Donnerstag, 24. Oktober 2013

The Legion - Der Kreis der Fünf von Kamu Garcia

Altersempfehlung ab 13 Jahren
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: cbt (28. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3570162705
  • Preis: 16,99 Euro
Dieses Buch wurde uns vom cbt Verlag  zur Verfügung gestellt.

Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen.

Inhalt:

Kennedy ist ein ganz normales Mädchen, dass ein recht ereignisloses Leben hat. Sie wohnt noch bei ihrer Mutter zusammen mit ihrem Kater. Ihr Vater ist abgehauen als sie noch sehr klein war und sie weiss nicht einmal warum er gegangen ist. Als sie ihre Mutter tot auffindet und ein Poltergeist ihr Haus dem Erdboden gleich macht ändert sich ihr ganzes Leben.
Die Brüder Jared und Lukas Lochhart retten Kennedy aus dem Haus und offenbaren ihr, dass die beiden zu einem Geheimbund, der sich "Die Legion" nennt, gehören und das dieser Geheimbund Jagd auf Geister, Dämonen und ähnliches macht. Das was Kennedy am meisten aus der Fassung bringt ist, dass ihre Mutter auch Mitglied in diesem Geheimbund gewesen sein soll und sie jetzt ihren Platz einnehmen soll.
Zusammen machen sie sich auf dem Weg um einen Dämon aufzuhalten der die Welt ins Dunkle stürzen will.

Meine Meinung:

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet, auch wenn es nicht gerade darauf schliessen lässt, was einem im Buch zu erwarten hat. Den Rückentext finde ich auch nicht gerade aussagekräftig. Was mich aber gleich in den Bann gezogen hat ist der Klappentext auf dem Schutzumschlag (beim Öffnen). Wir hatten ja von cbt vor einiger Zeit eine Vorableseprobe erhalten in der die ersten 7 Kapitel zu lesen waren. Ich war da schon hin und weg von dem Buch und jetzt wurde es uns als Rezensionsexemplar zugesendet. Was soll ich noch mehr sagen, als dass ich das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen hatte weil es mich so gefesselt hat? Wer die Fernsehserie "Supernatural" genial findet, kommt an dem Buch nicht vorbei, denn es kommt dieselbe Thematik zum Einsatz. Die Idee des Buches hat mich total überzeugt und der flüssige Schreibstil der Autorin rundet es noch so richtig ab.
Die Charaktere sind mir alle sehr sympatisch, wobei Jared eigentlich mein Favorit ist.
Obwohl er sich eher immer im Hintergrund hält und eher der Machotyp ist, war er mir gleich sympatischer als sein Bruder Lukas.
Lukas ist für mich eher die Leitfigur der Gruppe, da er seine Schritte gut überlegt.
Ein total schräger Vogel dagegen ist Priest, er ist der "Ingenieur" der Gruppe und lässt sich immer neue Waffen einfallen oder modifiziert andere um. Er ist ein helles Köpfchen und man kann sich auf ihn verlassen. Die "Tussi" in der Gruppe ist Alara, da sie nicht auf den Mund gefallen ist geigt sie den anderen auch gerne mal die Meinung. 
Am Anfang dachte ich noch, dass Kennedy die Hauptfigur in dem Buch ist, aber ich finde, dass alle Fünf zusammen die "Hauptfigur" sind. Jeder hat so seine Fähigkeit die er in die Gruppe miteinbringt, doch welche hat Kennedy? Das fragt sie sich immer wieder und denkt, dass sie nicht die Richtige ist. Ihre Zweifel gehen mir manchmal auch etwas auf die Nerven.
Was aber für mich das schlimmste ist, dass ich jetzt auf den nächsten Band warten muss.

Mein Fazit:

Eine sehr spannende Dämonenjagd im "Supernatural"-Stil

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Kommentare:

  1. Ich liebe ja Supernatural! Wirkt es nicht zu sehr davon abgekupfert? Da hätte ich Sorge... :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was jetzt die ganze Geister und Dämonenjagd angeht, ja da geht es sehr in die Supernatural Richtung. Die Protagonisten aber finde ich eigenständig und auch mit Sam und Dean nicht zu vergleichen.

      Löschen
  2. Hallo und guten morgen,

    nun Supernatural mag ich auch total gerne schauen, wenn es nur nicht immer so spät freitags im TV käme.

    wegen kupfern und so würde ich mir persönlich keine Gedanken machen..die Supernaturals sind und bleiben die Supernaturals!

    Aber ne interessante Vorstellung mal was in der Richtungen zu Lesen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.