Der Klang der Täuschung: Die Chroniken der Hoffnung. Buch 1 von Mary E. Pearson

Die Bildrechte liegen bei Bastei-Lübbe

  • Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
  • Verlag: ONE; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Januar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Ulrike Raimer-Nolte
  • ISBN-13: 978-3846600771
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
  • Preis: 18,00 Euro

Hier! könnt ihr das Buch direkt beim Verlag bestellen!

Inhalt:

Kazi lebte früher auf der Straße und schlug sich als Taschendiebin durch, doch eines Tages wurde Königin Lia auf sie aufmerksam und von diesem Tag an gehörte sie zu den Rahtan, der Königlichen Leibgarde. Sie bekommt den Auftrag einen Verräter zur Strecke zu bringen, der für den großen Krieg verantwortlich war. Er soll in einer Stadt nahe der Küste Zuflucht gefunden habe, doch als Kazi dort eintrifft und dort den jungen Anführer Jase kennenlernt, ändert sich alles. Ihre Gefühle für Jase bringen die Pläne durcheinander, doch auch wenn ihr Kopf weiß, dass er der Feind ist, kann sie sich nicht gegen ihr Herz wehren.

Meine Meinung:

Jeder der die Reihe um Lia und Rafe gelesen hat, wird dieses Buch genauso lieben. Mir hat die Welt, in der sich alles abspielt schon das letzte Mal gefallen und sie hat mich erneut in ihren Bann gezogen und auch dieses Mal konnte mich die Geschichte wieder sehr begeistern.

Wer etwas ganz Neues erwartet, wird sicher enttäuscht sein. Für mich liest es sich eher als Fortsetzung, auch wenn es sich um andere Charaktere handelt und von Lia und Rafe teilweise nur am Rande die Rede ist und sie nur selten auftauchen. Die Geschichte funktioniert und reißt den Leser von der ersten Seite an mit.

Man muss die Vorgängerreihe nicht unbedingt vorher gelesen haben, doch ich denke, dass diejenigen die es lassen, etwas verpasst haben!

Am Anfang wusste ich nicht so ganz, was ich von Jase halten soll, denn er ist nicht gerade umgänglich und wollte Kazi eine Falle stellen. Doch das Schicksal durchkreuzt die Pläne von beiden und sie kommen sich mit der Zeit immer näher. Die Vergangenheit von Kazi wird im Laufe der Geschichte immer mehr beleuchtet und gibt uns einen recht tiefen Einblick. Wieso Jase und seine Familie so sind, erfährt man auch mit der Zeit und man versteht sein Handeln immer mehr.

Ich freue mich schon auf die folgenden Bände, die hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen!

Mein Fazit:

Ich freue mich endlich wieder in diese tolle Welt entführt zu werden und der Einstieg ist wunderbar gelungen!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Der Klang der Täuschung: Die Chroniken der Hoffnung. Buch 1 von Mary E. Pearson

  1. Pingback: Wunschchallenge – Leseliste 2019 | Bücherwesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.