Die kleine Hummel Bommel – Familienplaner 2020 von Maite Kelly, Britta Sabbag, Joelle Tourlonias

© arsEdition

10,00 € [D] / 10,00 € [A]

Erschienen am 24.06.2019

Familienplaner, 14 Seiten

450 mm x 210 mm

GTIN: 4014489120889

Zum Shop: Link!

Verlag auf Facebook: Link!

 

Meine Meinung:

Die kleine Hummel Bommel begleitet uns nun schon ein paar Jahre. Egal ob zu Ostern, Weihnachten, oder zwischendurch – wir lieben die Hummelabenteuer.

Jedes Jahr, ab dem Sommer, schaue ich mich nach einem geeigneten Familienplaner für uns um. Ich glaube, wir hatten im letzten Jahr schon einen von Hummel Bommel und in diesem haben wir einen von Pippi Langstrumpf. Jetzt habe ich schon einen für das nächste Jahr, denn solange ist das nicht mehr hin und diesmal habe ich mich wieder für die kleine, niedliche Hummel und ihre Freunde entschieden.

Für uns ist wichtig, dass er mindestens vier Spalten hat, damit die Kinder und die Erwachsenen je eine eigene haben. Die fünfte Spalte ist unser Bonus, dort werden alle gemeinsamen Termine, oder geplanten Familienausflüge notiert.

Die Feiertage und Sonntage sind immer farblich hinterlegt und für mich sehr praktisch, da unsere Große jeden Sonntag Taschengeld bekommt und ich es schnell eintragen kann. Okay, es ist auch schon passiert, dass ich das Taschengeld an einem Feiertag eingetragen habe, aber im Normalfall bin ich in der richtigen Spalte. Der Kalender hat viele Illustrationen, nicht nur oben beim Monat, sondern auch kleinere mittendrin. Manche würde das vielleicht stören, aber ich finde sie niedlich und zur Not schreibe ich etwas in die Spalte drüber/drunter und versehe sie mit einem Pfeil.

Ein dickes Plus gibt es hier noch für die Verwendung von Papier aus verantwortungsvollen Quellen, denn das Papier trägt das FSC-Logo.

Fazit:

Ein praktischer Familienplaner mit zauberhaften Illustrationen, der zudem auch noch das FSC-Logo trägt.

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.