Samstag, 20. Dezember 2014

Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel von Jonathan Stroud

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: cbj (27. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3570157107
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Preis: 18,99 Euro
  • Das ist der zweite Teil einer Reihe
  • Meine Rezi zu Lockwood & Co.-Die Seufzende Wendeltreppe
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Der Fall um die seufzende Wendeltreppe hat die Agentur Lockwood & Co in London sehr berühmt gemacht. Doch der nächste knifflige Fall wartet bereits darauf gelöst zu werden. Eine Reihe von Diebstählen, bei denen es sich um magische Artefakte handelt, zieht sich durch London. Als dann auch noch ein eiserner Sarg auf dem Friedhof geborgen wurde, aus dem der ganze Inhalt verschwindet, ist eines klar. Ein neuer Fall für Lockwood & Co.

Meine Meinung:

Eine lang ersehnte Fortsetzung, die ich jetzt endlich lesen konnte und von der ich nicht enttäuscht wurde. Das einzig schlechte an dem Buch war, dass ich es regelrecht verschlungen habe und das Spektakel in ein paar Stunden reine Lesezeit schon wieder vorbei war.
Wobei ich sagen muss, dass mir der Vorgänger etwas gruseliger vorkam. Die Geschichte und die Idee fand ich wieder absolut Klasse und auch die Umsetzung davon.
Sehr witzig waren auch die Dialoge mit dem Schädel in dem Glas. Der brachte mich immer wieder zum schmunzeln. Allgemein kam mir diesmal die Stimmung innerhalb der Agentur etwas gereizter vor und auch der Druck durch die Konkurrenz war höher.
Trotz allem kommen der Humor und die Spannung nicht zu kurz und der Leser wird sehr gut unterhalten.
Auch die drei Hauptprotagonisten haben sich im Gegensatz zum Vorgänger weiterentwickelt, ganz besonders Lucy. Bei Lockwood ist es eher so, dass er etwas zurückgezogener wirkt als ob ihn etwas bedrückt. George war mir ja im ersten Teil nicht so sympathisch und auch eher als Nebendarsteller tätig, doch in diesem Teil hat er einen richtigen Sprung nach vorne gemacht und mischt in der Geschichte auch mehr mit.
Die ganze Geschichte ist wieder richtig gruselig schön und daher würde ich eher wieder ein etwas höheres Alter der Zielgruppe ansetzen.
Schade, dass man jetzt wieder so lange auf den Nachfolger warten muss!

Mein Fazit:

Super Fortsetzung einer tollen Reihe. Gruselig, spannend und sehr humorvoll!

5 von 5 Emmis


Kommentare:

  1. Da bleibt mir nichts hinzuzufügen, außer einer Million Ausrufezeichen! =). Gut geschrieben, genauso habe ich es auch empfunden. Schade nur, dass wir nach diesem Cliffhanger so lange auf die Fortsetzung warten müssen. Hoffentlich ist das nächste Buch doppelt so dick =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Cliffhanger ist richtig böse und von mir aus kann das nächste Buch gerne dreimal so dick sein :-)

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.