Donnerstag, 30. Juli 2015

Mädchenfänger von Jilliane Hoffman (Hörbuch)

Die Bildrechte liegen beim Verlag




  • Audio CD: 6 CDs
  • Verlag: Argon Verlag; Auflage: 1 (21. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Sophie Zeitz
  • ISBN-13: 978-3839892565
  • Preis: 10,00 Euro 
Hier ! könnt ihr das Hörbuch direkt beim Verlag bestellen!

Der Argon Verlag hat dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum und dieses Hörbuch stammt aus einer Sonderedition um dies zu feiern.

Inhalt:

Lainey ist ein 13jähriges, ganz normales Mädchen. Im Internet hat sie einen Jungen kennengelernt, der sich ElCapitan nennt und er will sie kennenlernen. In der letzten Mail von ihm steht "P.S: Freue mich auf morgen" und seitdem hat sie keiner mehr gesehen. Sie ist wie vom Erdboden verschwunden.
Der FBI Agent Bobby Dees glaubt nicht daran, dass sie von Zu Hause ausgerissen ist, sondern er befürchtet schlimmeres.
Er weiß wovon er spricht, denn vor einem Jahr ist seine Tochter Katy verschwunden und seitdem sucht er nach ihr.
Ein verstörendes Gemälde wird Bobby Dees zugespielt und bestätigt seine Befürchtung. Das Bild zeigt eine junge Frau die gefoltert wird, aber man erkennt kein Gesicht. Doch in der Ecke des Bildes erkennt er Laineys Schultasche.

Meine Meinung:

Ein Thriller, der mich komplett überzeugen konnte. Sowohl vom Thema, als auch mit der Umsetzung. Die Autorin hat es geschafft, ein Szenario zu erstellen, das für jede Familie das schrecklichste auf der Welt ist. Sein eigenes Kind zu verlieren und nicht zu wissen was passiert ist und ob das Kind noch lebt.
Man konnte sich richtig vorstellen, was die Menschen in dem Buch durchleben mussten. Ich selbst habe mir immer vorgestellt was in mir vorgehen würde wenn unsere kleine Tochter auf einmal verschwunden wäre. Ein Zustand den ich mir im Traum nicht vorstellen möchte, geschweige denn erleben will.
Die Sprecherin Andrea Sawatzki ist die richtige Besetzung für das Hörbuch und ich habe auch schon einige andere Hörbücher gehört, die von ihr gesprochen wurden.
Sie schafft es immer wieder die Geschichte gekonnt in Szene zu setzen.
Die Geschichte hat alles was man bei einem Thriller erwartet. Ein Opfer, das Aufgrund ihrer Naivität in eine Situation gerät die sie nicht kontrollieren kann, einen sehr sympathischen und kompetenten Ermittler der weiß was er tut und eine Geschichte, die voller Spannung steckt. Von dem gewitzten Täter ganz zu schweigen.
Ganz besonders hat es mir die Art von Bobby Dees angetan, denn er ist nicht nur sehr gut in seinem Job, sondern erfährt man auch sehr viel von seinem Privatleben. Mit seinen ganzen Höhen und Tiefen, die es gibt seit seine Tochter verschwunden ist.
Was mich sehr überrascht hat war das Ende, denn ich habe es bis zum Ende nicht kommen sehen wer der Täter war. Daher war dieses Hörbuch von Anfang bis Ende ein Genuss für mich.
Da dies mein erstes (Hör)buch von Jilliane Hoffman war und es mich so begeistern konnte, werde ich definitiv noch einige andere Bücher von ihr lesen bzw. hören.

Mein Fazit:

Genialer Thriller mit Suchtpotential!

5 von 5 Emmis



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    schön, dass es Dir so gefallen hat. Also ich persönlich bin ja so kein Hörbuchfan, aber egal jedem das Seine.

    Guten Start schon mal ins Wochenende..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Karin,
      hier läuft mittlerweile immer etwas: Musik/Hörbuch im Kinderzimmer, Hörbücher bei meinem Mann und da hör ich auch nebenbei mit (bekomme nur nicht alles mit).
      Wenn die Stimme angenehm ist, ist das schon viel wert, aber ich verstehe, dass nicht jeder Hörbücher mag.

      LG,
      Steffi

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.