Montag, 23. März 2015

Mein erstes dickes Malbuch Bunte Tierwelt

Bildrechte liegen beim Verlag


  • Taschenbuch: 80 Seiten
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 1 (18. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3845809434
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre
  • Preis: 3,99 Euro
Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!





Inhalt: 
Mein erstes dickes Malbuch "Bunte Tierwelt" hat 80 tierische Seiten.
Von den achtzig Seiten sind jeweils vierzig schon farbig und die anderen vierzig zum ausmalen.
Schlafende Katzen, kletternde Affen, ein spielendes Löwenbaby, eine schlafende Fuchsfamilie und viele weitere Tiere warten darauf entdeckt und ausgemalt zu werden.

Meine Meinung:
Unsere Tochter lernt gerade immer besser zu sprechen und entdeckt voller Freude und Neugier die Welt. Obwohl sie großen Respekt vor Tieren hat, liebt sie sie. Sie möchte Kühe sehen, auf Pferden reiten und Katzen streicheln.
Mir hat dieses Malbuch so besonders gefallen, weil es sich nicht nur auf ein paar Tiere beschränkt. Unserer Kleinen hätten sicher auch nur die Tiere eines Bauernhofes gereicht, aber diese sind ihr ja bekannt.
Hier konnte sie auch Füchse, Krokodile, Störche, Pinguine und ein Dromedar kennenlernen.
Da unsere Kleine eine ganz Quirlige ist, malen wir zum Abschalten vorm Schlafen noch mal
gemeinsam. Wir sagen ihr wie die Tiere heißen und denken uns Geschichten dazu aus.
Auch wenn sie noch nicht soviel vom "ausmalen" hält und eher ein paar Striche malt, so hat sie doch ihren Spaß mit dieser Tierwelt.
Die Tiere sind realistisch und einfach gezeichnet, so dass man sie gut erkennt und nicht raten muss um was es sich handelt. Alle haben kindgerechte Rundungen und was uns auch sehr wichtig ist: Die Seiten sind nicht überladen.
Eine Biene auf einem Blatt, eine Ente in einer Pfütze, oder ein Dromedar in der Wüste. Schlicht und schön ohne irgendwelchen Schnickschnack der ablenkt und nicht auf das Bild gehört.

Fazit:
Eine tolle abendliche Familienbeschäftigung bei der unsere Kleine weitere Tiere kennenlernt und dabei kreativ sein kann.

5 von 5 Emmis



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.