Dienstag, 23. August 2016

Ihr Einsatz, Peter Grant: Ein Wispern unter Baker Street & Der böse Ort von Ben Aaronovitch (Hörbuch)

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Audio CD: 6 CD´s
  • Verlag: Jumbo (22. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • ISBN-13: 978-3833736629
  • Preis: 19,99 Euro
  • Diese Box enthält die Teile drei und vier einer Reihe
  • Meine Rezi zur ersten Box: Gestatten: Peter Grant
Hier! könnt ihr das Hörbuch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Zwei neue Fälle für Peter Grant, dem Constable und Zauberer in Ausbildung!

Ein Wispern unter der Baker Street:
Peter Grant wird zu einem Tatort unterhalb von London gerufen, denn in einem U-Bahn Tunnel wird ein junger Mann erstochen aufgefunden. Wie sich herausstellt, ist der Tote der Sohn eines US-Senators und ehe Peter sich versieht, hat er auch schon eine Agentin des FBI am Hals.

Der böse Ort:

Skygarden Tower ist ein berüchtigter Sozialwohnblock im Süden Londons und dort geschehen immer mehr seltsame Dinge. Erst ist es nur ein verschwundenes Buch über Magie, das aus der Weißen Bibliothek zu Weimar stammt, doch der Fall weitet sich immer mehr aus. Der Erbauer von Skygarden Tower war nicht nur ein genialer Architekt, denn er hat sich damals auch mit Magie beschäftigt.

Meine Meinung:

Wieder zwei geniale Geschichten mit Peter Grant, aus der Feder von Ben Aaronovitch, in einer Box. Ich war froh, dass ich die beiden ersten Teile der Reihe bereits hören konnte und umso mehr habe ich mich auf Teil drei und vier gefreut, denn es ist immer ein Erlebnis Peter Grant bei der Arbeit zu begleiten.
Die beiden Geschichten könnten unterschiedlicher nicht sein und ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir bei "Ein Wispern unter der Baker Street" etwas zu wenig Magie vorkam.
Beim bösen Ort hingegen, hätte es nicht magischer sein können. Beide Geschichten konnten mich aber trotzdem wieder überzeugen und machen definitiv Lust auf mehr.
Ein Wispern unter der Baker Street spielt sich recht viel unter Tage in U-Bahn Schächten und der Kanalisation ab. Sogar der Höhrer spürt die beklemmende Stimmung der Beteiligten.
Trotz dem, dass es mir etwas zu wenig magisch war, eine tolle Geschichte. Interessant finde ich auch, dass sich durch die beiden Geschichten ein Geschichtsstrang zieht, der anscheinend noch über mehrere Teile vorhanden sein wird.
Der böse Ort strotzt im Gegensatz zum Vorgänger richtig vor Magie und er kommt mir auch etwas rasanter vor.
Hier spielt sich die Geschichte zum Hauptteil in dem Wohnblock Skygarden Tower ab, den ein Geheimnis umgibt. Der Erbauer war nicht nur ein genialer Architekt, er hat sich auch noch mit Magie beschäftigt.
Es passieren mehrere komische Dinge und Peter mietet sich zusammen mit Leslie ein um dem ganzen Spuk auf den Grund zu gehen.
Ich finde die beiden Geschichten wieder sehr interessant und komisch. Der Autor spickt seine Geschichten mit Spannung und erzählt sie sehr rasant und voller schwarzem Humor.
Perfekt umgesetzt wurden sie wieder vom Sprecher Dietmar Wunder, ohne den ich mir diese Hörbücher nicht mehr vorstellen könnte und hoffentlich in Zukunft auch nicht muss.
Er begeistert mich immer wieder indem er den Figuren Leben einhaucht und das mit einer sehr sympathischen Stimme.

Mein Fazit:

Wieder zwei tolle Geschichten mit Peter Grant, voller Magie und Humor, gesprochen von Dietmar Wunder.

5 von 5 Emmis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.