Montag, 5. Mai 2014

Mehr als das von Patrick Ness

Altersempfehlung ab 14 Jahre
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: cbt (24. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3570162736
  • Preis: 17,99 Euro
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen !

Inhalt:

Ein Junge im Meer, kämpft um sein Leben, ertrinkt und stirbt. Einsam und alleine. Doch er erwacht, unbekleidet, verletzt und durstig. Die Welt in der er aufwacht ist seltsam, alles voller Staub und wie es aussieht ist er der Einzige. Ist das der Himmel oder die Hölle? Je mehr er von diesem Ort entdeckt, desto stärker regt sich in ihm das Gefühl, dass er doch noch lebt und das noch nicht das Ende war, oder zumindest dass es noch mehr als das gibt.

Meine Meinung:

Dieses Buch ohne Spoiler zu rezensieren ist ziemlich schwierig, aber zumindest kann ich sagen, dass ich etwas anderes erwartet hatte als mir das Buch dann präsentierte. "Mehr als das" ist als Roman deklariert, aber als auf der Rückseite ein Kommentar dieses Buch mit den Filmen "Matrix" und "Inception" in Verbindung brachte, wurde ich richtig neugierig darauf. Denn genau das ist es, eine Mischung aus Matrix und Inception, Science-Fiction vom Feinsten. Wobei diese Geschichte nicht nur durch ihre Andersartigkeit hervorsticht, sondern auch Mut macht und trotzdem auch das Herz berührt.
Die Idee hinter dem Buch ist für mich nichts Neues, aber die Umsetzung ist mehr als gut gelungen und auch die Mischung aus den jeweiligen Elementen gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil des Autors ist auch sehr flüssig und ich wurde sehr gut unterhalten. Sogar richtig gefesselt. Das Buch ist in vier Teile gesplittet und es steigert sich von Teil zu Teil und ich als Leser konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mir ging es so, dass mich der erste Abschnitt nur verwirrte aber trotzdem musste ich immer weiterlesen und am Anfang des zweiten Abschnitts kam dann der erste große Aha-Effekt.
Für Science-Fiction Fans ein absolutes muss!
Der Hauptprotagonist Seth ist dem Leser von Anfang an sympathisch und was ich sehr gut finde ist, dass er nicht der normale Durchschnittstyp ist wie in anderen Romanen. Denn dort sind Liebesbeziehungen immer Richtung Hetero, doch Seth hegt eine heimliche Beziehung zu Gudmund.
Wir haben noch ein weiteres Buch des Autors im Regal und sobald ich die Zeit finde, werde ich mir dieses Buch schnappen.

Mein Fazit:

Ein Buch das am Anfang sehr verwirrend ist, aber den Leser trotzdem fesselt !

>>>>>5 von 5<<<<< Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.