Samstag, 19. Juli 2014

Dummer Schnuffi von Adam Stower

Bildrechte liegen beim Verlag


  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Langenscheidt (4. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3468210264
  • ISBN-13: 978-3468210266
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Preis: 12,99 Euro
Zum Shop: Link!
Langenscheidt auf Facebook: Link!





Inhalt:
Lily ist ein kleines Mädchen und wünscht sich schon seit einer gefühlten Ewigkeit einen Hund.
Als sie eines Morgens aufwacht sieht sie in ihrem Garten ein großes, braunes und zotteliges Wesen.
Genau so einen wollte sie schon immer haben. Sie spielt mit ihm, geht mit ihm Gassi und hängt Plakate auf - hofft jedoch, dass sich sein Besitzer nicht mehr meldet.

Meine Meinung:
Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt war ich etwas verwirrt.
Ein Kinderbuch ab drei, Hardcover und dann mit einem Schutzumschlag? Worauf ich vorher nicht geachtet habe ist, dass dies kein Umschlag ist. Beim auswickeln stellte sich raus, das das Buch in ein großes Poster gewickelt war. Unsere Tochter hat dieses gleich interessiert begutachtet und auch für sie war das braune Wesen erst einmal ein "Wau wau".
Das Buch selbst ist genauso gestaltet wie ich Kinderbücher für das Alter haben möchte. Es eignet sich selbst für unsere Tochter (noch keine zwei Jahre), außer das es Papier- und keine Pappseiten hat.
Die Bilder sind groß und weich gezeichnet und es gibt auf jeder Seite nur wenig Text.
Die Farben sind hell und jede Zeichnung wirkt für sich alleine schon total liebevoll.
In diesem Buch erlebt man das Kind so wie es ist. Mutig, neugierig und schnell zu begeistern.
Ich denke, dass dieses Buch vor allem so stimmig ist, weil der Autor auch der Illustrator ist und seine Bilder und Texte so einfach perfekt harmonieren.
Hinten im Buch steht, dass Adam Stower durch die Erinnerungen an die Zeit als seine Tochter noch klein war inspiriert wurde und es all denen widmet, die dem Leben mit Optimismus begegnen.

Fazit: 
Für mich eins der schönsten Kinderbücher auf die ich bislang gestoßen bin.

5 von 5 Emmis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.