Freitag, 21. Februar 2014

Witch & Wizard - Verlorene Welt von James Patterson und Gabrielle Charbonnet (Hörbuch)

Altersempfehlung 11 - 13 Jahre
  • Audio CD: 3 CD´s
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (21. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3833732737
  • Preis: 16,99 Euro
  • Das ist der erste Teil einer Reihe 
Vielen Dank für das Hörbuch an den JUMBO Verlag !

Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

In einer verloren geglaubten Welt, in der Magie verboten ist, leben Whit und Wisty. Die beiden sind die Hexe und der Zauberer, doch sie wissen noch nichts davon und die beiden sind dazu bestimmt die Welt zu retten. Er, der Eine der Der Einzige ist, stürzt mit seiner "Neuen Ordnung" die Welt ins Chaos und will sie beherrschen, doch eine Prophezeihung sagt, dass zwei Jugendliche ihm dabei im Weg stehen. Whit und Wisty.

Meine Meinung:

Als erstes möchte ich auf die Sprecher eingehen, denn bisher hatte ich noch kein Hörbuch das von den beiden gesprochen wurde. Die Stimme von Inga Reuters ist zwar angenehm, aber wenn sie die Stimme verstellen muss, ist sie eher nervig. Aleksandar Radenkovic´s Stimme fand ich das ganze Hörbuch über sehr angenehm. Im Gegensatz zu seiner Stimme, ist Inga Reuter´s Stimme eher schrill, was aber zum Charakter von Wisty passt. Was ich gegenüber dem Buch sehr gut finde ist, dass man durch die beiden Sprecher sehr gut den Überblick behält aus welcher Sicht das Kapitel gerade erzählt wird. Im Buch kommt es schonmal vor, dass man da die beiden mal schnell durcheinander bringt.
Die Geschichte in dem Hörbuch beginnt mit der Hinrichtung von With und Wisty, was dann übergeht in eine Zeit davor. Mir gefällt diese Mischung aus Dystopie und Fantasy und es wurde von den beiden Autoren auch sehr gut umgesetzt. Wer hier eine übliche Geschichte mit Magie, Drachen und ähnlichem erwartet wird hier enttäuscht. Doch wer für neues offen ist, kann sehr viel Spass haben und eine sehr interessante Welt entdecken.
Humor und sehr viele spitze Bemerkungen sind auch mit von der Partie und wer gerne Parodien mag, ist hier bestens bedient. Die beiden Protagonisten sind auch sehr sympathisch, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Wisty ist für mich so der eher schwierige Typ Mensch, den man zu nehmen wissen muss. Whit dagegen ist da schon der ruhigere Typ und auch sehr umgänglich.

Im großen und ganzen bekommt das Hörbuch von mir 5 von 5 Emmis, da ich aber das Buch schon vorher gelesen habe und ich leider mit Erschrecken feststellen musste, dass für mich wichtige Abschnitte im Hörbuch nicht vorkommen würde ich einen Emmi im Direktvergleich abziehen.

Fazit:

Obwohl mich ein paar Sachen störten, fand ich das Hörbuch witzig, amüsant und spannend.

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.