Mittwoch, 20. Dezember 2017

Stern über Bethlehem - Die Weihnachtsgeschichte illustriert von Britta Teckentrup

Bildrechte liegen beim Verlag


  • Gebundene Ausgabe: 14 Seiten
  • Verlag: Ars Edition (22. September 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Illustratorin: Britta Teckentrup
  • ISBN-13: 978-3845818894
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 1 - 3 Jahre
  • Preis: 10,00 Euro 
Zum Shop: Link!
Verlag auf Facebook: Link!
-Werbung- 




Meine Meinung:
Neben den typischen Geschichten über den Weihnachtsmann, das Christkind und die ganzen Geschenke die von kleinen Helfern hergestellt werden, wollen wir unseren Kindern natürlich auch spielerisch, bzw. kindgerecht übermitteln, warum wir das Weihnachtsfest überhaupt feiern. 
Unsere Tochter ist jetzt fünf und interessiert sich sehr für die Geschichte - wir waren erst am Sonntag auf einer Krippenausstellung und haben auch zuhause Krippenfiguren. 
Mit Stern über Bethlehem haben wir ein Büchlein, dass auch die kleine Schwester schon mit anschauen kann. 
Die Illustrationen sind hier definitiv geschmacksache, denn 1. sehen alle Personen recht weiblich aus (Josef hat zumindest ein kleines Bärtchen), 2. sehen alle Personen kindlich aus und 3. sind die Farben recht düster. 
Meiner Meinung nach muss nicht jedes Buch kunterbunt und peppig sein, denn hier passen die Farben haargenau zur Geschichte. 
Mir gefällt, dass das Buch die Geschichte in knappen Worten genauso erzählt, dass Kinder sie auch verstehen können. Selbst die Große, die für dieses Pappbuch schon zu groß ist, hat schon zweimal gespannt zugehört und mir die Geschichte erzählt. 

Fazit: 
Trotz recht düsterer Farben und neutraler Personen ist die Geschichte über die Weihnachtsnacht ganz bezaubernd und kam bei unseren beiden Mädels gut an. 

5 von 5 Emmis

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    zum Buch fällt mir nichts ein, aber eines meiner persönlichen Lieblingslieder zu weihnachten ist ...Stern über Bethlehem....

    Wird auch gerne in der Kirche gesungen....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch eins der nicht ganz so ruhigen Lieder. Ich mag es auch gern.
      Ich hoffe du hattest einen schönen Heiligabend und wünsche dir noch zwei ganz besinnliche Feiertage.

      LG,
      Steffi

      Löschen
  2. Hallo liebe Steffi,

    Danke...Danke..und ja hatte/habe ich noch..grins...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll es sein. Wir waren ja gestern bei meiner Mutter und heute kommt mein Papa. Sind gerade ein bissl am aufräumen (Geschenke wegpacken etc.) und morgen wieder bei meiner Mutter.
      Danach müssen wir wohl mal altes Spielzeug etc. ausmisten :D

      LG,
      Steffi

      Löschen

Die Bücherwesen freuen sich über deinen Kommentar.