Freitag, 11. März 2016

Broken - Der Moment, in dem du fällst von Tabitha Suzuma

Die Bildrechte liegen beim Verlag



  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Oetinger (22. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • Überstezer: Bernadette Ott
  • ISBN-13: 978-3789147548
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Preis: 17,99 Euro 
Hier ! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Mathéos Leben läuft bis auf ein paar Dinge relativ gut. Er ist ein vielversprechender Turmspringer, mit Olympiaambitionen, hat eine tolle Freundin, die er liebt und in der Schule läuft auch alles ganz gut.
Bis zu dem Tag an dem er aufwacht und das Gefühl hat, dass etwas schlimmes passiert sein muss.
Er muss sich erst mal dazu aufraffen die Augen zu öffnen, doch was er dann sieht verschlägt ihm den Atem. Er hat mit seinen verschmutzen Anziehsachen im Bett gelegen, ist von oben bis unten mit blauen Flecken übersät und sein ganzen Zimmer gleicht einem Schlachtfeld.
Zerrissene Bücher, zerschmetterte Elektrogeräte und noch vieles mehr lassen ihn unruhig durch das Zimmer schauen. Was ist nur passiert? Matheó kann sich an nichts mehr erinnern und er ist auch nicht mehr der, der er war bevor es passiert ist.

Meine Meinung:

Definitiv ein Buch, das sehr emotional geschrieben ist.
Eigentlich gehört das Thema nicht zu denen, die ich normalerweise lese, aber dennoch habe ich es nicht bereut meine Lesezeit in dieses Buch zu investieren.
Mein erstes Buch der Autorin, aber sicher nicht das letzte. Noch dazu weil "Forbidden" in unserem Bücherregal schon darauf wartet gelesen zu werden.
Der Rückentext des Buches lässt das Thema um das sich die Geschichte dreht nicht vermuten, aber dennoch finde ich, dass dieser ausschlaggebend war das Buch zu lesen.
Der Einstieg in die Geschichte ist schon sehr gelungen, denn man bekommt einen Einblick in Mathéos Leben, auch wenn er dem Leser erst mal ein Rätsel aufgibt.
Man weiß, dass etwas schlimmes passiert sein muss, da sein ganzes Zimmer total verwüstet ist und er auch einige Schrammen abbekommen hat.
Doch was ist passiert?
Der weitere Verlauf der Geschichte spielt dann erst mal davor und erzählt viel über Matheós Leben.
Von seinen sportlichen Aktivitäten, seiner Beziehung zu Lola und seinen Freunden und sein Verhältnis zu seiner Familie.
Alles wird sehr emotional dargestellt und lässt den Leser nicht mehr los. Zumindest ging mir das so, denn ich wollte einfach wissen was passiert ist, was Mathéo so mitgenommen hat.
Doch als man dann erfährt was passiert ist, will man noch wissen wer und weshalb.
Die Geschichte fesselte mich von Anfang an und hat mich nicht mehr losgelassen und als es soweit war, dass sich Mathéo erinnerte was passiert war, war ich richtig geschockt.
Doch den größten Schock musste ich zum Schluss erleiden, als man erfährt wer es war.
Ich kann es nur jedem ans Herz legen, dieses Buch zu lesen.

Mein Fazit:

Ein Buch voller Emotionen und einem sehr heiklen Thema, das mich nicht mehr losgelassen hat!

5 von 5 Emmis


Kommentare:

  1. Hallöchen :o)
    Die Inhaltsangabe klingt ja schon mal sehr spannend. Deine Rezension ergänzt diese Worte nochmal um einiges. Mich hast du damit neugierig gemacht.

    Liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      schön dass Dich meine Rezi neugierig gemacht hat :-)
      Lohnt sich aufjedenfall das Buch zu lesen!

      Löschen
  2. Huhu,

    ich habe schon "Forbidden" der Autorin gelesen und kann es dir absolut weiterempfehlen. Das musst du unbedingt in nächster Zeit mal lesen.
    Im Gegenzug wandert nun "Broken" auf meinen Wunschzettel ;-)

    Liebe Grüße,
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja ich freue mich auch schon auf Forbidden, habe nur leider noch zuviel das darauf wartet vorher gelesen zu werden, denn Broken hat mich sehr neugierig darauf gemacht.

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.