Freitag, 3. Juli 2015

Zerrissen von Juan Gómez-Jurado (Hörbuch)

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • 2 MP3 CDs
  • Verlag: Der Audio Verlag (1. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Übersetzer: Carsten Regling
  • ISBN-13: 978-3862314966
  • Preis: 19,99 Euro
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Dave Evans ist Neurochirurg und Vater einer 7-jährigen Tochter. Seit kurzem ist er auch verwitwet und als er nach einer OP später als sonst nach Hause kommt, macht er eine fürchterliche Entdeckung.
Seine Haushälterin findet er tot im Keller und seine Tochter ist verschwunden. Als er eine SMS von einer unbekannten Nummer erhält wird ihm klar, dass seine Tochter entführt wurde.
Nur eines kann sie retten, erfährt er als er den Entführer "Mr. White" trifft: Sein nächster Patient darf die OP nicht überleben. Doch sein nächster Patient ist nicht irgendwer, sondern der mächtigste Mann der Vereinten Nationen. Er ist der amerikanische Präsident.

Meine Meinung:

Was macht einen guten Thriller aus? Eine gute Geschichte mit viel Spannung, einen sympathischen Hauptprotagonisten und ein unvorhersehbares Ende.
Das meiste ist hier gegeben, was jedoch das Gesamtbild etwas schmälert ist, dass der Infotext bereits die ganze Geschichte verrät.
Trotz allem finde ich es sehr gelungen und gut umgesetzt. Zwar weiß der Leser bzw. Hörer bereits wie die Geschichte endet, aber hier heißt es eher der Weg ist das Ziel und dieser wurde sehr gut beschrieben.
Es fehlte meiner Meinung nicht an Spannung und sehr rasant wurde die Geschichte auch erzählt.
Der Hauptprotagonist Dave Evans war mir gleich sehr sympathisch und der Schreibstil des Autors hat mir ebenfalls sehr gut gefallen.
Ich fand das Hörbuch auch nicht besonders blutig und man könnte es eher als Krimi durchgehen lassen, auch wenn es nicht gerade um Ermittlungen geht.
Sehr wichtig für die Geschichte ist auch Kate, Daves Schwägerin. Sie ist beim Secret Service und muss sich entscheiden wer bei ihr an erster Stelle steht. Ihre Nichte oder der Präsident.
Nach einigen Gewissensbissen steht ihre Nichte an erster Stelle und sie unterstützt Dave so gut es geht.
Das einzige was wirklich etwas eklig beschrieben wurde war die OP des Präsidenten am offenen Schädel.
Der Schreibstil des Autors war sehr flüssig und in meinem Fall gut zu hören. Dazu kommt die tolle Stimme des Sprechers Heikko Deutschmann, der die Geschichte gekonnt in Szene setzte.
Er hat eine angenehme Erzählerstimme die sehr gut zu dieser Geschichte passte.
Im Großen und Ganzen hat es mir sehr gut gefallen und ich fand auch das Thema recht interessant.

Mein Fazit:

Dieses Hörbuch war ein tolles Erlebnis das aber leider dadurch geschmälert wurde, dass im Infotext schon die ganze Geschichte steckt.

4 von 5 Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.