Butjadingen… kurzer Urlaubsbericht mit kleinem Gewinnspiel

Waddens am Deich

Hier war es die letzten Tage sehr ruhig, denn wir waren vom 16.07. – 26.07. im Urlaub in Butjadingen. Butjadingen mit seinen schönen Örtchen kenne ich schon mein halbes Leben, aber damals, als ich das erste mal da war, fand ich es tierisch langweilig. Damals war ich eine Jugendliche und gerade in Waddens ist nichts los. Damals waren wir aber auch in Burhave und dort am Strand, sah die Welt schon ganz anders aus.

Mittlerweile bin ich “alt”, auch wenn ich wohl niemals erwachsen werde und die Ortschaften die zu Butjadingen gehören, reizen mich. Neben Italien, halte ich mich dort am liebsten auf. Das Meer (wenn es denn da ist), der weite, wenn nicht sogar endlos erscheinende Himmel. Die Deiche, auf denen man Kilometerlang laufen kann, die Schafe, die Kühe und der typische Landleben-gemixt-mit-dem-Meer-Geruch. Wir wohnen in einer Kleinstadt und dort im Dorf, aber die Nordsee toppt es eben.

Wir hatten zehn wundervoll-sonnige Tage und haben sehr viel unternommen. Wir sind ins “Aquarium” nach Wilhelmshaven gefahren (tut mir Leid, aber das hat sich absolut nicht gelohnt), in den “Zoo am Meer” in Bremerhaven (definitiv einen Ausflug wert),

Ausblick aus dem “Zoo am Meer”

sind Rad gefahren, waren am Strand in Burhave und in Tossens, haben eine liebe Bloggerin getroffen, waren mehrmals im Schwimmbad in Nordenham (weil keiner von uns im Meer schwimmt), waren im Center Parcs und haben fast jeden Abend die Kinderdisko, bzw. die Kids Parade besucht

Orry und Woops (in echt sehen sie nicht so gruselig aus)

und wurden da auch einmal kreativ. Unsere Kinder sind im Urlaub total aus sich herausgekommen, sind mutiger geworden und hatten Spaß ohne Ende. Es gäbe noch viel, viel mehr zu erzählen, aber eigentlich wollte ich diesen Beitrag nutzen, um euch zu zeigen, was wir euch aus dem Urlaub mitgebracht haben, denn einer von euch kann ein kleines “Nordsee-Paket” gewinnen.

Gewinn:

Stoffbeutel “Moin”, “Friesischer Küstentee”, Postkarte “Urlaub an der See” und ein Armband mit Anker (Armband ist verstellbar). Leider fehlt im Anker ein Stein, aber das fällt nur auf, wenn man genau hinsieht.

Aufgabe:

Wart ihr schon einmal an der Nordsee? Welche Orte könnt ihr dort empfehlen?

Teilnahmebedingungen (ohne geht es leider nicht):

 1.Frage auf dem Blog in den Kommentaren beantworten
2. Ihr seid über 18 Jahre alt und habt einen Wohnsitz in Deutschland
3. Ihr erklärt euch im Gewinnfall bereit, namentlich auf dem Blog genannt zu werden
4. Für auf dem Postweg verloren gegangene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht. – Ihr müsst keine Follower werden, aber wir würden uns natürlich trotzdem freuen, wenn euch unsere Seite (HIER geht es zur passenden Facebookseite) gefällt.
5. Wenn ihr eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen habt, dann melde ich mich bei euch, ansonsten meldet ihr euch bitte innerhalb von einer Woche.
6. Das Gewinnspiel läuft vom 28. Juli 2018 bis zum 10. August 2018 um 23:59 Uhr

Viel Glück,

eure Bücherwesen

Herzlichen Glückwunsch: Ina Vainohullu

21 Gedanken zu „Butjadingen… kurzer Urlaubsbericht mit kleinem Gewinnspiel

  1. Danke für den schönen Bericht und das Gewinnspiel. Wir waren tatsächlich erst diesen April zum ersten Mal an der Nordsee Küste in Ostfriesland. Es hat uns sehr gut gefallen in Norddeich und Norden. Der Ausflug nach Greetsiel und zum Pilsumer Leuchtturm war eines der Highlights. In Greetsiel direkt am Hafen gibt es eine tolle kleine Kaffeerösterei, bei der sich ein Besuch absolut lohnt.

    • Liebe Deborah,
      vielen Dank für diesen Tipp.
      Norddeich war ich damals, als wir von dort nach Norderney sind, denn da haben wir unsere Abschlussfahrt hin gemacht.
      Es war toll, aber ich bin wohl schon damals aus der Reihe getanzt, denn während “alle” am Strand gekifft und gesoffen haben, saß ich auf einem Stein und schaute ins Wasser, hörte die Wellen an diesen Stein/Felsen schlagen und das Rauschen des Meeres 😀

      LG,
      Steffi

  2. Hallo ihr Lieben,

    das klingt nach einem richtig richtig tollen Urlaub und es freut mich, das ihr eine so gute Zeit hattet und dann auch noch so tolle Sachen mitgebracht habt 🙂

    Aktuell überlege ich, mir auch mal wieder einen Tag am Meer zu gönnen und tendiere aktuell zu Otterndorf, denn da war ich als Kind mal und fand es total toll, außerdem ist es mit einer Fahrtzeit von (Bahn) 3 1/2 Stunden ganz gut und günstig mit dem Niedersachsenticket zu erreichen. Mal sehen ob es zeitlich klappt.

    Liebe Grüße Ina

    • Liebe Ina,
      Danke – ja, unser Urlaub war traumhaft (anstrengend, aber schön). Wir waren abends so ko, dass wir kaum zum Lesen kamen. Ich habe gerade mal ein halbes Buch gelesen (ca. 180 Seiten 😀 ).
      Wir fahren auch ca. 3,5 Stunden, aber mit dem Auto. Wir brauchen bei zwei kleinen Kindern ja einiges an Gepäck (Reisebett, Pampers für die Kleine, Spielzeuge für beide, etc.).

      Für dich ist es jetzt ja auch zuhause endlich wieder angenehm, oder?

      LG,
      Steffi

  3. HI ihr 🙂
    Nein leider war ich dort noch nicht, einfach weil ich noch nie im Urlaub war und noch nie die Möglichkeit hatte, dadurch was zu sehen, wobei ich schon einmal in der Schweiz war :).
    Freut mich wirklich das ihr so eine tolle Zeit hattet :).
    Liebe Grüße
    Nicole
    hoffnungslicht200683@gmail.com

    • Liebe Nicole,
      dafür war ich in der Schweiz nur einmal für ein Wochenende zum “Gold schürfen” 😀
      Ich habe damals da gezeltet – das ist auch schon ewig lang her.

      LG,
      Steffi

  4. Hach, ich bin etwas neidisch auf euren Urlaub, ich hatte dieses Jahr nur ein verlängertes Wochenende am der Nordsee, in der Nähe von Cuxhaven.
    Ich war schon sehr oft an der Nordsee, in Cuxhaven und auf Sylt, am häufigsten aber auf Föhr. Wyk auf Föhr ist meine Herzensheimat, der Ort, wo ich am besten entspannen und abschalten kann. Das erste mal war ich da mit 4 oder 5 und seitdem habe ich mein Herz an Föhr verloren. Nächstes Jahr geht es wieder hin 🙂
    LG Julia

    • Liebe Julia,
      ein verlängertes Wochenende ist ja besser als nichts 🙂
      Wir würden auch gerne noch einmal fahren (also in diesem Jahr, wenigstens für ein paar Tage). Doch wahrscheinlich wird es so aussehen, dass wir das Geld sparen um nächstes Jahr wieder länger fahren zu können. Da der Bücherwichtel jetzt in der Umschulung steckt und die Große in die Schule kommt, geht es halt auch nur noch in den Ferien 🙁

      LG,
      Steffi

  5. Ich bin seit meiner Kindheit immer wieder an der Nordsee. Es gibt überall schöne Orte. Aber uns hat der Hundestrand in Schillig sehr gut gefallen.

    • Liebe Angela,
      ich glaube da war jetzt in der Zeit in der wir an der Nordsee waren ein Drachenfest.
      Wenn man mit Hund unterwegs ist, gibt es ja fast überall Abschnitte für die Hunde und in den “Zoo am Meer” dürfen sogar Hunde mit rein 🙂

      LG,
      Steffi

    • Liebe Mel,
      Holland ist meist unsere Kaffee Anlaufstelle :D.
      Uns wurde jetzt die dänische Ostsee empfohlen, die wir nächstes Jahr gerne mal ausprobieren wollten, aber die Große möchte noch 100.000x an der Nordsee schlafen, oder dort hin ziehen. 🙂

      LG,
      Steffi

      • Hey Steffi,
        Kann ich voll verstehen. Kaffee und Lakritz kaufen wir auch immer in Holland. Leider können wir nicht so häufig dahin.
        Lg Mel

      • Hi Mel,
        ja von euch ist es ein Stück 🙂
        Wir fahren von hier ca. eine Stunde. Das lässt sich also immer mal wieder einrichten. Wir fahren aber auch nur ca. 3-4x im Jahr.
        LG,
        Steffi

  6. Hallo und guten Tag, Steffi

    O.K. dann reihe ich mich gerne in die Schlage der Gewinnwilligen ein.

    Da meine Familie und ich in Franken/Bayern wohnen und es bis zur Nordsee automäßig ewig ist….gehört der Norden eher nicht zu unseren Urlaubszielen.

    Aber wir waren trotzdem schon in Hamburg und Kiel, weil wir dann mit der Fähre nach Göteburg geschippert sind. Da sind wir, aber dann mit der Bahn gefahren war einfach stressfrei. Es gab nur den normalen Umsteigestress…grins..

    Deshalb kann ich Dir, da auch nicht wirklich weiterhelfen.
    Nur beide Städte haben uns gefallen.

    LG..Karin..

    • Liebe Karin,
      es gibt ja auch Leser, die noch nie an der Nordsee waren und auch da würde schon der Kommentar zählen, dass sie noch nie dort waren 🙂
      Es soll ja keiner ausgeschlossen werden.

      LG,
      Steffi

  7. Hallo und vielen Dank für den schönen Beitrag und die tolle Verlosung! Ich war erst einmal an der Nordsee, und zwar in Büsum, und das hat mir richtig gut gefallen. Das Wetter war zwar nicht besonders schön, aber dennoch haben wir eine Wattwanderung gemacht und die frische Seeluft genossen. Ich kann Büsum jedenfalls sehr empfehlen.

    Liebe Grüße
    Katja

  8. Hallo ihr Lieben,
    acht Kommentare, wobei einer leider erst nach Ende des Gewinnspiels einging.
    Die Fruitmaschine hat die Gewinnerin gezogen: Ina Vainohullu – Herzlichen Glückwunsch!

    Vielen Dank für eure Teilnahme, liebe Grüße und bis bald,
    eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.