Sonntag, 26. Oktober 2014

Buchverfilmung: Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

Bildrechte liegen bei 20th Century


Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth
Deutscher Kinostart: 16. Oktober 2014

Der Film zum Buch "Die Auserwählten - Im Labyrinth" von James Dashner. (Erschienen bei Chickenhouse/Carlsen)

Regie: Wes Ball
Studio: 20th Century Fox Home Entertainment

DVD und Blu-ray erscheinen voraussichtlich am 31. März 2015
Mehr zum Film und zu den Schauspielern findet ihr bei Wikipedia





Der Bücherwichtel hat das Buch gelesen und rezensiert. Seine Rezension zum 1. Teil findet ihr hier:

Meine Schwester hat uns ihre Kinokarten geschenkt, weil der Bücherwichtel vom Buch so begeistert war. Da sie uns auch als Babysitterin zur Verfügung stand, haben wir die Chance ergriffen und waren heute im Kino. Wir wollen euch kurz unsere Meinung zu der Verfilmung schreiben.

Bücherfee (Buch nicht gelesen):
Die Geschichte klang für mich ziemlich interessant und ich habe ja mitbekommen, wie begeistert der Bücherwichtel beim Lesen der Trilogie war.
Abgeschreckt hat mich dann der Trailer, denn obwohl die Stimmung und der Kampf ums Überleben mit der Kamera gut aufgefangen wurden, schreckten mich die Griewer doch ab. Natürlich ist mir klar, dass Dystopien unter Sci-Fi laufen, aber die Griewer waren mir zuviel Sci-Fi. Mal abgesehen davon, dass ich einen Ekel vor Spinnen, Käfern etc. habe hätte ich diese Kreaturen nicht gebraucht.
Die Lichtung mit ihren Bewohnern, der Aufzug mit den Neuen und die Gemeinschaft allgemein fand ich gut ausgearbeitet. Die Charaktere waren sehr verschieden und das war für die Gruppe auch wichtig. Einige mochte ich gleich von Anfang an, wie z.B. Chuck, Minho und auch Thomas. Auch Gally war ein starker Charakter, wobei seine Rolle nicht gerade freundlich war.
Für mich war der Film jetzt höchstens Durchschnittlich, denn ich habe nicht das Gefühl mitten im Geschehen zu sein, sondern ganz am Anfang. Ich hoffe, dass im nächsten Teil mehr passiert, als ein bisschen durchs Labyrinth zu rennen.

Ich vergebe 3 von 5 Emmis!

Bücherwichtel (Buch gelesen): 

Der Film hat meine Erwartungen erfüllt, auch wenn er der Bücherfee nicht so gut gefallen hat. Ich hatte etwas Angst, dass der Film dem Buch nicht gerecht wird, aber diese Angst war unberechtigt. Für mich war der Film ziemlich nahe am Buch, auch wenn manche Geschehnisse etwas anders waren oder leider auch ganz fehlten, aber ich denke dass das sonst den zeitlichen Rahmen gesprengt hätte. Wie die Bücherfee schon geschrieben hat, hat man das Gefühl (sofern man die Trilogie noch nicht gelesen hat) am Anfang zu stehen. Dieses Gefühl ist berechtigt, denn das Labyrinth ist auch erst der Anfang. James Dashner hat es geschafft sich von Buch zu Buch immer mehr zu steigern und ich hoffe, dass sich das auch wieder in den Filmen so abzeichnet.
Sehr gut dargestellt wurden die verschiedenen Charaktere, wobei mir wie auch im Buch Newt und Chuck so die liebsten sind.

Ich vergebe 4 von 5 Emmis!


Trailer:

Kommentare:

  1. Es freut mich, dass ihr einen schönen Tag hattet <3
    Ich hatte ihn auch!
    Bussi :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) und das obwohl wir gestern befürchtet hatten es noch eine Woche aufzuschieben.
      :-*

      Löschen
  2. Hallo,

    Interessante Geschichte, die jetzt verfilmt wurde, aber mir fehlt einfach die Zeit dazu und wie schnell kommt der Film dann auf DVD.

    Da setzte ich dann immer eine Hoffnung darauf..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      meistens warten wir auch bis die DVD, bzw. die Blu-ray rauskommt. Kino ist zwar immer ein tolles Erlebnis, aber wir haben es selten so eilig das wir einen Film sofort sehen müssen.

      LG,
      Steffi

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.