Novemskalender 2019 – 17. Türchen

Falls ihr gestern noch nicht bei Mone gewesen seid, könnt ihr hier zum 16. Türchen gelangen!

Folgendes könnt ihr heute bei uns gewinnen:

© Edel Kids

 “Pettersson und Findus – Mein Adventskalender-Hörspiel” (Vielen Dank an Edel Kids, die das Hörspiel direkt an den Gewinner/die Gewinnerin versenden)

Frage:

Welche/n Adventskalender gibt es bei euch?

(Es kann sein, dass ich eure Kommentare erst freigeben muss – anders ging es im letzten Jahr nicht. Bitte habt etwas Geduld.)

Teilnahmebedingung:

  1. Erfolgt am jeweiligen Tag eine Frage/Aufgabe, so müsst ihr die natürlich lösen. (Es werden nur die Kommentare auf dem Blog gezählt!)
  2. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland
  3. Teilnahme ab 18 Jahren (bittet zur Not Geschwister/Eltern)
  4. Ihr müsst weder Lose sammeln, noch etwas teilen, oder Follower sein. (Dürft ihr natürlich und wir würden uns auch sehr freuen, auch auf unserer Facebookseite Bücherwesen / Rezensionen mit Herz, und/oder bei Twitter Bücherwesen / Rezis mit Herz )
  5. Zeit ist immer eine Woche. Am 1.11. habt ihr dann Zeit bis einschließlich 7.11., beim 2.11. habt ihr Zeit bis einschließlich 8.11. etc. So haben alle die Möglichkeit immer teilzunehmen, auch wenn sie am Wochenende, oder unter der Woche nicht ins Internet kommen. Wenn ihr uns eine E-Mail-Adresse hinterlasst, schreiben wir euch im Gewinnfall an, ansonsten müsst ihr selbst nachschauen und euch bei uns melden.
  6. Ausgelost wird per Zufallsprinzip.
  7. Bitte meldet euch innerhalb einer Woche, ansonsten losen wir erneut aus
  8. Für auf dem Postweg verloren gegangene, oder beschädigte Gewinne haften wir nicht.

Die Gewinner werden ab dem 8.11. hier bekanntgegeben.

Teile diesen Beitrag

61 Gedanken zu „Novemskalender 2019 – 17. Türchen

  1. Wie toll ist das denn?! Perfekt für meinen kleinen Sohn.
    Er bekommt auch in diesem Jahr wieder einen selbstgemachten Adventskalender. Die Säckchen habe ich genäht und kann sie selbst befüllen 🙂

  2. Mit ganz unterschiedlichen Themen und doch alle selbstgebastelt. Der für die Grosseltern beinhaltet selbstgemachte Süssigkeiten ohne Zucker sowie andere kleine Spezialitäten, andere haben dann auch etwas Spielzeug, Quizfragen mit Überraschung und Erlebisgutscheine für bestimmte Tage…

    Findus, Held meiner Kindheit…

  3. Unsere Mädels bekommen einen von LOL, sie lieben die kleinen Puppen…
    Unser Sohn bekommt einen von Playmobil
    Vielen Dank für die schöne Verlosung

  4. Der Advent wird leider immer kommerzieller – daher haben wir beschlossen etwas Gutes zu tun und haben uns dieses Jahr für den 24guteTaten-Adventskalender entschieden. So können wir sinnvolle Projekte in aller Welt fördern und andere, die dringend Hilfe brauchen unterstützen

  5. Bei uns gibt es einen selbstgestalteten Tüten-Kalender für den Sohn, einen „klassischen“ Kalender mit kleinen Säckchen für die Tochter und einen Socken-Kalender für den Ehemann 🙂

  6. Ich mache einen selber, eigentlich wollte ich einen kaufen, aber meine Tochter hat mich angefleht, wieder einen selber zu machen. Macht ja auch Spaß …

  7. Hallo,

    es gibt einen selbstgebastelten Adventskalender, aufgehängt an einem LED-Schriftzug ‘Merry X-mas’ – an der Wohnzimmerwand hängend, gefüllt mit edlem Schokoladigem für die feine Zunge.

  8. Bei und gibt es einen selbstgemachten Adventskalender und einen mit Schoki. Wir sehr würden sich meine kleinen über diese Cd freuen. Und ja auch Mama würde sehr gerne zuhören..:)

  9. Klasse, “Pettersson und Findus” kommt bei meinen Kindern immer wieder gut an.
    Ich habe die Adventskalender für meine Kids selbst gebastelt. In diesem Jahr habe ich einfach eine weihnachtliche Liste genommen, in die dann die 72 Minipäckchen kommen und dann können sie jeden Tag suchen.

    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag
    Elke

  10. Bei uns hängt da schon etwas ab, wie arg wir im November zuvor im Stress sind. Oft haben wir selbstgebastelte Kalender, deren kleine Päckchen dann an langen leinen sich an der Wand des Wohnzimmers entlang ziehen. Inhalt bei den Kindern Süssies, eine Playmobilfigur etc. oder auch mal ein zwei-Euro Stück…
    Wenn der November etwas turbolenter ist, dann muss es auch mal “nur” ein Lego- oder Playmobiladventskalender tun, man kann sich da nicht jedes Jahr zu übervieten versuchen…

  11. Meine Tochter schenkt ihn mir jedes Jahr: No7 Beauty Calendar …. und er ist für 25 Tage …. da werde ich am 1. Weihnachtsfeiertag auch noch überrascht

  12. Es wird wahrscheinlich ein Schokoladenkalender oder ein Kalender mit 24 kleinen Überraschungen . 🙂 Dazu würde diese tolle CD doch wunderbar passen ! Oder ?

  13. Einen Schokokalender / ein Buch-Kalender, wo es jeden Tag etwas (Besinnliches) zu lesen gibt. Vielleicht bastle ich auch noch 24 Sterne, die ans Fenster geklebt werden. Und wenn die Box leer ist und das Fenster voll, dann ist…… 🙂

  14. Hallo und vielen lieben Dank für das nächste wunderbare Türchen! Sehr gerne versuche ich mein Glück für diesen schönen Adventskalender. Bei uns gibt es jedes Jahr einen selbst gefüllten Adventskalender mit Kleinigkeiten wie Süßigkeiten, kleinem Spielzeug, Mandarinen etc.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Katja

  15. Bei uns gibt es immer einen selbstgefüllten Adventskalender mit verschiedenen kleinen Schokoladen- Hohlkörpern öder Täfelchen. Traditionell am 6. und.24.12. ist auch ein Rubbellos drin ( für die Enkel eine kleine Figur).Voriges Jahr hat mir meine Schwiegertochter einen besonders schönen selbstgebastelten Kalender geschenkt und mit liebevoll ausgesuchten Kleinigkeiten bestückt.

  16. Hallo,

    wir haben einen selbstgefüllten Kalender mit allerlei nützlichen Dingen. Stifte,ein Buch am Nikolaustag und ein paar Lieblingssüßigkeiten.

  17. Da mein Freund und ich zu zweit sind, und keine Kinder haben, haben wir auch keinen Adventskalender. Über das Hörspiel würde sich mein Neffe aber sehr freuen!😊

  18. Bei uns gibt es einen Adventskalender für die Kinder. Die mache ich selbst und da kommen Süßes und andere Kleinigkeiten hinein, die sie sich wünschen. Das kann auch schon mal ein kleines Buch, Stifte oder ein Hörspiel sein.

  19. bei uns gibt es noch die Schokoadventskalender mit guter Schokolade und meiner Tochter bastle ich Häuschen in dem ich jeden Tag für sie eine Überraschung habe

  20. Unsere Adventskalender werden immer selbst gemacht. Kleine Stoffsäckchen werden mit Überraschungen gefüllt. Sieht nett aus und jeder bekommt so kleinere Wünsche erfüllt 🙂

  21. Der Figur wegen für die Erwachsenen keinen. 😋
    Kind bekommt einen aus Filz, selbst gefüllt. Kunterbunt mit Mandarine, Nüssen, kleinen Büchern, Spiel und Bastelsachen.

  22. Oooooh, da würden sich meine zwei Mäuse aber freuen. Sie lieben Peterson und Findus.
    Ich habe mir einen Kalender von C & A gekauft und die Kids bekommen einen von Kinder.
    LG und einen schönen Sonntag
    Kerstin

  23. Hallo,

    bei mir gibt es wie jedes Jahr einen selbst gestalteten Adventskalender. Weihnachtssäckchen an einer langen Schnurr, natürlich selbst befüllt:)

    Lg Little Cat

  24. Pingback: Novemskalender – 18. Türchen – Rezensionen mit Herz

  25. Ich mache mir die Mühe und gestalte für jedes Kind und dem Mann einen eigenen Adventskalender. Anfänglich macht es noch Spaß, aber ich bin jedes Mal froh, wenn das 96. Tütchen gepackt ist und schwöre mir daraufhin immer, dass ich nächstes Jahr Adventskalender kaufe (und mache es dann doch wieder nicht :D).

  26. Bei uns gibt es keinen Adventskalender, da wir Weihnachten nicht feiern, aber früher bekamen die Kinder immer einen selbstbefüllten Adventskalender.

  27. Bei mlr gibt es in diesem Jahr einen Wichteladventskalender aus einer Buchgruppe 😊 und das Hörspiel wäre ein perfektes Mitbringsel für den Neffen und die Nichte von meinem Freund, wenn ich sie in zwei Wochen wieder sehe 😊

  28. Oh wie toll! Wir lieben Pettersson und Findus über alles. Ganz egal ob Bücher von ihnen, Hörspiele oder als Film..
    Bei uns gibt es schon immer jedes Jahr selbstgemachte Adventskalender. Dieses Jahr wird es ein kleiner Winter-Wichtelwald und es macht mir so viel Spaß ihn vorzubereiten. Gefüllt wird ebenfalls mit kleinen Geschenken aus der Kreativ-Stube (z.B. Lesezeichen, Kaufmannsladenzubebör, Puppenstubenbedarf usw.) und Gutscheinen für gemeinsame Aktivitäten/gemeinsame Zeit.
    Und ich selbst habe mir auch einen selbst gemacht und mir im Januar/Februar ein paar besondere Kleinigkeiten gekauft und im Bücher-Secondhand gestöbert und alles sofort eingepackt. Und was soll ich sagen – bei 85% der Päckchen hab ich keinen blassen Schimmer, was genau drinnen ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.