Dienstag, 2. Dezember 2014

Rush too far - Erhofft von Abbi Glines

(Bildrechte liegen beim Verlag)


Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30622-5
Preis: 8. 99 Euro (hier kaufen)
Piper auf Facebook


Inhalt

Rush Finlay ist der Sohn eines Rockstars und so verhält er sich auch. Er wurde von seinem Vater verwöhnt. Seine Schwester Nan liebt er über alles, doch sie ist verwöhnt. Im Gegensatz zu Rush, kümmert Nan sich nur um ihr eigenes Wohl. Vor Jahren hat Rush dafür gesorgt, dass Nans Vater Abe endlich zu ihr steht und bei ihr lebt, doch hat er sich keine Gedanken darüber gemacht, dass er damit eine andere Familie zerstört hat. Doch plötzlich steht Blaire Wynn vor seiner Haustür und sucht Unterschlupf. Blaire ist Abe`s andere Tochter, die er für Nan verlassen hat. Mit Blaire`s auftauchen merkt Rush ziemlich schnell, dass er einen riesigen Fehler begangen hat. Muss er nun dafür büßen?


Meine Rezi

Ich habe Rush of Love Teil 1- 3 gelesen und fand sie vom Schreibstil her, sehr gut zu lesen. Verständlich, knackig und jugendlich. Im dritten Teil allerdings wurde es mir dann doch zu vulgär. Trotzdem habe ich mich auf diesen vierten Teil gefreut. Auch in diesem Teil dreht sich alles nur um Sex. Jedes Problem, ob klein, ob groß, wird einfach mal mit Sex gelöst. Blaire, die noch Jungfrau ist, bekommt beim ersten Mal sofort einen Orgasmus. Wow, soll ja alles vorkommen, habe ich gehört...
Jedoch finde ich, dass dadurch ein falsches Bild vom Geschlechtsverkehr vermittelt wird. Natürlich darf man nicht vergessen, dass dies ein Erotikroman ist, doch lesen ihn auch junge Erwachsene die dadurch vielleicht eine falsche Erwartung davon bekommen. Noch schlimmer allerdings finde ich, dass die beiden irgendwann ohne Kondom miteinander schlafen. Selbst, wenn wir die Krankheiten nun einmal außen vor lassen, da er sich hat testen lassen etc., aber in diesem Buch stehen dann so Sätze, wie „Ich zieh ihn rechtzeitig raus.“ und „ Ich wasch das Sperma hinterher weg.“ Ich weiß nicht, ob es nötig ist irgendetwas zu diesen Sätzen hier zu schreiben. DAS GEHT GAR NICHT!!!
Rechtzeitig herausziehen? Sperma entfernen? Ich war wirklich geschockt über diese Sätze. Wie kann man sie so stehen lassen, ohne ernsthaft einen Nachsatz dazu zu verfassen?!
Und nun, da der Inhalt schon mal geklärt wäre: Ich frage mich, was ist der Sinn dieses Buches? Möchte da jemand ein weiteres Buch verkaufen, da Teil 1-3 gut gekauft wurden? Für mich ist dieser Teil Rush too far – Erhofft absolut überflüssig und das Warum erkläre ich euch sehr gerne. In Rush of Love – Verführt (Teil 1) wird nur aus Blaire`s Sicht geschrieben. In Rush of Love – Erlöst (Teil 2) aus der Sicht von Blaire und Rush. Wieso dann Rush too far – Erhofft (Teil 4) um Rush`s Sicht aus Rush of Love – Verführt (Teil 1) zu erzählen, wo man seit Teil 2 doch alles von ihm mitbekommt. Nicht das man nicht auch schon im ersten Teil wusste wie er tickt, denn wirklich geheimnisvoll war er ja schließlich nicht und auch in diesem Teil gibt es nichts Neues was mich überrascht hätte. Und das allerschärfste finde ich den Satz am Ende des Buches. Nach dem Motto „ Wenn sie wissen wollen, wie es weiter geht, lesen Sie Teil zwei und drei“. Hallo?! Bin ich nicht gerade schon bei Teil vier angekommen?! Ich hätte es verstanden, wenn man diesen Teil, als Teil zwei geschrieben hätte. Ihre Sicht (Teil 1), seine Sicht (Teil 2) und die Sicht der beiden ab Teil drei, aber so wirkt es einfach nur wie Geldmacherei.



Mein Fazit

Diesen Teil hätte man sich sparen können.

Rush too far - Erhofft von Abbi Glines bekommt von mir

>>>>> 1 von 5 <<<<< möglichen Emmis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.