Sonntag, 18. Januar 2015

Neues im Bücherregal - 18. Januar 2015

Die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag

Einen wunderschönen Sonntag wünschen wir euch.
Die letzte Woche war Buchtechnisch wieder ziemlich abwechslungsreich.
Nicht nur was die Neuzugänge betrifft, sondern auch das was wir gelesen und gehört haben.

Da es jetzt aber schon spät ist und ich tierisch friere möchte ich euch nur eben die neuen Bücher vorstellen:

1. Love Letters to the Dead - klingt ziemlich spannend. Es haben mir einige Bücher aus der aktuellen Vorschau zugesagt und dieses darf ich lesen.

2. Schrei - auch hier hat mich der Kurztext wieder neugierig machen können.

3. Durchstarten an der Nähmaschine - endlich! Vor über 2,5 Jahren habe ich Omas Nähmaschine geerbt und seit dem stand sie nur rum. Immer habe ich mir vorgenommen sie zu testen und mich dann doch nicht getraut. Ich wollte unbedingt erst einen Nähkurs besuchen. Jetzt gab es das Buch bei BloggdeinBuch und ich habe mir gedacht, dass ein Nähbuch für Kinder doch ein toller Anfang wäre.

4. Eden Academy - das Buch klingt ähnlich interessant wie Raven Stone und da Raven Stone ein absolutes Highlight im letzten Jahr war, bin ich schon sehr gespannt.

5. Die Auslese Nichts vergessen und nie vergeben - meins, meins, meins! Solang musste ich auf die Fortsetzung warten und nun lese ich nur mein aktuelles Buch zu Ende und dann bin ich gespannt wie es weiter geht.

Einige der Bücher habe ich bei anderen Bloggern schon gesehen.
Was lest ihr zurzeit?

Rezensionen bekommt ihr in Kürze zu:
- Unter dem Nordlicht
- Mein Herz hämmert, dass es wehtut
- Extinction

Bis dann,
eure Bücherwesen

PS: Weil ich meine anderen "Neuzugänge" auch so schön finde, möchte ich sie euch zeigen :)


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Tolle Neuzugänge! Viel Spaß! Ich bin neugierig auf deine Näherfolge und würde mich über einen oder mehrere Berichte freuen. Auch ich habe seit Jahren eine Nähmaschine stehen. Einst zur Hochzeit bekommen. Meist wurde sie zum Kürzen von Hosen genutzt. Ich bin etwas kurz geraten. ;-) Doch dann hat mich dazu die Geduld verlassen und sie stand nur noch rum. Wo ich aber nu sehe, was für tolle Stoffe es gibt und alle Loops, Beanies, Taschen und viele andere Sachen nähen, wächst seit Ende 2014 mein Interesse immer mehr. Nur weiß ich nicht, ob ich das ohne Nähkurs auf die Reihe bekomme. Viele bringen es sich ja selber bei.
    Also ich freu mich auf Berichte.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab am Samstag gleich angefangen und unter der Woche 2 Wende-Beanies und einen "Loop" gemacht.
      Heute gab es wieder neue Stoffe. Ich hatte keinen Nähkurs. Meine Oma, die mir das hätte zeigen können ist schon fast drei Jahre tot und damals hat es mich nicht interessiert. Das schwierigste war die Nähmaschine an sich und jetzt lern ich von Teil zu Teil.
      Einfach mutig sein.

      LG,
      Steffi

      Löschen
  2. Hallo und guten Abend,

    ich finde es gut, wenn Leute mit der Nähmaschine umgehen können. Aber Du hast recht ein Kurs an der Volkshochschule oder so ist echt eine gute Sache.

    Hat meine Schwiemu auch gemacht und sei dem klappt es auch.....

    Also nur Mut , ich bin gespannt auf Deine Nähsachen.

    Schönen Sonntag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht auch ohne Kurs, aber für weitere/schwierige Sachen wäre ein Kurs besser. Aneignen kann man sich aber eig. alles.
      Vielleicht zeige ich euch am Sonntag mal meine ersten Stücke.

      LG,
      Steffi

      Löschen
  3. Hey,
    tolle Neuzugänge! Die würden mir auch gefallen. :) Da ich ein Cover-Kind bin #lach, spricht mich "Eden Academy" besonders an. Wird 2015 ganz sicher gelesen.
    Viele Grüße und viel Spaß beim Nähen! :D
    Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Da geht es dir wie mir. Cover toll = Klappentext lesen. Wenn das gut klingt = haben.
      Cover die mich nicht ansprechen werden oft nicht beachtet (ist schade, denn so bin ich schon an etlichen guten Büchern vorbei gegangen).

      LG,
      Steffi

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.