Montag, 21. September 2015

Deadfall von Anna Carey

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: cbt (24. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Tanja Ohlsen
  • ISBN-13: 978-3570163283
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Preis: 16,99 Euro 
  • Das ist der Abschlußband einer Reihe
  • Meine Rezi zum ersten Band: Blackbird
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!


Inhalt:

Sunny ist wieder auf der Flucht. Sie verlässt Los Angeles und macht sich auf den Weg nach New York. Sie wird begleitet von Rafe, dem Jungen den sie immer in ihren Träumen sieht.
Er sagt, dass er sie kennt und sich die beiden geliebt haben. Ihren richtigen Namen verrät er ihr auch, Lena. Zusammen wollen sie ihre Verfolger zur Strecke bringen und den Menschen, die hinter allem stecken das Handwerk legen.
Ganz überraschend tritt auch Ben wieder in ihr Leben, denn er möchte wieder ihr Vertrauen und ihre Liebe gewinnen. Er zahlt dafür einen hohen Preis, denn damit steht auch er auf der Abschussliste der Verfolger.

Meine Meinung:

Da ich den ersten Teil der Reihe schon gelesen habe und begeistert war, musste ich den Abschlussband einfach dringend lesen.
Bei Jugend-Thrillern habe ich schon sehr oft schlechte Erfahrungen gemacht, was aber auf diese Reihe definitiv nicht zutrifft.
Hier wird dem Leser alles geboten was ein Thriller haben muss. Eine rasante und spannende Geschichte, einige Opfer und Verfolgungsjagden.
Natürlich zugeschnitten auf das passende Alter, also nicht zu blutig und brutal.
Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass man auch hier einige Einblicke in die Vergangenheit von Sunny/Lena bekommt.
Zum Beispiel welche Abenteuer sie zusammen mit Rafe auf der Insel durchstehen musste und wie sie fliehen konnten.
Rafe und Sunny treffen sich am Anfang der Geschichte am Bahnhof und wie der Zufall will wollen sie in dieselbe Richtung. Nur das Ziel ist nicht das gleiche, was sich aber recht schnell ändert.
Rafe ist nämlich mit einigen anderen Zielpersonen in Kontakt und diese will er treffen um zusammen mit ihnen einen Plan gegen die Verantwortlichen der Jagd zu schmieden.
Sunny/Lena ist natürlich mit von der Partie, denn sie will nichts mehr als dass endlich alles vorbei ist und sie wieder ein normales Leben leben kann.
Im späteren Verlauf kommt noch Ben zu der Gruppe, doch kann ihm keiner vertrauen denn er hat Sunny verraten. Doch er bekennt sich zu ihr, denn er will ihr vertrauen wiedergewinnen und hilft ihr.
Somit steht auch er auf der Abschussliste der Jäger.
Die Spannung hält sich in der Geschichte vom Anfang bis zum Schluss und auch das Ende hat mir richtig gut gefallen.

Mein Fazit:

Ein gelungener Jugend-Thriller, mit einem mehr als gelungenen Abschluss! Muss man lesen!

5 von 5 Emmis


1 Kommentar:

  1. Huhu hab deinen Blog gerade über Facebook entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden :)

    Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen ❤

    Liebste Grüsse Sonja ❤

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.