Im Namen des Sohnes von Emelie Schepp

Die Bildrechte liegen bei Blanvalet

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (1. Oktober 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Annika Krummacher
  • ISBN-13: 978-3734106712
  • Preis: 9,99 Euro

Inhalt:

Sam Witell bekommt von seinem Sohn einen Anruf, als er gerade kurz beim Einkaufen ist. Jonathan klingt am Telefon sehr verängstigt und sagt, dass ein fremder Mann in der Wohnung ist und seine Mama niedergeschlagen hat. Diese Worte sind die letzten, die er von seinem Jungen hört, bevor er spurlos verschwindet. Für Jana Berzelius, der unnahbaren Staatsanwältin, beginnt ein Rennen gegen die Zeit und je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr entgleitet ihr der Fall.

Meine Meinung:

Thriller oder Krimis aus Schweden, haben immer ein ganz besonderes Flair. Emelie Schepp hat schon einige Bücher davor geschrieben, in der Jana Berzelius die Hauptperson darstellt und “Im Namen des Sohnes” ist der vierte Teil dieser Reihe. Ich würde diese Geschichte aber nicht als Thriller bezeichnen, sondern eher als Krimi, da die Ermittlungen sehr im Vordergrund stehen. Die Ermittler verstehen ihr Handwerk, aber mit Jana Berzelius kann ich nicht besonders viel anfangen.

Eine Kindesentführung ist der Horror für alle Eltern, egal ob man selbst betroffen ist oder nicht. Wenn ich ehrlich, habe ich die meiste Zeit dieselbe Person verdächtigt, da sich einige Ungereimtheiten durch das Buch ziehen und sich erst zum Ende auflösen.

Die Autorin schafft es die Spannung durch die ganze Geschichte aufrecht zu erhalten. Was mich jedoch etwas gestört hat, sind die schnellen Wechsel zwischen den verschiedenen Ermittlern. Manchmal habe ich da den Überblick verloren, wobei man aber recht schnell wieder klarsieht. Bis auf Jana Berzelius und Sam Witell, wurden mir die Charaktere recht schnell sympathisch, wobei ich Mia Bolanders Männergeschmack eher fragwürdig finde.

Mein Fazit:

Ein Thriller, der meiner Meinung nach aber eher ein Krimi ist. Sehr spannend und rasant erzählt, der mich aber nicht ganz überzeugen konnte.

4 von 5 Emmis

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Im Namen des Sohnes von Emelie Schepp

  1. Pingback: Wunschchallenge – Leseliste 2019 | Bücherwesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.