Playlist von Sebastian Fitzek

Die Bildrechte liegen bei Droemer Knaur

  • Herausgeber ‏ : ‎ Droemer HC; 4. Edition (27. Oktober 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 400 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426281567
  • Preis  : 22,99 Euro

Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Die 15jährige Feline Jagow ist vor einem Monat auf dem Schulweg spurlos verschwunden. Der von ihrer Mutter beauftragte Privatermittler Alexander Zorbach stößt bei seinen Ermittlungen auf einen Musikdienst, über den Feline immer ihre Musik hört. Das Erstaunliche daran ist, dass sie vor Tagen ihre Playlist geändert hat. Sendet Feline mit der Anordnung ihrer Lieblingssongs einen Hilferuf und Hinweise wo sie festgehalten wird? Fieberhaft versucht er die Hinweise zu entschlüsseln. Er hat jedoch keine Ahnung, dass ihn die Lösung des Rätsels in einen Albtraum stürzen wird. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Meine Meinung:

Für mich ist Playlist wieder ein typischer Fitzek, der ab Seite Eins fesselnd und spannend ist. Es hat mich auch gefreut wieder etwas von einigen guten Bekannten aus vorherigen Büchern des Augensammlers zu lesen. Die Idee mit der Playlist von Feline ist auch gut gelungen und der Soundtrack zum Buch beinhaltet einige gute Songs.

Der Autor hat es wieder geschafft, mich von einer falschen zur nächsten falschen Fährte zu schicken, so dass ich bis zum Schluss keine Ahnung hatte, wer Feline entführt hat. Der Leser rätselt fiebernd mit Zornbach mit, um die Hinweise der Playlist zu entschlüsseln. Es ist nicht unbedingt notwendig die beiden Teile der Augensammler- Reihe vorher zu lesen, aber da es geniale Bücher des Autors sind, schadet es nicht sie trotzdem zu lesen.  Thriller sind generell brutal und blutig, wobei dieser hier zwar auch seine Situationen hat, aber die Brutalität sich in Grenzen hält und der Akt an sich, nicht so explizit dargestellt wird.

Mein Fazit:

Playlist ist wieder ein typischer Fitzek, der die Leser fesselt und voller Spannung von einer falschen Fährte zur nächsten schickt. Mit diesem genialen Thriller geht in gewisser Weise die Augensammler- Reihe zu Ende!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Playlist von Sebastian Fitzek

  1. Pingback: Wunschchallenge – Leseliste 2019/Leseliste 2020/Leseliste 2021/Leseliste 2022 | Bücherwesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.