Samstag, 2. November 2013

Novemskalender - 2. Türchen


Und schon dürft ihr das zweite Türchen öffnen.


Dahinter befinden sich zwei Magnetlesezeichen (gehen natürlich komplett weg - nicht einzeln). 
Das Richtige für Paris-, Bücherliebhaber.

Unsere heutige Frage lautet:

Dekoriert ihr zu Weihnachten?
Wenn ja, wann fangt ihr an und wie würdet ihr es bezeichnen? (Spärlich, dezent, bunt)

Teilnahmebedingung:
1. Erfolgt am jeweiligen Tag eine Frage/Aufgabe, so müsst ihr die natürlich lösen.
2. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland
3. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
4. Ihr müsst weder Lose sammeln, noch etwas teilen, oder Follower sein
5. Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. (Freitag) habt ihr dann Zeit bis einschliesslich 7.11. (Donnerstag), beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschliesslich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. 
Wenn ihr uns eine E-Mail Adresse hinterlasst, schreiben wir euch im Gewinnfall an, ansonsten müsst ihr selbst nachschauen und euch bei uns melden. 

und gewonnen hat TADA....
Schneckenpost0909 ! Bitte melde dich bei uns :)
 

Kommentare:

  1. Huhu,
    ja ich dekoriere dieses Jahr mal wieder und zwar Ende November. Wie es wird weis ich noch nicht genau. Da dies das erste jahr ist wo ich mit meinem Schatz zusammen wohne, muss ich erstmal sichten was da ist. Sonst aber ich immer sehr schlicht dekoriert. Mal sehen wie es dieses mal wird.

    Lg Chia

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Ich liebe es zu Wiehnachten zu dekorieren. Angefangen wird immer nach dem Totensonntag. Vorher gehört es sich nicht. Wir dekorieren eher dezent, aber trotzdem weihnachtlich. Draußen bekommt die Tanne ihre Lichterkette, ein Fenster bekommt eine Lichterkette als Umrahmung und drinnen werden unsere gesammelten Weihacnhtsmark-Tassen aufgestellt, ein paar kleine Figuren und unsere Sofakissen bekommen weihnachtliche Bezüge.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    ichz dekoriere Ende November ein wenig zu Weihnachten. Ein paar Figuren hier und dort. Ein Adventsgesteckt und Lichterketten beim Sohnemann. Es ist nicht zu viel aber so das alle etwas davon haben.

    Liebe Grüße
    Natalie
    nburger77@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    meist dekorieren die Kinder (meine beiden Mädels), weil sie diesen Lichterglanz und Glitter so sehr lieben. Es bleibt aber dennoch dezent und ich räume im Laufe der Adventszeit das eine oder andere noch in eine andere Ecke des Hauses oder rücke einfach nur noch gerade. Ich hole kurz vor dem ersten Advent unsere Riesenkiste vom Dachboden und lasse dann die Mädels alles herrichten. Irgendwie ist es schon Tradition, denn 2007 durfte ich nichts machen, nur liegen, denn ich war mit Minimaus schwanger und da hat meine Mittlere alle Aufgaben übernommen und wird seit 1, 2 Jahren von ihrer kleinen Schwester dabei unterstützt. Bei uns im Haus überwiegt die Farbe Rot, warum auch immer. Liegt es daran, das es meine Lieblingsfarbe ist irgendwie?

    Alles Liebe,
    Mel

    AntwortenLöschen
  5. Ende November dekoriere ich alles weihnachtlich. Im Vorgarten steht dann ein alter Schlitten, darauf steht ein Topf mit Tanne, die mit goldenen Schleifen dekoriert wurde und ein Engel sitzt dort auch. Vor der Haustür stehen eine Laterne und ein weihnachtlich geschmückter Topf. Im Haus viele Kerzen, Adventskranz, alte Figuren aus Holz.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    ich dekoriere zu Weihnachten gar nicht, da ich auf dieses Fest überhaupt keinen Wert lege und das alles nur als enormen Stress empfinde. Ich bin immer heilfroh, wenn das alles vorbei ist.

    Mail: copperfir3[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dich steckt die ganze Weihnachtsstimmung nicht an?
      Ich gebs zu... ich hasse den Essenseinkauf, weil zu der Zeit immer ein Gewusel in den Läden ist. Trotzdem mag ich das Schaufensterbummeln und die Musik etc.

      Löschen
  7. Huhu,

    ich dekoriere jedes Jahr und jeden Raum ( abgesehen vom Bad ). Ich liebe die Weihnachtszeit. Überall müssen Lichterketten und Kerzen ein warmes, heimeliges Licht verbreiten. An die Fenster kommen selbsgebastelte Transparentsterne, ein selbst gesteckter Adventskranz auf den Esstisch und zu guter Letzt die amerikanischen Weihnachtssocken an die Wand ( ein Kamin fehlt uns leider noch ;) ).

    Liebe Grüße Influ

    Email: mail@influswelt.de

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Frage ;-)
    Ich liebe es, zu Weihnachten zu dekorieren. Beginnen tue ich aber meist erst den Samstag vor dem ersten Advent; auf jeden Fall nicht vor Totensonntag! Die Dekoration an sich variiere ich von Jahr zu Jahr ein wenig und die eine oder andere Kleinigkeit kommt jedes Jahr neu dazu. In die Fenster kommen Lichter, in Form von Schwippbögen, Lichterketten oder diesen beleuchteten Papiersternen. In den Räumen halte ich es dezent, mit ein paar Kerzen, einer (unechten) Tannengirlande und Weihnachtskugeln und kleinen Figuren. Allerdings gibt es auch immer einen "süßen Teller", der stets nachgefüllt wird. Farblich ändert sich das auch von Jahr zu Jahr, letztes Jahr war es rot / grün.

    AntwortenLöschen
  9. PARIS! PARIS! Wenn das nicht das Richtige für mich ist! WAH!!!

    Dekoriert ihr zu Weihnachten?
    Wenn ja, wann fangt ihr an und wie würdet ihr es bezeichnen? (Spärlich, dezent, bunt)

    Ich dekoriere nicht so viel, aber meine Eltern. Ich schmücke dafür aber immer unseren Weihnachtsbaum ♥ Und das machen wir meist erst am 23. oder 24. Dezember. Sonst würden die Katzen ja schon vorher alles runterreißen :D

    AntwortenLöschen
  10. Zu Weihnachten dekoriere ich dezent, weil mein Motto in vielen Lebensdingen heißt: "Weniger ist oft mehr."
    Einzelne Teile kommen besser zur Wirkung.
    Beginne immer nach dem Totensonntag erst mit der Weihnachtsdekoration und zum Heilig Abend folgt dann die Krippe.
    PARIS - Stadt der Liebe ist immer eine Reise wert.(Sah gerade vorgestern im Fernsehen unter Traumstädte, u.a. Paris)
    Danke für dieses 2. Türchen.
    LG, ayako

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ich dekoriere zu Weihnachten. Es kommt ehrlich gesagt ganz auf meine Laune und Zeit an. Mal ist es eher weniger und mal ist es mehr. Auch kann es mal bunt und mal einfarbig sein.

    LG Serpina
    Myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hi,

    Ja, ich dekoriere zu Weihnachten und fange jetzt langsam damit an, je nachdem wie dazu komme. :) Ich würde sagen, bei uns sieht man dass es "weihnachtet" aber es passt zur Einrichtung. ;)

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, E-Mailadresse vergessen ^^°

      michas.buecherblog@googlemail.com

      Löschen
  13. Oh, ein toller Gewinn!

    Als die Kinder noch klein waren, haben wir relativ viel gebastelt und dekoriert. Jetzt gibt es höchstens noch eine Lichterkette. Dafür dekorieren die Kinder jetzt in ihren eignen Wohnungen, vor allem meine Tochter!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hey Hey hey,

    Ich werde dieses Jahr wieder schön die Wohnung schmücken wie jedes Jahr! :-) schön Lichterketten, Kerzen, Adventskranz, bis ins kleinste detail :-) dann noch einen kleinen Tannenbaum und alles ist schick! Meistens sehr dezent gehalten und los gehts meistens vor dem 1. Adent.

    Liebe Grüße,
    Franzi

    Email: Franziska.Kluck@Web.de
    :-)

    AntwortenLöschen
  15. Zum ersten Advent wird traditionell geschmückt, das Kinderzimmer darf bunt, sonst in klassischem Rot.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Ich dekoriere jedes Jahr meist zum 1. Advent. Im Wohnzimmer ist am meisten geschmückt, in den andern Zimmern fällt die Dekoration dann eher dezenter aus.

    AntwortenLöschen
  17. Huhu!
    Ja, die Kids und ich dekorieren. Meist hängen dann überall so Lichterfiguren, auch auf dem Balkon und wir stellen weihnachtliche Deko auf. Ob es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum geben wird, weiß ich noch nicht. Das hängt von mehreren Faktoren ab. Ich finde es aber generell wichtig und schön, mit den Kindern die Adventszeit zu feiern.
    Liebe Grüße
    Monja

    AntwortenLöschen
  18. Wir dekorieren erst kurz vor Weihnachten und zwar indem wir den Weihnachtsbaum aufstellen. Den dafür aber ordentlich bunt mit reichlich Glanz und Glitzer. =) Ansonsten beschränkt sich unsere Weihnachtsdeko auf die Weihnachtsteller, die sich im Laufe des Dezembers Dank der Familie anhäufen. ^^

    AntwortenLöschen
  19. Dekoration gehört für mich zu Weihnachten auf jeden Fall dazu. Ich fange allerdings erst nach dem Totensonntag an, davor ist bei uns nicht üblich.
    Meine Dekoration würde ich eher als dezent bezeichnen. Ein eher modernes Kerzenarragement aus Metall, welches man je nach Lust und Jahreszeit immer wieder anders dekorieren kann. Dazu eine Lichterkette im Fensterbrett und ein zwei Aufsteller. Das reicht bei mir schon, um ein wenig Weihnachtsstimmung zu zaubern. Weihnachtsbaum und große Deko gibt es dann bei den Eltern.

    AntwortenLöschen
  20. Dekoriert ihr zu Weihnachten?
    Wenn ja, wann fangt ihr an und wie würdet ihr es bezeichnen? (Spärlich, dezent, bunt)

    Ja wir dekorieren zu Weihnachten. Die Fenster bekommen tolle Weihnachtsbilder oder einen Sternekranz oder sowas in der Art. Die Abschlusstüre von der Wohnung wird geschmückt. An den Wänden kommt ein bisschen was hin und der Weihnachtsbaum darf auch nicht fehlen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  21. Also wir dekorieren. ich sehe immer so viele fantastische Dekoideen und am Ende schaffe ich das nie :( Ich würde es als Dezent bezeichnen. Fensterbilder, Eispray, Tannenbaum mit Schmuck, Tischdecken, Pyramide und einiges mehr werden hier verteilt. Wann? Gute Frage das ist unterschiedlich. Vor zwei Jahren habe ich es einen tag vor Weihnachten erst geschafft wegen Umzug und SS Ansonsten am liebsten vor Nikolaus noch, das gehört ja schon dazu irgendwie und der Nikolausteller braucht ansprechende Atmosphäre und der Adventskranz ein schönes Deckchen :)

    AntwortenLöschen
  22. Also seit ich mit meinem Freund zusammen wohne, dekorieren wir leider kaum - erstmal ist unsere Wohnung relativ klein und viele Dinge werden vom Katerchen bei Gelegenheit gerne mal abgeräumt. Dafür haben wir eine Stelle im Regal, wo ausgesuchte Kleinigkeiten aus allen Jahreszeiten stehen - zB ein Hase aus Heu/Stroh, den wir zusammen auf einem Markt gekauft haben und der hält einwandfrei und kleine Keramikkürbisse.
    Ans Fenster kommt aber vielleicht wieder ein Tannenbaum samt Lichterkette.
    Mit meiner Mama habe ich übrigens immer am ersten Adventswochenende geschmückt und ich finde es immer noch wunderschön, wenn ich Weihnachten zu meinen Eltern fahre und die ganzen Erinnerungsstücke sehe :)
    LG, Esther

    AntwortenLöschen
  23. Ich dekoriere unheimlich gerne zu Weihnachten und manchmal dekoriere ich den kompletten Dezember immer wieder etwas dazu *g* Wenn ich dann wirklich fertig bin, ist Weihnachten um und ich kann alles wieder in den Keller packen ;)

    Ich fange meisten Mitte/Ende November damit an, die letzten Jahre habe ich immer am 19.11. angefangen, weil mein Kleinster am 18.11 Geburtstag hat und ich es irgendwie blöd finde, wenn er seinen Geburtstag in weihnachtlicher Stimmung feiert ;)
    Der Tannenbaum zieht bei uns erst am 23.12. ein und wird am Abend geschmückt, wenn die Kids im Bett sind. Wenn sie dann am 24. morgens runter kommen, ist alles fertig und leuchtet und glitzert :)

    LG Sue (suetimeless@blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  24. Dekoriert ihr zu Weihnachten?
    Wenn ja, wann fangt ihr an und wie würdet ihr es bezeichnen? (Spärlich, dezent, bunt)

    Viel dekoriere ich nicht.
    Ich habe jedes Jahr in der Adventszeit ein Adventsgesteck auf dem Tisch und an den Fenstern ein paar Sterne.
    Aber sonst halte ich es eher recht dezent.

    (erklaerbaerin@web.de)

    AntwortenLöschen
  25. Ja, ich dekoriere zu Weihnachten, je nach Lust und Laune - in den letzten Jahren eher spärlich, als die Kinder noch kleiner waren, habe ich mehr dekoriert. Meist fange ich erst im Dezember an zu schmücken. Den klassischen Adventskranz gibt es meist bei uns nicht, eher ein Gesteck oder eine bepflanzte Schale mit Kerzen. Auf jeden Fall gibt es bei uns jedes Jahr Duftkerzen, die ich aufstelle, sowie den Weihnachtsbaum, der dann auch bis zum 2. Februar stehen bleiben darf.

    Beruflich muss ich ebenfalls weihnachtlich schmücken - einen riesigen Weihnachtsbaum, sowie einen Adventskranz, dazu kommen dann eine Weihnachtskrippe und einen sogenannten Hernhuther Stern.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.