Samstag, 18. November 2017

Novemskalender 2017 - 18. Türchen

Guten Morgen!
Hinter dem 17. Türchen hat sich gestern ein Roman mit einer süßen Bücherhülle versteckt. 

Bei uns gibt es heute mal ein Sachbuch. Da ich selbst immer interessiert an diesem Thema bin, meine Methode aber mittlerweile gefunden habe, darf dieses Buch zu einem von euch.

Bildrechte liegen beim Verlag
Du kannst schlank sein, wenn du willst von Jan Becker

Gewinnspielfrage
   
Bei welchem Naschkram wirst du schwach?

Teilnahmebedingungen
 1.Frage auf dem Blog in den Kommentaren beantworten  
2. Ihr seid über 18 Jahre alt und habt einen Wohnsitz in Deutschland   
3. Ihr erklärt euch im Gewinnfall bereit, namentlich auf dem Blog genannt zu werden - Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. habt ihr dann Zeit bis einschließlich 7.11. , beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschließlich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. - Für auf dem Postweg verloren gegangene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht. - Ihr müsst keine Follower werden, aber wir würden uns natürlich trotzdem freuen, wenn euch unsere Seite (HIER geht es zur passenden Facebookseite) gefällt.  
4. Wenn ihr eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen habt, dann melde ich mich bei euch, ansonsten meldet ihr euch bitte innerhalb von einer Woche. 
5. Den Gewinner werde ich unter diesem Beitrag Posten und noch einmal auf der Gewinnerliste
6. Für auf dem Postweg verlorene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht. 

Gewinner:
Herzlichen Glückwunsch: Kami-chan!
 

Kommentare:

  1. So, ich hab die ganze Zeit ganz still mitgelesen bei eurem tollen Novemskalender, aber heute versuche ich mal mein Glück, weil ich schon seit langem mit meiner Figur hadere und für jegliche Impulse dankbar bin, wie man - auch mental - den Arsch hochkriegen und sich beim Abnehmen selbst unterstützen kann. Ich hatte sogar schon überlegt, zu einer Hypnose zu gehen, aber das ist halt echt teuer... (Mir einer Sitzung isses ja nicht getan, und dann garantiert ja auch keiner, dass es klappt.) Natürlich will ich das kombinieren mit körperlicher Aktivität. Ich glaube nicht, dass Selbsthypnose alleine was bringt, wenn man wirklich viel Übergewicht hat.
    Bei welchem Naschkram ich schwach werde? Das ist echt unterschiedlich. Mal Schokolade, mal Gummibärchen. Eigentlich ist mein Problem eher Käse. :-/

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Käse. Gouda am Stück. Alternativ lecker Salamisticks und alles schön "nebenbei".
      Da ich seit ca. 1,5 Monaten Kalorien zähle, geht das bei mir nicht mehr. Zumindest nicht, ohne dafür auf anderes zu verzichten.

      Löschen
  2. bei schokolade :)

    LG, Kami-chan
    flowerchild(at)hotmail(dot)de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch - du hast gewonnen.
      Ich schicke dir gleich eine Nachricht an die Emailadresse.

      LG,
      Steffi

      Löschen
  3. Bei Schokolade werde ich sehr oft schwach :-)

    Liebe Grüße,
    Anastasia T. anastasiaswelt.blog[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    leider werde ich bei vielen Süßigkeiten schwach - vor allem aber bei Nougat, den ich schon liebe, seit ich klein war... Über das Buch würde ich mich total freuen und wünsche euch allen ein schönes We :)
    LG Madita
    miss_madita [at] gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde bei vielen Süßigkeiten schwach, aber am meisten bei Chips und Kinderschokolade.

    AntwortenLöschen
  6. Mit Blick auf meine Figur: Bei allen ( Mein Gewicht bleibt ein Geheimnis)

    Chris0209@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mein Gewicht auch nicht sagen :), bin aber selbst (sehr stark) übergewichtig.
      Ich bin immer der "Zwischendurch-Esser".

      Löschen
  7. Schokolade und Lakritz sind mein Verderben. Da werde ich immer schwach

    michelle.holzer@t-online.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    Ich werde schwach bei der Schokolade.
    Ich springe gern in den Lostopf.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich werde immer bei den Milka-Sachen schwach - einfach zu lecker

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    super Gewinnspiel, tolles Buch! Ich würde mich sehr drüber freuen...Ich bin vor etwas über 5 Jahren an Krebs erkrankt -alles wieder gut-, danach fing mein übel an! Ich habe in den 5 Jahren über 50 kg zugenommen & kein Arzt weiß woran es liegt! :( Ich bin so langsam echt am Ende...Habe schon vieles probiert was bei anderen die Pfunde purzeln lässt, ich hab danach noch mehr drauf...Vielleicht hilft mir das Buch dabei das sich etwas ändert...
    Ich bin gar nicht so der Süßjunkie nur wenn ich richtig Heißhunger drauf habe, aber dann gehen Eis & Schokolade echt gut...

    Viele Grüße,
    Diana
    bmg-sunny(a)web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      es freut mich, dass du wieder gesund bist. Ich denke, wenn man immer schlank, oder normalgewichtig war, ist so eine Zunahme noch belastender, als wenn man (wie ich, seit ich mich erinnern kann), immer schon dick war.

      LG,
      Stefanie

      Löschen
    2. Hallo Stefanie,

      ich bin auch schon immer übergewichtig, nur nicht so extrem wie eben jetzt...War schon immer ein Moppelchen...Jetzt bin ich FETT!

      LG,
      Diana

      Löschen
    3. Ich bin auch FETT und was ich, bzw. wir uns in jahrelanger Arbeit angefuttert haben, verschwindet leider nicht von heute auf morgen. Ich habe schon viel ausprobiert und mein aktueller Weg (der erstmals zu funktionieren scheint) ist IF, also Intervallfasten.

      Löschen
    4. Das ist es ja...Ich für mich esse wesentlich weniger wie früher...Ich mach mich mal schau wegen Intervallfasten...:)

      Löschen
    5. Hallo Sunny und Steffi,

      ich bin auch fett. :(
      Seit einer Weile bin ich am überlegen, für nächstes Jahr auf dem Blog eine "Aktion" zu Vorsätzen zu machen. Nicht nur in Bezug aufs Abnehmen, wobei das bei mir natürlich eine Rolle spielt.
      Ich dachte daran, dass man in gewissen Abständen erzählt, wie es läuft. Hättet Ihr Interesse daran? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn noch Leute mitmachen, denen es gewichtsmäßig ähnlich geht.
      Es geht mir hierbei auch gar nicht um Konkurrenz.In dem einen Bücherforum zählen sie richtig Punkte wie bei einer Challenge. Aber so was finde ich eher demotivierend für die Leute (mich^^), die eben nicht jeden Tag 1 Stunde Sport machen.

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
    6. Hallo Lilly,

      ich finde die Idee richtig gut...Ich wäre dabei! Ich hab zwar die Zeit für Sport kann aber leider keinen machen...

      Löschen
    7. Huhu Lilly,
      in der Intervallgruppe gibt es auch immer so kleine Aktionen. Die nächsten 5 Kilo, oder die ersten. 10 Kilo bis Weihnachten etc.
      Mir gefällt so etwas :)
      Ich habe mittlerweile auch einen Abnehmzwilling und wir schicken uns jetzt die ersten Postkarten und dann nach weiteren 5 Kilo wieder.

      Löschen
  11. Ja, ich kämpfe auch mit dem Thema. Mit Low-Carb und völlig ohne Zucker schaffe ich immer wieder einige Kilos. Aber sobald ich mal wieder Backwaren esse, bin ich sofort im Alten drinnen.
    Und Backwaren sind es auch, bei denen ich schwach werde. Ich liebe Brötchen, dafür lasse ich jede Schokolade stehen. Aber natürlich auch alles andere, was es beim Bäcker gibt. ^^
    Und ich bin auch so ein Zwischendurch-Esser.
    Welche Methode hast Du denn inzwischen für Dich gefunden?
    Ich habe noch ein anderes Buch von Jan Becker. Der ist echt nicht schlecht.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lilly,
      ich mache Intervallfasten. Da gibt es verschiedene Methoden, z.B. 5:2, also 5 Tage Essen ohne zu achten und 2 Tage die Woche mit je 500Kcal. Ich mache 16:8, das heißt 16h am Stück nichts Essen und nur ungesüßten Tee, Kaffee ohne Milch und Zucker, oder Cola Zero (in Maßen!) trinken und in den 8 Stunden Kalorien zählen. 80% des Gesamtumsatzes. Ich habe erstmals das Gefühl auf nichts verzichten zu müssen, wobei es auch schonmal den einen oder anderen Tag gab, an dem ich gesündigt habe ;)

      Löschen
    2. Liebe Steffi,

      interessant. Und ich kann mir gut vorstellen, dass es hilft. Ich habe mal eine Weile darauf geachtet, immer vier Stunden zwischen einer Mahlzeit zu haben, wo ich nichts esse. Ich habe gelesen, dass der Körper vorher gar keinen Hunger haben kann.

      Ich freu mich, dass Du eine Methode für Dich gefunden hast!
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
    3. Wir kennen das Hungergefühl überhaupt nicht mehr. Weil ich eben weiß wie schwer es als Übergewichtige ist, gab und gibt es hier zuhause keinen Essenszwang. Essen ist da und wenn Töchterli sagt sie mag noch nichts, dann muss sie nicht. Sie darf aber auch nichts Süßes VOR dem Essen, weil sie dann erst recht nicht mehr isst.

      Löschen
  12. bei englischem Weingummi und Kaffee-Sahne-Schokolade...leider
    Liebe Grüße,
    Angélique

    b190981@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  13. Antworten
    1. Ich bin eine Frau, insofern werde ich bei Schokolade schwach, derzeit bei Dominosteinen.

      LG,
      Heidi, die Cappuccino-Mama

      Löschen
  14. Ich liebe Milky Way. Da kann ich einfach nicht wiederstehen.

    AntwortenLöschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.