Dienstag, 7. Oktober 2014

Line. Ich mag Sonne, Regen, Schnee! von Kerstin Löwe und Eleonore Gerhaher

Bildrechte liegen beim Verlag

  • Pappbilderbuch: 14 Seiten
  • Verlag: Langenscheidt (2. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3468210132
  • ISBN-13: 978-3468210136
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 Monate - 4 Jahre
  • Preis: 5,99 Euro
Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!





Inhalt: 
In diesem Buch durchlebt Line die vier Jahreszeiten. Das Buch beginnt mit dem Ende des Winters und dem start des Frühlings. Line erforscht ihre Umgebung, sie isst im Sommer ein Eis und baut Sandburgen. Im Herbst sammelt sie Blätter und Kastanien und trotzt dem Regen und dem Wind. Sie erlebt das Laternenfest und im Winter backt sie Weihnachtsplätzchen.

Meine Meinung: 
Nachdem schon einmal ein Line-Buch unsere Tochter begeistern konnte, hat sie sich auch diesmal sehr über Line und ihre Abenteuer gefreut.
Dieses Buch zeigt wieder einmal wie einfach und toll sich Kinder mit fast nichts beschäftigen können.
Zieht man sie gut an, können sie auch bei Regen, Matsch und Schnee draußen spielen und ihre Welt entdecken.
Sie können im Sommer mit nur einem Eimer und einer Schaufel im Sand ihre eigene Burg bauen, können zusehen, wie die Bäume ihre Kleider verlieren und Äste und Blätter sammeln. Was mich besonders an den Büchern begeistert ist das Line ihre Welt alleine entdeckt. Erst am Ende des Buches trifft sie immer wieder auf ihre Eltern, ansonsten ist sie mit ihrem Freund dem Bär unterwegs.
Nicht nur Line geht in diesem Buch auf Entdeckungstour, denn auch die Kleinen und Kleinsten können auf den wunderschönen Zeichnungen allerlei entdecken, ohne das die Bilder überladen wirken.
Unsere Tochter hat Katzen und Vögel entdeckt, aber auch Eis, Muscheln und Steine - also alles Dinge, die sie schon kennt.
Ein sehr schönes Buch mit wundervollen Zeichnungen, die nicht überladen wirken.

Fazit:
Line gehört mit ihren Abenteuern zu meinen Lieblingsbüchern für kleine Entdecker. Line zeigt uns ihre/unsere Welt.

5 von 5 Emmis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.