen, oder verstand sie erst garnicht. Ich nahm es dann so hin.
Ab ca. Mitte des Buches wurde es dann einfacher. Ich konnte die Namen der jeweiligen Wesen zuordnen und wusste welche Welt welche war. Es gibt 4 Welten, von denen dieses Buch handelt. Die Hölle, die Erde, der Himmel und die Feenwelt. Ich hoffe ich habe dabei nicht noch eine vergessen. Und irgendwie führt jeder mit jedem Krieg, aber manche verstehen sich dann doch wieder, oder tun nur so. Es gibt so viele verschiedene Gestalten, das ich sicher schon wieder einige davon vergessen habe, denn es kamen immer wieder neue dazu.
Viele logische Schlussfolgerungen, wieso, weshalb und warum etwas getan wurde habe ich leider nicht entdecken können.
Die Liebesgeschichte in dem Buch ist schon ganz okay, aber jeder versteht auch etwas anderes unter einer Liebesgeschichte. Am besten fand ich den Schluss muss ich gestehen und nicht nur, weil ich es toll fand, wie die Geschichte zu Ende ging.

Es ist schon sehr lange her, dass ich so lange brauchte um ein Buch zu lesen. Wer die Rezension schon verwirrend findet, der sollte erst einmal das ganze Buch lesen...

Mein Fazit

Ich war von "Gib mir deine Seele" so begeistert, dass ich mehr von Jeanine Krock lesen wollte, aber dieses Buch war absolut nichts für mich.

Für Flügelschlag von Jeanine Krock gibt es von mir 

>>>>> 2 von 5 <<<<< möglichen Emmis





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.