Donnerstag, 27. April 2017

Mord auf Shetland - Pilotfilm & Staffel 1 [4 DVDs] von Edel Germany GmbH

Die Bildrechte liegen bei Edel Germany GmbH
  • Darsteller: Douglas Henshall, Steven Robertson, Alison O'Donnell, Alexander Morton, Erin Armstrong
  • Regisseur(e): Peter Hoar, John McKay, Stewart Svaasand, David Moore
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. April 2017
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 480 Minuten
  • Preis: 29,99 Euro 
Inhalt:

Nach dem Tod seiner Frau will der gebürtige Shetlander Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) mit seiner Stieftochter Cassie einen Neuanfang wagen und kehrt zurück auf die Shetland-Inseln. Der ebenso kühle wie selbstbewusste Kommissar sieht das Leben auf der dünn besiedelten, nordatlantischen Inselgruppe nach Jahren auf dem Festland nun mit anderen Augen. Während der Ermittlungen in seinem ersten Mordfall wird der Rückkehrer immer wieder mit den Vorurteilen und inneren Spannungen der eingeschworenen Gemeinschaft konfrontiert. Doch durch die Hilfe seiner neuen Kollegen Alison McIntosh „Tosh“ und Sandy Wilson findet sich Jimmy Perez wieder mit den Eigenarten der Inselbewohner zurecht. Die abgeschiedene, manchmal unwirtliche Umgebung stellt ihn und das Team vor besondere Herausforderungen.

Meine Meinung:

Die Serie hatte mich schon zu einem Teil, als ich die perfekt eingefangene Landschaft und die tolle Titelmelodie, bestaunen durfte.
Ich war zwar bisher noch nie in Großbritannien, doch fasziniert mich immer wieder die Landschaft und die Musik.
Doch das ist nicht alles, was diese Serie ausmacht. Die Serie basiert auf Romanen der Schriftstellerin Ann Cleves, von dieser ich zwar bisher noch kein Buch gelesen habe, was sich aber ändern könnte.
Es ist alles vorhanden, was ein guter Krimi braucht.
Ein tolles Ermittlerteam, an dessen Spitze Jimmy Perez, sehr gut gespielt von Douglas Henshall, den man aus Primeval kennt.
Er ist der Hauptermittler und hat immer fest die Zügel in der Hand und lässt sich auch vom Geschwätz der Leute nicht in die Irre führen.
Die beiden Kollegen Alison McIntosh und Sandy Wilson, lockern alles noch etwas auf und stehen ihm tatkräftig zur Seite.
Die verschiedenen Fälle sind alle sehr interessant und obwohl ich einen Thriller dem Krimi bevorzuge, konnten mich alle Episoden mehr als begeistern.
Die Ermittlungsarbeit steht hier immer im Vordergrund und das Team beherrscht seine Arbeit. Jimmy Perez ist mir als Charakter sehr sympathisch, obwohl er auch unter Druck gerne mal Dampf ablässt.
Mit Sandy Wilson werde ich irgendwie nicht warm, obwohl er sehr fleißig und vorausschauend ist. Tosh ist da ganz anders und ihre große Klappe hat mich des öfteren zum Schmunzeln gebracht.
Toll finde ich auch, das man auch einiges aus dem Privatleben von Jimmy Perez mitbekommt, da er ja seine Frau verloren hat und deswegen mit seiner Tochter Cassie zurückgekommen ist um einen Neuanfang zu starten.

Mein Fazit:

Eine tolle Krimiserie, vor einer atemberaubenden Kulisse. Wer Krimis mag, die einige unvorhergesehene Wendungen haben, ist hier genau richtig!

5 von 5 Emmis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.