Huss – Verbrechen am Fjord – Staffel 1 von EDEL Motion

Die Bildrechte liegen bei EDEL Motion

  • Seitenverhältnis ‏ : ‎ 16:9 – 1.78:1
  • Alterseinstufung ‏ : ‎ Freigegeben ab 16 Jahr
  • Regisseur ‏ : ‎ Jörgen Bergmark, Annika Appelin
  • Medienformat ‏ : ‎ Dolby, PAL
  • Laufzeit ‏ : ‎ 7 Stunden und 30 Minuten
  • Erscheinungstermin ‏ : ‎ 4. Juni 2021
  • Darsteller ‏ : ‎ Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi, Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst
  • Untertitel: ‏ : ‎ Englisch
  • Sprache, ‏ : ‎ Schwedisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio ‏ : ‎ Edel Germany GmbH
  • Anzahl Disks ‏ : ‎ 3
  • Preis : 21,11 Euro

Inhalt:

Aller Anfang ist schwer! Dies bekommt auch die junge Polizeianwärterin Katarina „Kati“ Huss zu spüren, als sie ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg antritt. Ihre Mutter, die berühmte Ermittlerin Irene Huss, ist jedoch alles andere als erfreut, dass ihre Tochter in ihre großen Fußstapfen treten möchte. Aber auch die Kollegen auf dem Revier beäugen die unerfahrene Katarina zunächst äußerst argwöhnisch, sind sie doch fest davon überzeugt, dass Katarina von ihrer Mutter, der stellvertretenden Polizeichefin, protegiert wird. So muss sich Kati nicht nur gegen tätliche und verbale Attacken in ihrem Polizeialltag, sondern auch gegen die despektierlichen Äußerungen ihrer zumeist männlichen Kollegen erwehren. Doch die selbstbewusste Polizistin aus Leidenschaft lässt sich nicht einschüchtern und erarbeitet sich nach und nach durch Engagement und Courage nicht nur den Respekt ihrer Kollegen, sondern auch die Anerkennung ihrer zunächst skeptischen Mutter. Als Kati ihre Kollegen näher kennenlernt, wird ihr klar, dass ihre Polizeieinheit ein Geheimnis verbirgt. Was passierte wirklich während der Ausschreitungen beim EU-Gipfel? Und welche Rolle spielt dabei ihre Mutter? Darüber hinaus wird Kati ständig damit konfrontiert, dass ihr Team es nicht immer so genau mit den geltenden Vorschriften nimmt, und sie gerät in ein verwirrendes Netz aus Korruption und Verrat. Und schließlich muss sie sich entscheiden, wem ihre Treue gilt: der Wahrheit oder der Polizei.

Meine Meinung:

Huss – Verbrechen am Fjord handelt von einer Polizeischülerin, die sich im aktiven Dienst beweisen muss um ihre Ausbildung abzuschließen. Zusammen mit ihrer Einsatzgruppe muss sie sich vielen Gefahren stellen und zusätzlich hilft sie immer wieder bei den Ermittlungen anderer Fälle. Kati Huss hat eine Art an sich, mit der man klarkommen muss, denn Befehle befolgen ist nicht unbedingt eine ihrer Stärken. Dafür hat sie ein Gespür für Zusammenhänge und Beweise richtig zu deuten, was sie des Öfteren als Sonderermittlerin ins Spiel bringt.

Es handelt sich in der Serie immer wieder um verschiedene Fälle, doch ein Fall zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Staffel und von Folge zu Folge wir es immer klarer was in diesem besonderen Fall geschehen ist, das einem Kollegen der ganzen Truppe, das Leben kostete.

Diese Serie hat mir wieder gezeigt, dass es auch sehr gut produzierte Fernsehproduktionen gibt, die man sich als Krimifan, ansehen sollte. Der Zuschauer bekommt hier das Gefühl, einem ganz normalen Polizeialltag beizuwohnen, garniert mit richtiger Ermittlerarbeit und ein bisschen normales Leben der Charaktere. Die Charaktere werden sehr gut dargestellt und verfügen auch über eine gewisse Tiefe.

Mein Fazit:

Der Auftakt einer tollen neuen skandinavischen Krimiserie, die Lust auf mehr macht!

5 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.