Freitag, 14. November 2014

Novemskalender 2014 - 14. Türchen

Heute haben wir für euch schon das 14. Türchen geöffnet und dahinter versteckt sich Jugend-Fantasy.

Bildrechte liegen beim Verlag
"Half Bad - Das Dunkle in mir" von Sally Green

Unsere Frage an euch lautet:

Buchverfilmungen: Erst das Buch, oder erst den Film?

Teilnahmebedingung:
1. Erfolgt am jeweiligen Tag eine Frage/Aufgabe, so müsst ihr die natürlich lösen.
(Es werden nur die Kommentare auf dem Blog gezählt!)
2. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland
3. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
4. Ihr müsst weder Lose sammeln, noch etwas teilen, oder Follower sein. (Dürft ihr natürlich und wir würden uns auch sehr freuen, auch auf unserer Facebookseite Buecherwesen und/oder bei Twitter: Buecherwesen (@Buecherfee82)
5. Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. (Samstag) habt ihr dann Zeit bis einschließlich 7.11. (Freitag), beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschließlich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. 
Wenn ihr uns eine E-Mail Adresse hinterlasst, schreiben wir euch im Gewinnfall an, ansonsten müsst ihr selbst nachschauen und euch innerhalb von 5 Tagen bei uns melden. 
Falls ihr noch fragen habt, könnt ihr sie jederzeit stellen :)

Gewinner: 

 

Kommentare:

  1. Also ich lese eig immer erst das Buch da oft die Filme erst später raus kommen und man weis nie ob die Bücher überhaupt verfilmt werden. Nur was mich ärgert ist das dann der Film do Andass ist und so viel weg gelassen wird.
    Lg sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer erst für das Buch. Da entsteht die eigene Traumwelt, man ist selbst Regisseur. Erst dann den Film.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    heute bin ich gerne wieder dabei und versuche mein Glück.

    Also ich liebe Kino und deshalb bei Verfilmung erst der Film und dann das Buch. Denn nach der Kurzform darf es gerne dann mit dem Buch, die Vertiefung sein.

    Allen einen schönen Tag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Ihr Lieben,

    heute spring ich auch mal in Euren Lostopf, denn das Buch steht schon seit ner Weile auf meiner Wunschliste.

    Zur Frage: Hmmm, ich bin da immer ein bisschen hin- und hergerissen. Wenn ich das Buch schon kenne, dann findet man an den Filmen immer was, über das man Meckern kann. Kennt man den Film aber das Buch nicht, dann hat man oft keine Lust mehr, die Bücher zu lesen. Geht mir beispielsweise mit "Der Herr der Ringe" so. Alleine die Vorstellung, das ich die beiden großen Schlachten aus Teil 2 und 3 LESEN müsste: Boah nee, danke :D
    Trotzdem will man die Filme zu den Büchern, die man gelesen hat und mochte, gerne sehen, auch wenn man vorher schon weiß das sie niemals ans Buch heranreichen. Ich motz jetzt noch bis Februar wie schlecht ausgewählt ich die Schauspieler von SoG finde, weiß aber heute schon, das ich trotzdem ins Kino renn....haha...

    Beides hat sein Für und Wider, denke ich, aber wenn ich ehrlich bin, dann les ich lieber ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende !
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Definitiv: erst das Buch, dann der Film.
    Wenn ich zu einem Buch schon den Film gesehen habe, habe ich keine Lust mehr das Buch zu lesen. Andersrum geht das aber auf jeden Fall.
    Liebe Grüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Erst das Buch. Außer ich werde erst durch den Film auf das Buch aufmerksam :) Aber so mancher Film kann das Buch echt versauen...

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin erst für den Film weil ich bisher immer sehr enttäuscht war wenn ich erst das Buch gelesen habe und dann den Film geschaut habe.
    Andersherum war ich dagegen immer begeistert.

    Daniela.tritz (at) web.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde erst das Buch, dadurch wird die Fantasie angeregt

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv erst den Film, meistens zumindest. Weil ich es liebe, danach zu lesen, was in dem Buch so viel besser gemacht wurde. :D

    AntwortenLöschen
  10. Erst das Buch lesen!
    Es gibt aber auch Filme, die mir gefallen und dann kaufe ich das Buch, dieses ist aber eher selten.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  11. Meist nur eins von beiden.
    Und wenn wirklich mal beides,dann das Buch zuerst.

    diamoniqueange (at) aol (dot) com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und vielen Dank auch für dieses schöne Kalendertürchen! Wenn mich ein Buch interessiert, aber die Buchverfilmung bereits oder demnächst im Kino läuft, sehe ich mir zuerst den Film an. Das Buch würde ich dann aber - wenn mir der Film gefallen hat - immer noch lesen. Ich habe aber auch kein Problem damit ein Buch zu lesen und mir später seine Verfilmung im Kino anzusehen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Am besten zuerst das Buch - oft wird ja so viel im Film gekürzt oder verändert und mitunter ist der Film dann schwer verständlich, wenn man das Buch nicht kennt. Der Film ist meist nicht so gut wie das Buch, finde ich, aber dafür oft eine kleine Ergänzung zum Buch.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde zuerst das Buch weil es viel aussage kräftiger ist als ein Film. Viele Details können in einem 120 minuten Film oder gar weniger, nicht wiedergegeben werden.
    Wer würde den nach einem vielleicht langweilig gedrehten Film das Buch kaufen wollen wenn es danach rauskommen würde?
    LG jasmin
    jasminwegner01@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen,

    ich würde auch erst das Buch bevorzugen, dann hätte ich schon einen Überblick auf den Film. Danach kann ich immer noch entscheiden, vielleicht würde ich sogar beides bevorzugen, kommt immer drauf an!

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Dein Blogfan
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  16. Erst Buch, definitiv :-)

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  17. Definitiv zu erst das Buch! Es sei denn ich weiß ganz sicher, dass ich das Buch nie lesen würde. Meistens ist das Buch ja sehr viel besser als der Film. Außerdem dauert das Lesen eines Buches ja sehr viel länger als das anschauen eines Films und da will ich nicht die ganze Handlung schon kennen.

    Liebe Grüße,
    Franzi

    fr.ways@web.de

    AntwortenLöschen
  18. Erst das Buch, dann der Film. Es sei denn die Zeit lässt es nicht zu (Film kommt ins Kino, soll unbedingt gesehen werden und das Buch wird einfach nicht mehr geschafft).
    Letzteres war bei mir erst mit Maze Runner der Fall.
    Ich wollte unbedingt das Buch vorher noch lesen, aber ich hatte nicht genug Geld für das Buch und auch keine Zeit.
    Naja, ich werde die Trilogie auf alle Fälle noch vor dem zweiten Film nachholen.

    Alles Liebe, Sophie
    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallihallo! :)

    Bei mir heißt es eigentlich immer: Buch zuerst!
    Aber manchmal kann ich mich auch einfach nicht dazu aufraffen eine ganze Trilogie zu lesen, dann schaue ich nur den Film. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)
    <3

    AntwortenLöschen
  20. Als ich schaue am liebsten zuerst den Film, ich weiß auch nicht warum. Ich bin schneller von Filmen gelangweilt wenn ich die Bücher schon gelesen habe, als gelangweilt von den Buch wo ich den Film gesehen habe :)
    rin.takashi@gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. bei mir ist es verschieden: bei harry potter hab ich zum beispiel erst die bücher gelesen und dann später die verfilmung. bei city of bones hab ich erst den film gesehen und war davon so begeistert, dass ich mich durch die ganzen bücher gelesen habe :D diese kann ich dir wärmstens empfehlen :D

    AntwortenLöschen
  22. Lieber erst das Buch. Habe ich den Film schon gesehen, möchte ich das Buch meistens nicht mehr lesen. Habe ich allerdings etwas gelesen, möchte ich schon gerne wissen, wie das als Film umgesetzt wurde.

    copperfir3[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo!
    Meistens zuerst das Buch. Es kommt aber auch vor, das das Buch nicht mein Genre ist, ich aber den Film trotzdem sehen möchte.
    Ich gehe aber immer unvoreingenommen, an den Film dran, da ein Film nie so wie das Buch sein kann.

    Nefertari191174@web.de
    Liebe Grüße
    Monja

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.