Mittwoch, 15. Januar 2014

Gelöscht von Teri Terry


Altersempfehlung 14 - 17 Jahre
  • Gebundene Ausgabe: 431 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, Münster; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3649611837
  • Preis: 17,95 Euro
  • Das ist der erste Teil einer Trilogie
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

Sie kann sich an nichts erinnern, was ihre Vergangenheit betrifft. Kyla wurde geslated und damit wurden ihre ganzen Erinnerungen ausgelöscht, doch weshalb ? Doch obwohl ihre Erinnerungen gelöscht wurden, tauchen immer wieder Bilder in ihrem Kopf auf von einem Bombenanschlag auf Kinder und Kyla fragt sich jedesmal ob sie bei dem Anschlag dabei war. Als sie Ben, einen anderen Slater, kennenlernt und sich in ihn verliebt, machen sich die beiden daran die Wahrheit herauszufinden.

Meine Meinung:

Da ich absoluter Fan von Dystopien bin, steht dieses Buch schon ewig auf meiner Wunschliste und an Weihnachten ist es endlich bei mir eingezogen. Jetzt habe ich es fertiggelesen und es hat mich so richtig aus den Schuhen gehauen. Das Cover passt mit dem Foto und der kurzen Andeutung oben auf der Vorderseite super zum Inhalt des Buches. Ich finde es auch sehr ansprechend gestaltet und es hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Was mich sehr beeindruckt hat ist, dass es zwar in der nahen Zukunft spielt, aber nicht ganz so apokalyptisch ist wie in manch anderer Dystopie. Trotzdem wird dem Leser irgendwie eine angespannte Stimmung vermittelt, denn jeder wird beobachtet. Die Idee gefällt mir wahnsinnig gut und wurde von der Autorin auch sehr gut umgesetzt. Ihr Schreibstil ist auch sehr flüssig und die Geschichte wird auch sehr spannend und detailliert erzählt.
Von den Charakteren sind mit Kyla und Ben die sympathischsten und ich finde die beiden würden auch sehr gut zusammenpassen und das nicht nur weil sie Slater sind. Amy ist ihre neue Schwester und sehr naiv, besonders was ihren Freund Jazz angeht. Amy wurde auch geslated.
Die neue Mutter der beiden fand ich am Anfang nicht so sympathisch, aber zum Ende des Buches ändert sich das total. Den Vater hingegen kann ich sehr schlecht einschätzen denn ich glaube, dass er irgendwie für die Regierung arbeitet.
Da das Ende offen ist, bin ich sehr neugierig auf den nächsten Teil.

Fazit:

Dieses Buch habe ich nicht gelesen, ich habe es inhaliert !

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis



Kommentare:

  1. Huhu,
    das Buch steht auch schon lange auf meine Wuli... und es klingt wirklich klasse. Das muss ich mir jetzt auch endlich mal zulegen :D

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja ich kanns nur jedem Fan von Dystopien ans Herz legen

      Löschen
  2. Da bleibe ich erst einmal die Wartestellung, wenn das erst der Beginn ist.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin, ja soll eine Trilogie werden und der 2. Teil ist ja jetzt erst erschienen und daher lässt der Abschluss sicher noch länger auf sich warten.

      Löschen
  3. Huhu,

    ich lese gerade den Folgeband "Zersplittert" und ich kann nur sagen, es geht noch wesentlich spannender weiter, als im ersten Band =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, noch spannender ? Da freu ich mich ja schon drauf

      Löschen
  4. Hallo Steffi,

    sorry hat jetzt nichts mit Deinem Thema zu tun, aber ich habe "Die vergessen Kinder" von Juliane Seidel ..das Ebook jetzt durchgelesen. Und da Du an dieser Blogtour ja auch beteiligt warst.

    Wird Dich hoffentlich ein Eindruck interessieren.

    Eigentlich hatte ich befürchtet es ist ein eher für Kinder gedachtes Buch, aber netterweise und was mir so gefallen hat..kommt es ziemlich Jugendlich/Erwachsen rüber. Auch wenn es von Kinder/geträumten Welten usw. handelt.

    Es hat eine gute Mischung finde ich, aus Fantasy mit realer Weltverbindung .

    Bin gespannt,ob Du es schon gelesen hast bzw. auch so empfunden hast danach.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin, ja das Buch habe ich schon durch und mir hat es sehr gut gefallen :-) Hier der Link zu meiner Rezi http://buecherfee.blogspot.de/2014/01/die-vergessenen-kinder-von-juliane.html

      Löschen
  5. Hi du,
    hab das Buch vorgestern ausgelesen und ich würde es auch inhaliert nennen. Hab mich gestern bei Lovelybooks für die leserunde des zweiten Teils beworben..das wäre genial.
    Ich finde deine Rezi zu dem Buch wirklich toll geschrieben. Ungefähr so empfand ich dieses Buch auch.
    lg
    Aki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dass Dir die Rezi so gut gefallen hat :-) Viel Glück bei der Leserunde !

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.