Mittwoch, 1. März 2017

Eleanor von Jason Gurley

Die Bildrechte liegen beim Verlag
  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Sabine Thiele
  • ISBN-13: 978-3453317376
  • Preis: 14,99 Euro
Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Als ihre Zwillingsschwester Esme bei einem Autounfall stirbt, gerät das Leben von Eleanor komplett aus den Fugen. Ihr Vater verlässt die Familie und ihre Mutter gibt sich dem Alkohol hin und ist die meiste Zeit des Tages nicht ansprechbar.
Als Eleanor eines Tages durch die Tür der Cafeteria geht und von eine Sekunde auf die andere verschwindet, befindet sie sich in einer anderen Welt, zu einer anderen Zeit.
Im Laufe der Jahre fällt sie immer wieder aus der Zeit und ein magisches Geheimnis offenbart sich ihr, das mit dem Tod ihrer Schwester zusammenhängt.

Meine Meinung:

Eleanor, ist ein Buch das mich echt überrascht hat. Der Rückentext hat mich ja schon sehr angesprochen und daher ist es auch auf meine zu lesende Bücher Liste gewandert.
Wenn man den Rückentext liest, erwartet man eine Geschichte, die einen dramatischen Anfang hat und immer wieder fantastische Elemente aufweist.
Bei diesem Buch ist alles davon enthalten und es hat mich sehr gut unterhalten und in seinen Bann gezogen.
Eleanor wächst zusammen mit ihrer Schwester Esme auf. Sie können sich zwar nicht immer sehr gut leiden, wie das nun mal unter Geschwistern so ist, dennoch gerät Eleanors Welt aus den Fugen, als Esme bei einem Autounfall stirbt. Ihr Vater kommt nicht darüber hinweg und verlässt die Familie und ihre Mutter erliegt dem Alkohol und ist die meiste Zeit des Tages nicht ansprechbar.
Eines Tages geht Eleanor durch die Tür der Cafeteria in der Schule und befindet sich von einer Sekunde auf die andere, in einer anderen Zeit und Welt.
Im Laufe der Jahre, fällt sie immer wieder aus der Zeit und findet sich in anderen Welten wieder, Dort offenbart sich ihr ein magische Geheimnis, das mit dem Tod ihrer Schwester zusammenhängt.
Die fantastischen Teile an diesem Buch waren für mich sehr interessant. Zwar weiß der Leser am Anfang nicht ganz genau was er damit anfangen soll, aber das Geheimnis lüftet sich von mal zu mal.
Der Teil der Geschichte, welcher in der normalen Zeit spielt, ist auch sehr emotional, denn das Leben von Eleanor ist seit Esmes Tod nicht gerade einfach.
Ihre Mutter, die die meiste Zeit nicht ansprechbar ist, gibt insgeheim Eleanor die Schuld am Tod der Schwester und wünscht sich, dass Eleanor an Esmes Stelle gestorben wäre.
Ihr Vater hilft ihr zwar wo es geht, aber trotzdem hat er sich sein anderes Leben aufgebaut, das er jetzt lebt.

Mein Fazit:

Dieses Buch erzählt eine Geschichte, die dramatischer nicht sein könnte. Eine Familie bricht nach einem Unfall auseinander und irgendwo in einer anderen Welt, zu einer anderen Zeit schlummert ein magisches Familiengeheimnis das darauf wartet entdeckt zu werden.

5 von 5 Emmis

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Dieses Büchlein hatte ich auch schon im Auge, war mir dann aber nicht zu hundertprozent sicher, ob es etwas für mich ist. Nachdem du aber so begeistert davon bist, werde ich es auf jeden Fall notieren und vielleicht wandert es beim nächsten Besuch im Buchladen gleich mit. ;)

    Liebste Grüße
    Nina von
    BookBlossom ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      mir hat es aufjedenfall sehr gut gefallen und kann es nur empfehlen :-)
      Viel Spass beim lesen!

      LG vom Bücherwichtel

      Löschen
  2. Huhu,
    mir gefiel es anfangs sehr gut aber irgendwann liess die Begeisterung dank Längen bei mir einfach nach.
    Trotzdem war es eine interessante Geschichte!
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Geschichte ist aufjedenfall sehr interessant, das stimmt. Mir hat es auch das Ende irgendwie angetan. Schade, dass Dir zuviel Länngen in der Geschichte waren, vielleicht habe ich da ein anderes empfinden dafür.

      LG vom Bücherwichtel

      Löschen
    2. Ist halt immer Geschmacksache und jeder Leser empfindet es unterschiedlich.
      Ich hab jetzt schon ein paar Mal gehört das andere die gleichen Probleme wie ich hatten.
      Andererseits gabs auch Leser die es, genau wie Du, richtig gut fanden.
      So ist es eben :)

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.