Dienstag, 12. November 2013

Novemskalender - 12. Türchen


Ich öffne für euch mal das 12. Türchen, denn ich bin gespannt was sich dahinter verbirgt:


"Euer schönes Leben kotzt mich an!" - Ein Umweltroman aus dem Jahr 2015 - na das ist ja mal etwas ganz neues. Meine Mama hat ihn gespendet. Sie hat ihn geschenkt bekommen und gleich an uns weitergeleitet. 

Um diesen Umweltroman zu gewinnen beantwortet uns doch bitte folgende Frage:

Bekommt ihr zu Weihnachten lieber ein großes Geschenk, oder findet ihr das Auspacken so toll, dass ihr euch immer mehrere kleine Geschenke wünscht? Begründet eure Meinung.

Teilnahmebedingung:
1. Erfolgt am jeweiligen Tag eine Frage/Aufgabe, so müsst ihr die natürlich lösen.
2. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland
3. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
4. Ihr müsst weder Lose sammeln, noch etwas teilen, oder Follower sein
5. Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. (Freitag) habt ihr dann Zeit bis einschliesslich 7.11. (Donnerstag), beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschliesslich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. 
Wenn ihr uns eine E-Mail Adresse hinterlasst, schreiben wir euch im Gewinnfall an, ansonsten müsst ihr selbst nachschauen und euch bei uns melden. 

Gewonnen hat "Euer schönes Leben kotzt mich an!" 
 Christiane - Glückwunsch.

Kommentare:

  1. Also ich muss an Weihnachten eigentlich nicht unbedingt Geschenke bekommen, viel schöner fänd ich es was mit seinen Liebsten zu unternehmen. Aber generell freue ich mich über Geschenke bei denen sich Gedanken gemacht wurde und persönlich sind, da ist es egal ob groß oder klein. :)
    Email: nina2@htp-tel.de

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Geschenke sind für mich eher eine kann-Sache. Natürlich bekommen meine Patenkinder und unsere kleineren Familienmitglieder etwas, aber sonst wird das eher etwas als Kann-Option behandelt.
    Also ich finde kleine Geschenke schöner - nicht nur alleine wegen des Auspackens, auch weil der Schenker sich dann mehr Gedanken macht, ist zumindest bei mir so.
    Ich finde es dann einfach persönlicher...
    Alles Liebe,
    Katja
    MissRose1989@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,


    das Buch würde mich interessieren. Ich bekomme lieber viele kleine Geschenke, erstens steigert sich dann die Freude euphorisch in die Höhe und zweitens ist es dann umso spannender und witziger. Der Schenker hat auch bessere Chancen einmal richtig getippt zu haben.

    Liebe Grüße,

    Giulia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen =)

    Als ich noch "klein" war, konnten es gar nicht genug Geschenke sein. Also am besten ganz viele und ganz große! Mittlerweile weiß ich auch Kleinigkeiten zu schätzen ^^. Am liebsten allerdings verschenke ich selbst Dinge. Dabei achte ich eher darauf, ob es passend, sinnvoll oder witzig ist. Größe und Menge sind da egal =)

    Das Buch hört sich fantastisch an, da versuche ich mein Glück auf jeden Fall =)

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich bekomme lieber kleine Geschenke, denn das Auspacken macht mir ziemlich viel Spaß. Generell wird sowieso nicht allzu viel und teuer verschenkt in der Familie. Gut ausgewählte, persönliche Kleinigkeiten erfreuen uns alle viel mehr :)

    AntwortenLöschen
  6. es kommt drauf an dieses Jahr wünsche ich mir hauptsächtlich buchschuber das bedeutet das ein grosses geschenk schöner wäre in dem zusammenhang ansonstne mag ich auch gerne kleine orginell eingepackte geschenke aber das kommt wie gesagt drauf an was man sich wünscht.

    christiane_brokate@yahoo.com

    lg christiane

    AntwortenLöschen
  7. Gute Frage.... Kommt auf das Geschenk an :-D

    Beispiel Bücher: wenn es tolle, günstige Bücher sind, dann gerne mehrere ;) wenn es aber ein toller Schuber oder eine Sonderedition ist, dann bin ich damit auch sehr, sehr glücklich ;)

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com
    http://my-reading-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ach je - Geschenke gibt es bei uns für unsere Kinder - die sind 16 und 20 und freuen sich auch über viele kleine Geschenke. Meine Schwester und ich schenken uns nichts gegenseitig, da gibt es etwas für die Kinder. Und mein Mann und ich gönnen uns lieber unter dem Jahr etwas, wenn wir etwas Tolles sehen. Mir ist es egal, ob ich ein großes, oder mehrere kleine Geschenke bekomme.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    das kommt immer darauf an was ich mir so wünsche und so. Ich mag es eigentlich lieber, wenn es viele kleinere Geschenke sind, dann habe ich mehr zum auspacken, denn ich packe sehr gerne aus. Dieses Jahr aber wünsche ich mir einen Kindle Paperwhite, da würd ich mich auch mit wenig Geschenken zufrieden geben ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    also ich mag lieber viele kleine, es sei den ich brauche dringend was, dann ist das natürlich sinnvoller. Aber lieber kleine Überraschungen, bei denen man merkt, das sich jemand Gedanken gemacht hat. Wobei ich mittlerweile immer sage, sie sollen mir nichts schenken, da ich über das Jahr oft unterstützt werde. Aber das wollen sie auch nicht <3

    Lieben Gruß
    Änni

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen!
    Bis auf wenige Ausnahmen, wenn ich wirklich einen großen Wunsch hatte, habe ich lieber kleinere Geschenke, dafür aber mehr ;o) Und bitte immer schön einzeln verpackt! Ich liebe es nämlich, Geschenke auszupacken. Das mache ich meiner Familie immer zu langsam, aber ich genieße es nun mal. Ich bin nämlich keine von denen, die das Geschenkpapier aufreißen, ich packe sorgfältig aus, das gehört für mich zum Beschenktwerden dazu. Ich liebe Überraschungen, deshalb spanne ich mich immer selbst bis zum letzten Moment auf die Folter...

    LG Inga leselustig@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)

    Ich packe gerne aus, deshalb freue ich mich über kleinere Geschenke.
    Aber wenn das große Geschenk schön verpackt ist (und ich auch viel zum Auspacken habe xD) ist es auch in Ordnung, kommt immer drauf an, ob ich es mir gewünscht habe bzw. ob ich damit was anfangen kann. Aber wie heißt es immer so schön, der Gedanke zählt :)

    LG Steffi
    steffibeffi90@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist es an Weihnachten nicht wichtig Geschenke auszupacken.
    Wichtig ist es mir, viele liebe Menschen um mich herum zu haben und mit den Menschen, die ich so gerne mag ein paar schöne Tage zu verbringen und genießen zu können.

    Lieber schaue ich zu, wie sich die Kinder über ihre Geschenke freuen, wenn sie am auspacken sind. Die Spannung steht ihnen meist sichtlich in die Augen geschrieben.

    (erklaerbaerin@web.de)

    AntwortenLöschen
  14. Also ich freue mich immer über kleine Pakete - oder aber mehrteilige. Ich liebe einfach die Spannung, was drin ist - diese Spannung möchte ich so oft haben, wie nur irgend möglich. Meistens sind meine Geschenke sowieso Bücher, die ich einzelnd verpackt viel liebevoller finde, als wenn mehrere in einem Paket wären.

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.