Dienstag, 20. Oktober 2015

Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes (Hörbuch)

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Audio CD
  • Verlag: Argon Verlag; Auflage: 2 (18. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Karolina Fell
  • Sprecher: Luise Helm
  • ISBN-13: 978-3839814307
  • Das ist die Fortsetzung von "Ein ganzes halbes Jahr"
  • Preis: 19,95 Euro 
Hier ! könnt ihr das Hörbuch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Louisa blieb an Wills Seite bis zur letzten Sekunde, denn er hat sich dazu entschieden so nicht mehr weiterleben zu wollen. Doch musste sie ihm eines versprechen: Etwas aus ihrem Leben zu machen.
Eigentlich sollte Louisa nach den vielen Monaten ein anderes Leben leben als es ist.
Sie arbeitet in einer Flughafenkneipe und lebt von Tag zu Tag ohne großartig an die Zukunft zu denken. Bis zu dem Tag an dem ein junges Mädchen vor ihrer Türe steht. Sie stellt sich als Lily vor und sei die leibliche Tochter von Will Traynor. Louisa ist skeptisch ob das der Wahrheit entspricht.
Es stellt sich jedoch heraus dass alles stimmt und es eröffnet sich für Louisa ein Weg in ein neues Leben.

Meine Meinung:

"Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes wurde bereits von mir verschlungen obwohl ich als Mann eher nicht zur angesprochenen Zielgruppe gehöre, daher war ich erstaunt als ich erfuhr, dass es eine "Fortsetzung" geben soll.
Ich sehe "Ein ganz neues Leben" ehrlich gesagt nicht als Fortsetzung, denn hier fehlt einfach Will der bei einer richtigen Fortsetzung dabei sein müsste, was aber ja nicht möglich ist. Daher ging ich auch ohne große Erwartungen an die Geschichte ran.
Jeder Leser oder Hörer, der die Erwartung auf eine Fortsetzung hat, wird sicherlich etwas enttäuscht sein. Man sollte die Geschichte um Louisa eher als eigenständig sehen, denn genau das ist es meiner Meinung nach auch. Louisas neues Leben, nachdem sich Will entschlossen hat nicht mehr weiterleben zu wollen.
Louisa hat ihr Versprechen Will gegenüber nicht gehalten, denn sie hat nicht das aus ihrem Leben gemacht, was er sich für sie vorstellte. Sie arbeitet in einer Bar am Flughafen und lebt von Tag zu Tag ohne groß über ihre Zukunft nachzudenken.
Sie denkt zwar sehr oft an Will und wie sehr er ihr fehlt, aber sie kommt dadurch auch nicht weiter.
Doch als Lily, die leibliche Tochter von Will, eines Tages vor ihrer Wohnungstür steht ändert sich alles. Zwar geht es drunter und drüber und das betrifft nicht nur Louisas Gefühle.
Lily ist kein einfacher Mensch und dann tritt auch noch Sam der Sanitäter in ihr Leben.
Die Geschichte dreht sich komplett um Louisa und es geschehen sehr viele negative Dinge, besonders im Zusammenhang mit Lily, aber auch positive Dinge.
Ein ständiges rauf und runter und der Leser kann alles Hautnah miterleben.
Beim Hörbuch muss ich noch die Sprecherin Luise Helm sehr positiv erwähnen, denn mit ihrer klaren und weichen Stimme setzt sie die Geschichte sehr gut in Szene und macht die Protagonisten greifbar.
Mich hat die Geschichte sehr bewegt, ganz besonders gegen Ende, auch wenn es mit "Ein ganzes halbes Jahr" was die Gefühle betrifft nicht mithalten kann.
Trotz allem sehr gelungen und auf jedenfall lesens- und hörenswert, man darf nur die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen dann wird man auch nicht enttäuscht.

Fazit:

Was die Gefühle betrifft kann die Geschichte um Louisa mit "Ein ganzes halbes Jahr" nicht mithalten, es ist aber dennoch ein sehr gelungenes (Hör)buch.

5 von 5 Emmis


Kommentare:

  1. Hi ;)

    "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich damals geliebt, aber irgendwie traue ich mich nicht direkt an die Fortsetzung. Ich weiß auch nicht, ich habe eben angst, dass das Buch, wie du ja auch hier in der Rezi sagtest, nicht mithält und mich eher enttäuscht! ;(

    Trotzdem schöne Rezi! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      es hat sich definitiv gelohnt das Hörbuch zu hören, aber sicher spielte es eine Rolle dass ich nicht mit der Erwartung auf eine Fortsetzung ran ging.
      Das Buch einfach als eigenständige Geschichte über Lou´s Leben sehen.

      LG vom Bücherwichtel

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.