Sonntag, 17. November 2013

F***ing Munich von Mona Hanke

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: ro ro ro
ISBN: 978-3499244322
Preis: 8. 99 Euro

Klappentext

Die heimliche Hauptstadt der Sünde. Heiß, phantasievoll, verwegen – München steckt voller Überraschungen. Da wird die junge Sonja im Englischen Garten von einem Ordnungshüter beim Nacktbaden erwischt und erwartet nun eine köstliche Strafe. In den Isar-Auen finden verbotene Treffen statt, am Flughafen gibt es strenge Leibesvisitationen und auf dem Oktoberfest kommen manche unter süßen Qualen in der Geisterbahn so richtig in Fahrt … In diesen Geschichten zeigt sich München von seiner erotischsten Seite!

Meine Rezi

Auch hier möchte ich wieder der Autorin persönlich danken, die mir auch dieses Buch einfach so zugeschickt hat. Ich bin ganz vernarrt in deine Geschichten. Danke dafür. Dieses und weitere Bücher der Autorin findet ihr auf ihrer Homepage.  Das Cover ist hier natürlich von mir nur etwas Zensiert worden. Das echte sieht viel schöner aus.

Im Grunde könnte man dieses Buch mit einem Wort beschreiben " HEIß!" Aber so einfach mache ich es mir dann doch nicht, oder euch. Ihr wollt sicher schon etwas mehr erfahren. Ich habe mich riesig gefreut, als die Autorin mir von diesem Buch erzählte und es mir zugeschickt hat. Doch erst hatte ich ein wenig Angst, da sie dachte, es wäre am Ende vielleicht nicht so gut geworden. Liebe Monika, ich kann dir versichern, du brauchst dir überhaupt keine Gedanken machen. Mir hat dieses Buch wahnsinnig gut gefallen, obwohl ich jetzt fragen muss, wie heiß waren die Geschichten, bevor sie nachgeschaut wurden?! Vielleicht sollte ich mir alle im Rohzustand durchlesen ;) . Auch dieses mal hatte ich mit der Autorin mein erstes Mal. Dieses mal war es das erste Kurzgeschichten- Buch und ich muss sagen, ich will mehr. Vorher habe ich gedacht, Kurzgeschichten wären vielleicht und gerade bei Erotikgeschichten, zu abgehackt, zu sexfiziert. Aber hier bekommt der Leser fünf sehr erotische Geschichten geliefert. Jede mit ihrem eigenen Charme. Natürlich geht es um Sex! Das soll es ja auch, aber in jeder dieser Geschichten, geht es auch tiefer ins Herz. Es wird sehr ins Detail gegangen, was ich gerne mag und doch wirkt es nicht billig oder übertrieben. Ich konnte dieses Buch nicht zur Seite legen und das war auch gut so, doch bin ich eine Person mit einer lebhaften Fantasie und das kann gerade bei solch erregenden Geschichten sehr aufregend werden ;).Für mich bedeutet es lediglich, dass die Autorin geschafft hat, was sie wollte und ich ein Buch gelesen habe, das Dinge auslöst, die ich wollte. Wenn ich dieses Buch in, sagen wir, ( fünf Geschichten) fünf Worte fassen müsste, dann würde ich sagen: liebevoll; charmant; erregend; aufregend und heiß!

Mein Fazit

Aufregend, erregend und einfach nur heiß.
Für F***ing Munich von Mona Hanke gibt es von mir zischende

 >>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Emmis

 Wenn euch die Rezension zu " Shadows of Love- Dunkle Leidenschaft" jetzt reizt, dann lest sie euch hier durch :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.