Samstag, 9. November 2013

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek (Hörbuch)


  • Audio CD
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio); Auflage: Aufl. 2013 (14. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3785748398
  • Preis: 16,99 Euro
 Hier ! könnt ihr das Hörbuch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

Leon Nader, erfolgreicher Architekt, leidet seit seiner Kindheit an einer Schlafstörung die ihn durch die Gegend wandern lässt. Eigentlich dachte er, dass die Krankheit bei ihm geheilt ist, doch als eines Nachts seine Frau schlimm zugerichtet ihre Sachen packt und verschwindet fragt er sich ob er das gewesen ist. Um das herauszufinden befestigt er bevor er schlafen geht eine Kopfkamera an sich die ihn bei seinen Nachtsaktivitäten filmt.
Als er am nächsten Tag ein Video auf seinem Computer hat, nimmt der Alptraum seinen Anfang. Er steigt auf dem Video durch eine Tür hinter seinem Schlafzimmerschrank und eine Treppe hinab ins Dunkel.

Meine Meinung:

Meine erste Begegnung mit Sebastian Fitzek und ich wurde nicht enttäuscht. Da ich normalerweise keine Hörbücher höre, war ich anfangs etwas skeptisch. Für mich ist bei einem Hörbuch die Stimme des Vorlesers sehr wichtig, denn gefällt einem die Stimme nicht, kann das Buch ansich noch so gut sein aber man kommt nicht wirklich rein. Simon Jäger hat für mich genau die richtige Stimme und auch sein Vorlesestil hat mir sehr zugesagt. Zur Geschichte muss ich sagen, dass ich noch nicht viele Psychothriller gelesen habe, aber die Idee hinter dem Buch finde ich Klasse und sehr gut umgesetzt. Ich frage mich schon wie ein Autor von Psychothrillern sich nur solche Geschichten einfallen lassen kann. Es ist sehr spannend und mitreissend geschrieben und mir hat es sehr oft auch eine Gänsehaut beschert. Was mich aber überrascht hat, war das Ende.
Die Charaktere finde ich sehr gut gelungen, besonders Leon war mir sehr sympatisch. Er hat einen sehr verwirrten Eindruck auf mich gemacht, aber in seiner Situation ist das denke ich recht normal.
Die ganze Geschichte ist sehr düster und spielt im Haus, in dem Leon mit seiner Frau wohnt, daher entsteht auch eine recht beklemmende Stimmung.
Für mich eine definitive Kaufempfehlung, daher werde ich mit Sicherheit auch noch das Buch lesen, denn Hörbücher umfassen ja meistens nicht das ganze Spektrum des Buches.

Fazit:

Sehr spannend gelesenes Hörbuch mit Grußelfaktor !

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis



Kommentare:

  1. Huhu Ihr
    Ich habe das Buch gelesen und fand es echt doof. Vielleicht hätte mich ein HB mehr begeistern können?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja Michis erster Fitzek, er hat ja keinen Vergleich und ich hab das Hörbuch nicht angehört.
      Das Buch muss auf jeden Fall bei uns einziehen.

      Löschen
  2. Ich habe letzten Monat auch das Buch gelesen und fand es richtig klasse. Hatte aber auch gehört, dass es sein schlechtester sein soll. Hab bisher 3 Fitzek gelesen und fand den Nachtwandler am besten muss ich sagen :-) Schön, dass es dir auch gefallen hat.

    LG
    Ani

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.