Sonntag, 19. Januar 2014

Neues im Bücherregal - 19. Januar 2014


Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch.
Ich habe mir vorgenommen jetzt jeden Tag mindestens 100 Seiten zu lesen. Für einige scheint das nicht viel zu sein, aber ich lasse mich ganz leicht ablenken, so dass ich immer mindestens ein Drittel des Buches zweimal lesen muss.
Zudem komm ich über Tag oft nicht dazu, weil unsere kleine Turbomaus uns gerne selbst beschäftigt.
Mit meiner mindestens-100-Seiten-Regelung komme ich jetzt besser voran, demnach durften auch wieder Bücher bei uns einziehen.

Ganz doll freue ich mich, dass wir jetzt mit drei "neuen" Verlagen zusammenarbeiten dürfen.
Mit dem GOLDMANN Verlag, dem Fischer Verlag und der MÜNCHNER Verlagsgruppe.
Eigentlich sind es sogar vier Verlage, denn letzte Woche kam noch HEYNE hinzu.

Doch nun zu unseren neuen Regalfreunden:

1. Meine Seelenküche - ein Kochbuch von riva (MÜNCHNER Verlagsgruppe). Wir sind zwar weder Schlager-, noch Andrea Berg-Fans, aber wir kochen gerne :)

2. Inside Polizei - mein Bruder hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und nun darf ich es für den Verlag lesen.

3. Die Wahrheit wie Delly sie sieht - habe ich von Vorablesen bekommen.

4. Das Rosie-Projekt - überall gibt es jetzt die ersten Meinungen zu diesem Buch und nun bin ich selbst neugierig. Für den Verlag darf ich dieses Buch rezensieren.

5. Die Bestimmung - oh ja! Stand seit einer gefühlten Ewigkeit als HC auf der Wunschliste, da jetzt aber so nach und nach die TB auf den Markt kommen, darf ich auch dieses Buch für den Verlag lesen.

6. Du.wirst.vergessen. - hat mir der Verlag für die Blanvalet-Challenge geschickt (stand ebenfalls auf dem Wunschzettel)

7. Flavia de Luce Mord im Gurkenbeet - hat die Mone für die Challenge gelesen und es hat ihr überhaupt nicht gefallen. Da ich auch gerne meine Challengeliste erweitern mag, werde ich es im Laufe des Jahres lesen.

8. Rückkehr nach St. Elwine - hat mir meine Schwester geschenkt. Ich wollte ja schon länger einmal die Bücher von Britta Orlowski lesen und nun hat sie mir eins geschenkt.

Kein Buch, aber auch etwas das ich  unsere Tochter unbedingt haben wollte ist der Film "Anastasia" :)

Bis nächsten Sonntag,
eure Bücherfeen

Kommentare:

  1. Auf das Rosie- Projekt oder eher deine Rezi bin ich ja mal gespannt, da man es zur Zeit überall sieht :)

    AntwortenLöschen
  2. Auch Dir einen wunderschönen Sonntag.
    Ach ja, das mit dem ablenken kenne ich auch. Ich versuche es momentan aber erstmal vorsichtig mit 50 Seiten *g*

    Ich liebe den Fischer Verlag, ist ja bei mir umme Ecke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan schaff ich dann komischerweise auch 120-150... man muss sich nur Ziele setzen :D.

      Ich habe vor einem halben/dreiviertel Jahr mal angefragt, aber klar - damals waren wir zu klein. Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt dort rezensieren darf.
      Obwohl ich unseren Blog immer noch zu den "Kleinen" zähle, gibt es noch mindestens zwei interessante Verlage, wobei wir für einen immer zu klein und unbedeuten sein werden.

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.