Freitag, 3. April 2015

1, 2, 3 da ist mein Ei von Jonathan Litton


  • Pappbilderbuch: 18 Seiten
  • Verlag: arsEdition
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3845809786
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre
  • Originaltitel: EGG A chasing, Racing egg hunt
  • Preis:  7,99 Euro
Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!




Inhalt:
Der Osterhase, ein Lamm, ein kleiner Hund, eine Katze, ein Pony und ein Vogel begeben sich auf Ostereiersuche.
Für jedes Tier gibt es ein Ei. Dann brechen die Schalen auf und die Tiere bekommen Gesellschaft.
Wenn das mal keine Überraschung ist.

Meine Meinung:
Was für ein schönes und farbenfrohes Buch. Ich muss gestehen, dass unsere Kleine das Buch schon vor Ostern bekommen hat, damit ich sehe wie das Buch bei ihr ankommt.
Als erstes fallen die schönen sanften Farbtöne auf und die Eier, denn es sieht schon auf dem Deckblatt so aus, als wenn alle Eier ineinander stecken.
Kinder können in dieser Geschichte Eier zählen, Tiere entdecken, Farben lernen und haben sogar die Möglichkeit mit den Händen die Eier zu entdecken. (Bei uns wurde das Kinderhändchen immer durchgesteckt.)
Es fängt damit an, dass der Osterhase sich ein Ei nimmt und die anderen versteckt. Auch eine schöne Idee, dass selbst der Osterhase eins behalten darf.
Jedes Tier darf sich ein Ei nehmen und dazu gibt es passende Reime.
Auch wenn am Ende alle Eier kaputt sind, freuen sich die Tiere.
Die Illustrationen von Fhiona Galloway sind einfach zuckersüß.
Uns konnte das Buch überzeugen, vor allem weil es neben den süßen Zeichnungen und der tollen Farben noch einen unaufdringlichen Lerneffekt hat.

Fazit:
Ein rundum gelungenes Buch das sich trotz Eier nicht nur für Ostern eignet.

5 von 5 Emmis

Kommentare:

  1. Ei, ei, Ei das ist aber ein süßes Buch zu die kleinen Lesefreunde.
    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.