Meine dinostarken Kindergarten-Freunde von Kai Renners

Die Bildrechte liegen bei Renners Media

  • Gebundene Ausgabe : 96 Seiten
  • Größe und/oder Gewicht : 18.5 x 1.7 x 20.8 cm
  • Leseniveau : 3 – 6 Jahre
  • Herausgeber : Renners Media; 1. Auflage (16. Oktober 2019)
  • Preis: 8,95 Euro

Hier! könnt Ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Ein dinostarkes Freundebuch für die Kindergartenzeit mit Geburtstagskalender und kunterbunten Urzeitgiganten,
in dem sich alle deine Freunde verewigen können.

Ein Freundebuch mit 96 farbig illustrierten Seiten und einem wattierten Einband.

Meine Meinung:

Dieses Freundebuch ist nicht nur bei unserer Tochter ein Hit, sondern auch bei allen Kindern, die sich darin verewigen durften.

Unsere Kleine liebt Dinos über alles und da wurde dieses tolle Freundebuch sofort ins Herz geschlossen. Die Illustrationen sind ein Gedicht für das Auge und die ganze Aufmachung des Buches passt einfach perfekt zusammen. Die Verarbeitung ist qualitativ sehr hochwertig und auch der wattierte Einband rundet dies noch ab.

Mein Fazit:

Dieses Freundebuch ist ein Hingucker und qualitativ hochwertig verarbeitet!

5 von 5 Emmis

Der Geist in der British Library und andere Geschichten aus dem Folly von Ben Aaronovitch

Die Bildrechte liegen bei dtv

  • Herausgeber : dtv Verlagsgesellschaft (18. März 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 224 Seiten
  • Übersetzer: Christine Blum
  • ISBN-13 : 978-3423219587
  • Preis: 10,95 Euro

Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Meine Meinung:

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Kurzgeschichten, da ich in den meisten Fällen eher enttäuscht wurde. Normalerweise würde ich auch gerne etwas über den Inhalt der Geschichten aus diesem Buch eingehen, aber ich finde, dass dadurch der Reiz daran verloren geht, das Buch zu lesen. Bisher habe ich alle Bücher gelesen, die zur Reihe von Peter Grant gehören und um die Stand Alone Ausgaben, wie der Oktobermann, einen Bogen gemacht. Zumindest bis ich dieses tolle Büchlein das erste Mal aufgeschlagen habe.

In einer der Geschichten wird auch die Vergangenheit von Nightingale angeschnitten, was meiner Meinung aber um einiges mehr hätte sein können. Das wäre etwas, das ich mir wünschen würde – ein Buch über Nightingales Vergangenheit, denn er ist einer der interessantesten Charaktere in dieser Reihe.

Als Fan der Reihe ist dieser Band mit den Kurzgeschichten eh ein Muss, da jede einzelne Geschichte zwischen den einzelnen Bänden spielt. Es wird vor jeder Geschichte darauf hingewiesen wann das Erlebte spielt.

Mein Fazit:

Dieser Band enthält tolle Kurzgeschichten, in denen Peter Grant, Abigail und viele andere zum Einsatz kommen und dem Leser erzählen, was den Charakteren zwischen den einzelnen Bänden so passiert ist. Ein Muss für alle Fans und für alle anderen auch!

5 von 5 Emmis

Gigantosaurus – DVD-Staffelbox 1.2 (Folgen 27 – 52) von EDEL Kids

Die Bildrechte liegen bei EDEL Kids

  • Seitenverhältnis ‏ : ‎ 16:9
  • Alterseinstufung ‏ : ‎ Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Laufzeit ‏ : ‎ 4 Stunden und 50 Minuten
  • Erscheinungstermin ‏ : ‎ 19. Februar 2021
  • Sprache, ‏ : ‎ Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Studio ‏ : ‎ Edel Kids
  • Preis: 14,99 Euro

Inhalt:

Willkommen in der Kreidezeit – eine Ära, in der alles, wirklich alles, einfach riesig ist. Zwischen all den himmelhohen Baumwipfeln und den riesigen, bunten Pflanzen erleben die Dinosaurier-Kinder Rocky, Mazu, Bill und Tiny aufregende Abenteuer.

Der größte und stärkste Dinosaurier von allen ist natürlich der Gigantosaurus! Stets alleine wandert er durch das Land und repräsentiert alles, was die kleinen Dinos bewundern. Aber die Größe ist natürlich nicht alles und die vier Freunde lernen, dass sie zusammen selbst ihre schlimmsten Ängste überwinden und all die Wunder ihrer Welt erfahren können. Freundschaft ist eben doch das Wichtigste!

Meine Meinung:

Die ganze Serie über den Gigantosaurus und die kleinen Dinos Rocky, Mizu, Bill und Tiny ist einfach Klasse und sehr zu empfehlen. Es gibt zwar viel Auswahl an Serien für Kinder, aber so richtig empfehlenswert ist da nichts. Gigantosaurus hebt sich hier hervor, denn die Figuren sind sehr schön gezeichnet, auch der große Gigantosaurus selbst ist nicht besonders furchterregend, auch wenn man trotzdem merkt, dass er der Bösewicht der ganzen Serie ist. Die Farben sind Klasse, der sprachliche Ausdruck ist auch sehr kindgerecht und die Folgen selbst sind spannend. Hinzu kommt, dass die Länge der einzelnen Folgen sehr gut gewählt ist.

Die Themen der Folgen selbst, drehen sich um wichtige Dinge, wie die Freundschaft oder auch Toleranz und was mir auch sehr gut daran gefällt ist, dass hier auch die Ängste der einzelnen Charaktere öfter mal aufgezeigt werden und dass jeder eine Fähigkeit hat, die er ganz besonders gut kann.

Mein Fazit:

Gigantosaurus ist für mich definitiv eine Kaufempfehlung, denn man findet selten eine Serie die so kindgerecht ist und so viel Spaß macht beim Miterleben der ganzen Abenteuer.

5 von 5 Emmis

Mein großes Schulstartbuch mit Rabe Linus von Dorothee Raab

  • © DUDEN

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ Duden; mit Stickern Edition (8. März 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 128 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3411757558
  • Preis: 9,99 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

Meine Meinung:

Nachdem unser Schulkind schon in die vierte Klasse gekommen ist, interessiert sich unsere Kleine immer mehr fürs Zählen und für die Buchstaben. Schon im letzten Jahr haben wir uns ein Vorschulbuch mit Rabe Linus angeschaut und waren begeistert. Die Möglichkeiten spielerisch zu lernen sind in diesen Büchern groß.

In diesem Buch geht es um Schwungübungen, Konzentration, Buchstaben und Zahlen. Gerade im letzten Kindergartenjahr/Vorschuljahr sind viele Kinder schon fleißig dabei sich auf die Schule vorzubereiten, weil sie es wollen. Sie fangen an ihren Namen zu schreiben und manchmal lösen sie auch die ersten Rechenaufgaben. Immer schon habe ich meine Kinder unterstützt, sie gefördert, ohne sie zu überfordern. Das gelingt mit solchen Büchern immer gut, denn DIE KINDER wählen, worauf sie Lust haben. Es sind keine Hausaufgaben, es gibt keine Pflichtseiten, etc.

Wenn Aufgaben erfüllt wurden, kann oben auf die Seite ein Sticker von Rabe Linus geklebt werden. Nebenbei kann man das Buch auch gut als Malbuch nutzen, denn die kindgerechten Zeichnungen können ausgemalt werden. Auch das fördert: Konzentration, Kreativität und Genauigkeit.

Dieses Buch ist etwas “schwieriger” gestaltet, als das Vorschulbuch, weil es auch erste Wörter und Rechenaufgaben enthält. Meiner Meinung nach, werden aber auch einige Vorschüler schon ihre Freude daran haben.

Fazit:

Auch das Schulstartbuch mit Rabe Linus hat uns sehr gefallen und animiert zum Lernen.

5 von 5 Emmis

Mit dir leuchtet der Ozean von Lea Coplin

  • © dtv

  • Herausgeber ‏ : ‎ dtv Verlagsgesellschaft (18. Juni 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 336 Seiten
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3423740708
  • Lesealter ‏ : ‎ 14 Jahre und älter
  • Preis: 12,95 Euro

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

 

Inhalt:

Mit ihrer besten Freundin wollte Penny auf Fuerteventura in einem All-inclusive-Club arbeiten, doch die konnte nicht mit, weil sie sich ein Bein gebrochen hat. Verärgert macht sich Penny alleine auf den Weg und trifft dort ausgerechnet auf Milo. Milo, dessen Name immer nur für Ärger stand. Milo, den sie vor vier Jahren geküsst hat und nie wirklich vergessen konnte.

Meine Meinung:

Das Buch fängt an mit “Vor einigen Jahren, in einem Schrank”. Das wirkt erst einmal seltsam und doch erklärt es viele Gefühle im weiteren Verlauf des Buches. Zwei junge Protagonisten auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Beide haben sich in den letzten vier Jahren sehr verändert, zumindest zum äußeren Schein. Als sie dann aufeinandertreffen, scheint die Vergangenheit sie einzuholen und sie müssen sich mit ihr befassen. Dass beide dabei Gefühle füreinander entwickeln und es da noch die überdreht-freundliche Helena gibt, macht die Sache nicht einfacher, denn Helena ist mit Milo zusammen und Penny hat sich mit ihr angefreundet.

Ich muss sagen, dass Helena zwar immer gut gelaunt wirkte, ich ihre Art aber nicht mochte. Sie wirkte falsch und überdreht. Milo wirkte immer geheimnisvoll und machte neugierig auf mehr Infos. Ich mochte ihn und konnte verstehen, wieso er das was er getan hat, tun musste.

Penny wirkt lange Zeit, als wäre sie fehl am Platz. Sie mag nicht im Mittelpunkt stehen und muss einige undankbare Aufgaben erfüllen, die gar nicht zu ihr passen. Erst als sie etwas findet, dass ihr Spaß macht, scheint sie sich wohler zu fühlen. Natürlich könnte das auch etwas mit Milo zu tun haben.

Fazit:

Durchgetaktete Tagesabläufe im Club, Feiern am Strand und dazwischen ein großes Gefühlschaos – eine wundervolle Mischung, die mir als Leserin, schöne Lesestunden beschert hat.

5 von 5 Emmis