Sonntag, 8. November 2015

Novemskalender 2015 - 8. Türchen


Also heute bin ich schon ein wenig neidisch, denn IHR habt die Möglichkeit eine signierte Taschenbuchausgabe von Katrin Koppolds neuem Roman "Mondscheinblues" zu gewinnen.
Wir durften die super nette und sympathische Autorin auf einer Lesung kennenlernen und schon vorher schrieb sie uns an und hat gesagt, sie möchte einen von euch glücklich machen. (Nach dem Novemskalender werde ich versuchen, einen Lesungsbericht zu schreiben) Ich habe gerade Aussicht auf Sternschnuppen gelesen und es war einfach nur wahnsinnig schön!

Für euch "Mondscheinblues" signiert mit Postkarte und Lesezeichen von Katrin Koppold

Frage: 
Seid ihr eher ehrgeizig und perfektionistisch wie Nina, oder lebt ihr genau wie Tom in den Tag hinein? (Die beiden sind die Protagonisten in Mondscheinblues)

Bildrechte liegen bei Katrin Koppold

Zu Katrins Homepage
Zum Shop
Teilnahmebedingungen 
1. Frage auf dem Blog in den Kommentaren beantworten 
2. Ihr seid über 18 Jahre alt und habt einen Wohnsitz in Deutschland 
3. Ihr erklärt euch im Gewinnfall bereit, namentlich auf dem Blog genannt zu werden - Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. habt ihr dann Zeit bis einschließlich 7.11. , beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschließlich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. - Für auf dem Postweg verloren gegangene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht. - Ihr müsst keine Follower werden, aber wir würden uns natürlich trotzdem freuen, wenn euch unsere Seite (HIER geht es zur passenden Facebookseite) gefällt. 
4. Wenn ihr eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen habt, dann melde ich mich bei euch, ansonsten meldet ihr euch bitte innerhalb von einer Woche.

Gewinner:

Anette aka KmB

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Bei diesem tollen Buch kann ich einfach nicht anders und muss mein Glück versuchen :) Ich glaube, dass ich von beiden Hauptcharakteren etwas habe. An einigen Tagen kann ich mich für nichts begeistern und lebe in den Tag hinein, aber wenn es darauf ankommt, kann ich mich motivieren und auch ziemlich perfektionistisch sein ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    ich habe gerade die Inhaltsangabe zu "Mondscheinblues" gelesen und muss einfach mein Glück versuchen. :-)
    Eigentlich bin ich so perfektionistisch veranlagt wie Nina. Am liebsten habe ich alles durchgeplant und weiß, wann ich wo sein muss/kann und wie ich da hinkomme. Auch ehrgeizig bin ich, wenn es um Abschlüsse und Qualität geht. Das sind irgendwie die teilweise überzogenen Ansprüche an sich selbst ...
    Inzwischen gibt es aber auch Tage, die ich mir bewusst für mich frei halte, um wie Tom in den Tag hinein zu leben und zu schauen, was der Tag so bringt. Sehr erholsam!
    LG, Christin
    https://www.facebook.com/christin.lembcke
    Dein Fan bin ich natürlich bei Fb schon lange. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hier bleibe ich gerne außen vor - mit Frauenliteratur habe ich es nicht so ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich lebe eher in den Tag hinein und lasse alles immer auf mich zu kommen.

    Liebe Grüße Kuisawa

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ihr!
    Soso, ein Katrin Koppold Typ, hätt ich nicht von dir gedacht ;) Du musst mal ihren Krimi lesen Hochzeitsküsse und Pistolen, war mein erster Koppold und ich mag ihren Schreibstil sehr!
    Ich bin keiner von beiden. Ich habe genauso Ziele wie wohl jeder Mensch und je nachdem welche das sind bin ich mal ehrgeizig und mal lasse ich es auf mich zukommen. Ich bin ich ;)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, da habt Ihr heute aber wieder etwas ehr tolles im Türchen! Ich habe von Katrin Koppold bereits "Hoffnung auf Kirschblüten" gelesen und mir hat der Schreibstil sehr gefallen. Auch kenne ich die Leseprobe vom zu gewinnenden Buch und war begeistert. - Um die Frage zu beantworten: Ich bin definitiv der "Nina-Typ" ;-)
    LG - Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    in den Tag hinein leben wäre nichts für mich, manche Ziele lassen sich nur mit dem nötigen Ehrgeiz erreichen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Michael und Stefanie, "leider" bin ich eher ehrgeizig und perfektionistisch. In den Tag hinein leben klappt nur manchmal am Wochenende oder im Urlaub. LG Henrike

    AntwortenLöschen
  9. danke für diese tolle verlosung :)

    ich vereine beide eigenschaften in mir XD bin sowohl ehrgeizig, perfektionistisch als auch eine kleine träumerin. kommt halt immer drauf an, worum es geht und wie meine laune gerade ist XDDD

    LG, Kami-chan
    flowerchild{at}hotmail{dot}de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich würde ja glatt behaupten, dass ich eine Mischung zwischen den beiden Protagonisten bin. Früher habe ich versucht, ziemlich perfekt zu sein, heutzutage mag ich es eher lässig, denn ich will wenigstens ein Stück weit mein Leben genießen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr Lieben! Ich bin ein absoluter Perfektionist. Manchmal denke ich "leider" Ich organisiere meist alles im voraus. Bin im Steuerbüro und mein Beruf bringt das auch mit sich :) LG Ivonne

    AntwortenLöschen
  12. Ich versuche gerne mein Glück hier :)
    Ich bin auch definitiv der Nina-Typ :D Ich organisiere und plane gerne alles bis ins kleinste Detail. Ohne meine heißgeliebten Listen geht natürlich gar nichts ^^ Keine Ahnung woher das kommt :D Gepaart mit einem kleinen Putzfimmel (ich mag Ordnung halt sehr :D) werde ich immer nur angeschaut als ob ich ein Alien wäre, wenn ich das mal erzähle bzw. andeute :'D
    Liebe Grüße,
    Rabea
    (rabeadub@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    früher war ich sehr organisiert, mittlerweile bin ich mehr der Typ, der in den Tag hineinlebt.

    Gruß Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch!
      Du hast "Mondscheinblues" gewonnen.

      LG,
      Steffi

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.