Sonntag, 31. Dezember 2017

Nachtschatten: Unantastbar von Juliane Seidel

Die Bildrechte liegen bei der Autorin
  • Format: eBook
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 348
  • Preis: 3,99 Euro
  • -Werbung-
Hier! könnt ihr das eBook bestellen!

Inhalt:

Lilys Welt besteht nicht nur aus Menschen, sondern auch aus Vampiren und Werwesen. Alle haben eines gemeinsam, denn jeder von ihnen hat seinen eigenen Schutzengel.
Doch Lily ist eine der wenigen, die ihren und die anderen Schutzengel auch sehen können. Sie wird zur Jägerin ausgebildet um die gewöhnlichen Menschen, die nichts von der Existenz der Vampire und Werwesen ahnen, vor dem Übernatürlichen zu beschützen.
Als sich Lily in den Magier Silas verliebt, hat auf einmal jeder Geheimnisse vor ihr. Ihre Lehrmeisterin, der Hohe Rat, selbst ihr Schutzengel Adrien.
Doch seltsame Vorfälle lassen Lily und Silas Nachforschungen anstellen und dadurch stoßen sie auf viele Ungereimtheiten und Intrigen, deren Ursprung in Lilys Vergangenheit liegen.

Meine Meinung:

Von Juliane Seidel kenne ich bisher leider nur die beiden Teile der Assjah-Reihe, aber von den beiden bin ich sehr begeistert.
Mit dem ersten Band der Nachtschatten-Reihe hat die Autorin wieder etwas ganz Tolles erschaffen und ich bin überzeugt, dass die Folgebände diesem in nichts nachstehen.
Ich finde das Thema mit den Schutzengeln einfach genial und das ist auch einer der Gründe, die dieses Buch so einzigartig machen.
Sehr gut finde ich auch, dass es sich nicht um eine fingierte Welt handelt, sondern es sich auch um Orte handelt, die man kennen könnte.
Der Schreibstil von Juliane Seidel hat mir wieder sehr gut gefallen und wie erwartet, wurden die Charaktere wieder perfekt ausgearbeitet und besitzen alle eine eigene Geschichte und dadurch kann man sie sich sehr gut vorstellen und sich vielleicht sogar selbst mit dem einen oder anderen identifizieren.
Ich finde besonders Adrien ganz toll. Lilys Schutzengel, der total in den Vampir Radu verliebt ist. Ihn musste ich von Anfang an ins Herz schließen, auch wenn er im laufe der Geschichte mit seiner Verschwiegenheit etwas nervt. Wobei sich dieses Verhalten mit der Zeit aber auch aufklärt.
Silas konnte ich am Anfang nicht einordnen. Ich wusste nicht, was ich von ihm halten soll, da er zu der Gilde der Magier gehört. Magier wie man sie aus anderen Bücher kennt, kann man mit Silas nicht vergleichen, denn in diesem Buch beziehen sie ihre Macht aus ihren Schutzengeln, was ich aber auch sehr spannend finde.
Die Vergangenheit von Lily ist ebenfalls ein sehr interessanter Aspekt und sehr wichtig für die Geschichte.

Mein Fazit:

Ein toller Einstieg in eine fantastische Trilogie mit einem Thema, das es so noch nicht geben hat und das sehr interessant ist!

5 von 5 Emmis

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    allen von den Bücherwesen einen guten Rutsch ins Jahre 2018 und ebenso allen Lesern und Leserinnen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, wir wünschen dir und unseren anderen Lesern auch ein Frohes Neues.

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.