Mittwoch, 7. Januar 2015

Scotland Street - Sinnliches Versprechen von Samantha Young

Bildrechte liegen beim Verlag


  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (7. Januar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3548286938
  • Preis: 9,99 Euro
Buch beim Verlag ansehen: Link!
Verlag auf Facebook: Link!
Leseprobe online: Link!






Inhalt

Shannon ist 15 Jahre alt als sie Cole Walker vor dem Haus ihrer Oma zum ersten Mal begegnet. Zwischen den beiden fliegen sofort Funken, doch Shannon hat einen Freund, von dem sie gleich abgeholt wird. Ihnen bleiben nur ein paar Minuten bis sie sich für lange Zeit aus den Augen verlieren. Neun Jahre und viele schlechte Erfahrungen später trifft sie ihn unerwartet wieder und zwar bei ihrem neuen Job. Er ist ihr Boss. Cole erkennt Shannon sofort wieder und sagt es ihr auch. Sie tut aber so, als ob sie sich nicht an ihn erinnern könnte, was aber nicht stimmt. Er flirtet mit ihr, bis sie ihn vorverurteilt und ihm sagt, er sei ein Niemand. Daraufhin wird Cole sauer und lässt es sie spüren und ignoriert sie, soweit es ihre gemeinsame Arbeit zulässt. Mittlerweile ist sie zu ihrer Arbeitskollegin gezogen und lernt durch sie, die Familie von Cole kennen und schätzen und muss erkennen, dass sie einen riesigen Fehler begangen hat. Kann sie ihn wieder für sich gewinnen?

Meine Rezi

Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Natürlich darf man nicht erwarten, dass man hier etwas liest, was einen vollkommen überrascht und man noch nie gelesen hat. Es ist schon ein typisches Klischeebuch, aber sein wir doch mal ehrlich: Genau DAS wollen wir doch ab und zu. Der Schreibstil war wirklich toll. Ich habe nicht einmal mitbekommen, wie schnell ich die Seiten gelesen habe. Ich wollte einfach immer weiter lesen. In diesem Buch steht die Entwicklung der Protagonisten im Vordergrund. Man sieht, wie Shannon sich verändert, durch die Zeit mit ihren neuen Freunden. Sie öffnet sich immer mehr ihren Mitmenschen und das tut ihr sichtlich gut. Aber auch sie hat anderen etwas zu bieten, das sie selbst nicht zu erkennen bereit ist. Sie hat viel Liebe zu geben, auch wenn sie nicht das Vertrauen dazu hat. Doch sie lernt, dass es Menschen gibt, die es Wert sind, es einfach zu wagen. Es kommt erst sehr spät in diesem Buch zum Sex, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, da dadurch die Geschichte in den Vordergrund geriet und nicht die Erotik. Aber wenn es zur Sache ging, dann richtig. Die Autorin hat alles sehr Detailliert beschrieben, ohne es zu übertreiben.
Nach dem Sex ging es nicht einfach um den nächsten Sex oder darum, wieder darauf hinzuarbeiten, sondern wieder um die Geschichte. Um die Geschichte von Cole und Shannon, wie sich zwei Menschen ineinander täuschen können, wie sie sich unabsichtlich verletzen, einfach weil sie nicht wissen, wie sie mit ihren Gefühlen umgehen sollen.
Ein sehr unterhaltsamer, aufschlussreicher Roman, der auch prickelnde Erotik zu bieten hat. Mir waren alle Protagonisten sehr sympathisch.
Rea, Shannons Mitbewohnerin hatte zwar ein loses Mundwerk, war aber eine sehr herzliche Person. Cole nach außen hin sehr stark und selbstbewusst, war der totale Softie und das nicht im negativen Sinne. Er war einfach so warmherzig, dass man sich an ihn kuscheln wollte um ihm seine Sorgen zu erzählen. Bei Shannon hat man gemerkt, dass sie viel mitgemacht hat und einfach schlecht Vertrauen zu anderen Menschen, besonders zu Männern fassen konnte. Shannons Familie hingegen hat mich sauer gemacht. Bis auf ihren Bruder Logan waren mir ihre Familienmitglieder sehr zu wider! Ihr Verhalten kann man nicht tolerieren. Coles Familie und Freunde dagegen, waren wohl Himmel und Hölle zu gleich. So voller Liebe das man sich für ihn freut, und andererseits natürlich auch so voller Sorge, dass sie ihn wie die Löwen verteidigen würden. Wenn ich mich auf einen Lieblingsprotagonisten festlegen müsste, wäre dies wohl Cole. Trotz seiner eigenen Schwierigkeiten, die er mit sich ausmacht, ist er ein sehr geduldiger Mensch, der einfach für alle da war.

Mein Fazit

Ein sehr toller Roman mit einem Spritzer Erotik.

4 von 5 Emmis

Bis zum 08.01.2015 um 23:59 Uhr könnt ihr euer Glück noch beim passenden Gewinnspiel versuchen. Gewinne Scotland Street - Sinnliches Versprechen!



Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    hey, cool Rezi ...also nicht diese Ex-und Hoppaktion.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.