Dienstag, 31. Dezember 2013

Die Auserwählten - In der Todeszone von James Dashner

Altersempfehlung 13 - 17 Jahre
  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Carlsen (Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3551520364
  • Preis: 19,99 Euro
Vielen Dank an Chicken House für das Buch !

Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

Als Thomas eigentlich dachte, dass endlich alles vorbei ist, geht alles von vorne los und er muss sich mit seinen Freunden den nächsten Tests stellen. Als ANGST den Freunden operativ ihr Gedächtnis wiedergeben will, weigern sie sich, denn den Wissenschaftlern von ANGST ist nicht zu trauen. Sie müssen schnellstmöglich fliehen, hinaus in die Todeszone. Eine Welt die von einem Virus zerstört wurde und am allerwichtigsten ist es, dass Thomas und seine Freunde von Angst nicht mehr manipuliert werden können um sich ihnen entgegenstellen zu können, damit die Experimente endlich aufhören.

Meine Meinung:

Wie bei den beiden Vorgänger ist das Cover wieder absolut genial gestaltet worden, auch der Rückentext lädt zum Lesen ein. Eines kann ich schon vorab sagen und das ist, dass es kein Abklatsch der Vorgänger ist. Man hat zwar am Anfang das Gefühl dass es wieder um dasselbe Thema geht, doch das Blatt wendet sich recht schnell. In diesem Teil geht es mächtig zur Sache zwischen Thomas und seinen Freunden und ANGST. Brenda und Jorge sind auch mit von der Partie und ich könnte mir die Geschichte ohne die beiden nicht vorstellen, denn sie spielen eine sehr große Rolle und ich habe beide so richtig ins Herz geschlossen.
Diesen Teil fand ich noch rasanter als die beiden Vorgänger und die beiden waren schon nicht leicht zu toppen, denn ich finde die komplette Reihe als ein MUSS für Dystopie - Fans.
Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Hätte ich am ersten Tag mehr Zeit gehabt zu lesen wären aus den 2 Tagen Lesezeit mit Sicherheit nur ein paar Stunden geworden. Man fiebert die ganze Zeit mit und will einfach immer weiterlesen um zu wissen wie es weitergeht. Leider ist dieser Teil auch der Abschluss mit einem für mich sehr schönem Ende, wenn auch etwas unerwartet.
Was ich an der Reihe allgemein sehr toll finde, ist der Zusammenhalt zwischen den Freunden und auch in diesem Teil merkt man richtig die Emotionen. In diesem Teil erfährt man auch einiges über ANGST und wie manches zusammenhängt.

Mein Fazit:

Ein würdiger Abschluss einer perfekten Reihe !

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.