Balthazar – Staffel 1 von itv Studios

Die Bildrechte liegen bei den itv Studios

  • Seitenverhältnis : 16:9
  • Alterseinstufung : Freigegeben ab 16 Jahren
  • Produktabmessungen : 13.7 x 1.7 x 19.3 cm; 100 Gramm
  • Medienformat : Dolby, PAL
  • Laufzeit : 5 Stunden und 47 Minuten
  • Erscheinungstermin : 13. November 2020
  • Darsteller : Tomer Sisley, Hélène de Fougerolles, Yannig Samot
  • Untertitel: : Deutsch
  • Sprache, : Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Studio : Edel Germany GmbH

Inhalt:

Der attraktive Rechtsmediziner Raphaël Balthazar (Tomer Sisley) weiß zu gefallen: Er ist „très charmant“, meistens gut gelaunt, gleichwohl scharfsinnig wie scharfzüngig und flirtet auch gerne mal mit Kolleginnen. In seinem aufreibenden Beruf ist der „Homme fatal“ jedoch eine echte Koryphäe und versteht wie kein anderer, Tote zum Sprechen zu bringen, hält er doch regelmäßig Zwiegespräche mit den Ermordeten (darunter sogar eine Katze!). Der unkonventionelle Forensiker hat ein Faible für waghalsige Aktionen, seinen Renault Alpine A110 Berlinette und feine Küche. Balthazar: „Ich bin da, wo man mitbekommt, wie das Ende aussieht. Daher will ich das Leben genießen.“ Für ihn gelten keine Normen oder Konventionen (oder gar Geschwindkeitsbegrenzungen), wodurch er ebenso faszinierend wie anstrengend sein kann eine echte Herausforderung für die Neue auf dem örtlichen Polizeirevier, Capitaine Hélène Bach (dargestellt von der aparten Hélène de Fougerolles, Romy Schneider-Preis-Trägerin und engagierte Tierschützerin). Balthazars süffisante und direkte Art irritiert die geradlinige Kommissarin, wodurch das ungleiche Duo immer wieder aneinandergerät. Selbst bei den grauenvollsten Szenarien ist Balthazar nicht zurückhaltend mit schwarzhumorigen Kommentaren (beim Anblick zerteilter Leichen: „Ich vermute, dass man Suizid ausschließen kann – natürlich nur ohne Gewähr.“). Trotz alledem schätzt Hélène Bach Balthazars unbestrittene Qualitäten, nicht nur die beruflichen… Zusammen werden sie mit verstörenden und brutalen Mordfällen konfrontiert darüber hinaus versucht Raphaël noch auf eigene Faust, den Mörder seiner Frau zu finden. Und auch bei der zweifachen Mutter Hélène ist privat nicht alles so rosig, wie es zunächst scheint…

Meine Meinung:

Diese sehr gelungene Serie ist sehr spannend, witzig, aber auch öfter nichts für schwache Mägen. Im Mittelpunkt der Serie steht die Arbeit von dem wohl besten Gerichtsmediziner, den die Welt je gesehen hat. Nur dass Balthazar meiner Meinung nach keiner von der Sorte ist, der sich in seinen Räumen der Pathologie verschanzt und alles andere der Polizei überlässt. Er ist gerne auch mal an der Front und begibt sich in brenzlige Situationen.

Uns hat diese Serie ab der ersten Minute gefangen genommen und nicht mehr losgelassen und wir fiebern schon der nächsten Staffel entgegen. Tomer Sisley ist einfach die perfekte Besetzung für diese Rolle. Er spielt Balthazar sehr authentisch und ehrlich, aber auch Hélène de Fougerolles brilliert in ihrer Rolle, wobei sie mir manchmal etwas zu unecht rüberkommt.

Die Ermittlungsarbeit der beiden und dem Team von Balthazar sind etwas, das man miterleben muss, denn das ist richtig gutes Handwerk. Es werden zwar einige medizinische Ausdrücke benutzt mit denen man recht wenig anfangen kann, aber eine Erklärung erfolgt jedes Mal. Die verschiedenen Fälle sind auch sehr abwechslungsreich, spannend und teilweise nichts für schwache Nerven. Zusätzlich zu den Einsätzen bekommt man aber auch viel Einblick in das private Leben der beiden Ermittler und was die beiden antreibt.

Mein Fazit:

Spannend, witzig und einfach toll! Eine perfekte Besetzung, ganz besonders der weltbeste Gerichtsmediziner der Welt!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.